Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V  < 1 2  
Closed TopicStart new topic
> PC stürzt manch mal ab
Gast_J4U_*
Beitrag 25.08.2014, 19:34
Beitrag #21






Gäste






ZITAT(apuarius @ 25.08.2014, 17:14) *
Hallo Leute, in der Rechnug steht das etwa 1 Stunde und 45 an meinem PC gearbeitet wurde.
Ich hatte 2 Stunden geschätzt, auch auf Grund des Preises.
Der Preis ist kein Schnäppchen, aber sicherlich auch kein Wucher.

Der Beitrag wurde von J4U bearbeitet: 25.08.2014, 19:34
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 25.08.2014, 21:22
Beitrag #22



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



Ich halte es sogar für preiswert. Wenn man natürlich einen ahnungslosen Schüler 6 Stunden basteln lässt (auch die gibt es mehr als genügend im PC-Fachgeschäft), dann mag der Preis hoch klingen. Wenn aber gerade mal 1,5 h mit einem für den Kunden erfolgreichem Ergebnis vorliegen, dann, ja dann ist es günstig.

Sein wir doch mal ehrlich: Bei manchen PCs dauert der Bootvorgang mal eben einige Minuten. Dann müssen diverse Testprogramme durchlaufen werden, dann das Ergebnis verifizieren... Wie schnell gehen da mehrere Stunden ins Land?

200 Euro mit einem positiven Ergebnis sind nichts.


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
markus17
Beitrag 25.08.2014, 22:30
Beitrag #23



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.009
Mitglied seit: 15.10.2006
Mitglieds-Nr.: 5.448

Betriebssystem:
Win7 Prof. x64
Virenscanner:
GDATA TP 20xx
Firewall:
GDATA TP 20xx



ZITAT(simracer @ 25.08.2014, 19:21) *
Das kommt mir doch irgendwie bekannt vor. Auch die beiden mir persönlich bekannten EDV Dienstleister bzw PC Laden/Reparatur Besitzer haben mir schon oft gesagt das Sie gerade bei Privatkunden nicht jede Stunde in Rechnung stellen können und meistens eine Pauschale mit den Privatkunden ausmachen.

Eben, das ist das Problem. Mit Privatkunden ist es schwierig Geld zu verdienen. Unbekannte, schlecht gewartete Systeme, jeder hat lokale Adminrechte, verschiedenste Hardware und dann kann man nicht die volle Arbeitszeit verrechnen. Auf der anderen Seite verstehe ich auch den Privatkunden, der seinen 400EUR Aldi-PC in den Laden bringt und dann 200EUR für die Instandsetzung ausgibt. Das führt dann eben immer zu den bekannten (Überprüfungs-)Pauschalen. Der Schüler von Nebenan macht das sicher auch für 30EUR, denn Zeit kostet ihn nichts, selbst wenn er mehrere Tage dran sitzt. ^^

Ich würde auch sagen, wenn der PC wieder funktioniert, dann hat es sich gelohnt! smile.gif

Der Beitrag wurde von markus17 bearbeitet: 25.08.2014, 22:30
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Closed TopicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.09.2018, 16:11
Impressum