Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V  < 1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Spendenaktion gegen "Abmahnwahn"
Caimbeul
Beitrag 15.11.2006, 01:00
Beitrag #21



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.237
Mitglied seit: 07.09.2006
Wohnort: blup!
Mitglieds-Nr.: 5.308

Betriebssystem:
Windows 7 Ultimate 64
Virenscanner:
F-Secure IS 2014
Firewall:
Router



Das sehe ich hier ja jetzt erst... ich werde echt alt. sad.gif Die Spendenaktion unterstütze ich ebenfalls, auch wenn ich als Student nur wenig dazu beitragen konnte, aber wenig ist besser als nichts!

Den Ausgang werde ich vor allem in Hinblick auf meine Studium interesiert verfolgen.

@ klaus_ue
Wenn Du noch nicht bei Gericht warst, bereite Dich schonmal darauf vor, dass es extrem langweilig werden könnte und sehr langatmig. Auch wenn hier das Thema, im Gegensatz zu den meisten Zivilrechtsprozessen, durchaus interessant ist. wink.gif

Grüße
Caimbeul


--------------------
Grüße
Caimbeul

Xeon E3-1230 V2 + Macho HR-02 | 16GB DDR3 | ASUS GTX660 TI DirectCU II OC 2GB | ASRock H77 Pro4/MVP
Samsung SSD 840 Pro 256GB | Dell UltraSharp U2311H - IPS | Lancool K58 + Dämmung | Steelseries Sensei Raw
Go to the top of the page
 
+Quote Post
klaus_ue
Beitrag 15.11.2006, 19:03
Beitrag #22



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.770
Mitglied seit: 02.02.2006
Wohnort: Uelzen
Mitglieds-Nr.: 4.352

Betriebssystem:
Windows XP Home SP 3
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Emsisoft Online Amore



ZITAT(Caimbeul @ 15.11.2006, 00:59) [snapback]175399[/snapback]
@ klaus_ue
Wenn Du noch nicht bei Gericht warst, bereite Dich schonmal darauf vor, dass es extrem langweilig werden könnte und sehr langatmig. Auch wenn hier das Thema, im Gegensatz zu den meisten Zivilrechtsprozessen, durchaus interessant ist. wink.gif


Danke für den Hinweis. Habe über 10 Jahre in Anwaltskanzleien gearbeitet, insoweit ist mir das Geschäft bekannt. Was für den einen langweilig ist, kann für den anderen wiederum interessant sein wink.gif





--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Luzifer
Beitrag 16.11.2006, 09:12
Beitrag #23



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.048
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Haifa, ISRAEL
Mitglieds-Nr.: 7

Betriebssystem:
Windows XP Pro SP2
Virenscanner:
NOD32
Firewall:
CheckPoint



wenn ich das so richtig durchblickte wirds am Ende auf dem BGH enden, nur fuer wem spenden?
Sind da keine Macher im Spiel?
Anwaelte kennen ihren Beruf, auf Akmosen sie sicher nicht interessiert.
Auch Spenden fuer guten Zweck kann man auf der Steuererklaerung es anerkennen, nur sah bis heute noch nicht den Beweis, nenns, wie du es willst.

Ich weis nur eines, eine Fellowship, gezetzlich dem Finanzamte anerkannt, kann die Spende so auch anerkennen. (jedenfalls in meinem Lande), isr es so eine Vereinigung und vergass rechtliche Sachen, kein Wunder, wenn keine Spenden dafuer einkommen).

Ich spende gerne fuer wirklich gute Zwecke, aber nicht allen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Jens1962_*
Beitrag 16.11.2006, 11:23
Beitrag #24






Gäste






ZITAT(Luzifer @ 16.11.2006, 09:11) [snapback]175525[/snapback]
Auch Spenden fuer guten Zweck kann man auf der Steuererklaerung es anerkennen, nur sah bis heute noch nicht den Beweis, nenns, wie du es willst.
Hier sieht es schon nach Absetzbarkeit aus, überprüft habe ich die Angaben allerdings nicht. Ein Eingetragener Verein, dem die Gemeinnützigkeit bestätigt wurde.
Bei anderen sehe ich natürlich auch die Möglichkeit, mit Spenden einfach ein bischen Geld zu verdienen. Selbst wenn das gespendete Geld für ein entsprechendes Gerichtsverfahren verwendet wird, der Anwalt bekommt seine Kohle auf jeden Fall. Wenn der Anwalt nun ein guter Kumpel ist...

Gruß Jens
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Luzifer
Beitrag 19.11.2006, 01:32
Beitrag #25



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.048
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Haifa, ISRAEL
Mitglieds-Nr.: 7

Betriebssystem:
Windows XP Pro SP2
Virenscanner:
NOD32
Firewall:
CheckPoint



tja, wenn das nur das werde, aber sehe hinter jeder Organisation oder Koerperschaft auch ihren grosses Management, da die Direktoren 3/4 der Spenden als Gehalt bekommen, und die kleinen mit der Buexe sich demuetigen an jeder Haustuer.

In meinem Berufe muss auch solche Koerperschaften vertreten, sehe vieles, sicher nicht alles, daher mein Entschluss, spenden fuer wirklich gute Zwecke, aber nicht den Bonzen. Fuer mein Geld schaffe hart, aber beklage mich nie.

Samariter bin ich sicher nicht, nur ein Mensch.

Apropo, hat man hier nicht wichtigere Probleme?
Warum Spendenaktionen auf News?
Kenne sicher wichtigere News!



Der Beitrag wurde von Luzifer bearbeitet: 19.11.2006, 11:26
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Caimbeul
Beitrag 19.11.2006, 13:43
Beitrag #26



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.237
Mitglied seit: 07.09.2006
Wohnort: blup!
Mitglieds-Nr.: 5.308

Betriebssystem:
Windows 7 Ultimate 64
Virenscanner:
F-Secure IS 2014
Firewall:
Router



ZITAT(Luzifer @ 19.11.2006, 01:31) [snapback]175795[/snapback]
Apropo, hat man hier nicht wichtigere Probleme?
Warum Spendenaktionen auf News?
Kenne sicher wichtigere News!

Hast Du Dich mit dem Thema überhaupt auch nur ansatzweise befasst? Es geht hier nicht um irgendeine arme Seite die Geld für die Rechtsbeihilfe braucht (das mag ein vertretbares Nebenziel sein). Es geht hier um den Grundsatz, dass eine deartige Rechtsprechung effektiv jeglichen Forenbetreiber in den Ruin befördern wird, denn eine faktische Real-Time Kontrolle ist nicht möglich ohne jeden Beitrag zu lesen.

Es geht um das Recht auf freie Meinungsäußerung und auch darum, dass eben nicht der Forenbetreiber in erster Linie für die Äußerungen der Poster haftet sondern primär erstmal der Poster selber.

Es ist sehr sinvoll und wichtig, dass diese News hier steht.

Es ist sehr sinvoll und wichtig, dass man sich Gedanken darüber macht wie Rechtsbegriffe und Rechtsanproblematiken im Internet angewandt werden.

Es ist weiterhin sehr sinvoll und wichtig, durch solche Aktionen ein Symbol zu erzeugen, welches wiederum andere Menschen zum Nachdenken bewegt.

Nebenbei wenn Du Dir die FAQ auf der Spendenseite durchgelesen hättest wüßtest Du, dass der Spendenbetrag auf einem Treuhandkonto liegt und nicht für den nächsten Firmenwagen verwendet werden wird.

Langsam bekomme ich den Eindruck, dass Du zu gewissen Trollposting neigst. Sollte ich mich da geirrt haben versuch mich vom Gegenteil zu überzeugen.


--------------------
Grüße
Caimbeul

Xeon E3-1230 V2 + Macho HR-02 | 16GB DDR3 | ASUS GTX660 TI DirectCU II OC 2GB | ASRock H77 Pro4/MVP
Samsung SSD 840 Pro 256GB | Dell UltraSharp U2311H - IPS | Lancool K58 + Dämmung | Steelseries Sensei Raw
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JensusUT
Beitrag 20.01.2007, 20:21
Beitrag #27



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 35
Mitglied seit: 24.01.2004
Wohnort: HH
Mitglieds-Nr.: 362

Betriebssystem:
XP SP2
Virenscanner:
NOD32 2.70
Firewall:
-



So, auch hier möchte ich euch auf dem Laufenden halten... passt übrigens zum Telemediengesetz-Thread...

Auch für dieses Board ist die gestrige Verhandlung vor dem LG Hamburg sicher von Interesse.
Ich wollte es schon ausführlich formulieren, aber Blogger Chris hat die Sache auf den Punkt gebracht.

Lest selbst: Hamburger Gericht bejaht Kompletthaftung für Webseitenbetreiber
Link zum Supernatureforum: Wir wurden abgemahnt - aktuelle Info nach der Verhandlung in HH
Und noch ein Link: Kommentar auf Gulli

Die Richter haben sich meines Erachtens zu 2/3 noch nie mit einem Forum (oder dem Internet an sich?) beschäftigt, wie sonst soll man die Ausführungen der Richter deuten?

Warten wir auf ein Urteil am 02.03.07, wiederum in Hamburg. Sollte es so ausfallen, wie uns der Richter heute angedeutet hat, kann man a) den Gastzugriff hier komplett sperren und b) sich Gedanken machen, wie man jeden einzelnen Beitrag vor einer Veröffentlichung überprüfen kann. Bei Verfehlung wäre Rokop dran, ohne Wenn und Aber...


Gruß

Jensus

Der Beitrag wurde von JensusUT bearbeitet: 20.01.2007, 20:21
Go to the top of the page
 
+Quote Post
klaus_ue
Beitrag 20.01.2007, 23:46
Beitrag #28



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.770
Mitglied seit: 02.02.2006
Wohnort: Uelzen
Mitglieds-Nr.: 4.352

Betriebssystem:
Windows XP Home SP 3
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Emsisoft Online Amore



Die Info von der Kanzlei Dr. Bahr liegt nun auch vor. Siehe hier.

Warten wir erstmal das Urteil und die Urteilbegründung ab. Sicherlich - so nehme ich mal an - geht es dann in die Berufung.



--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JensusUT
Beitrag 24.01.2007, 07:50
Beitrag #29



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 35
Mitglied seit: 24.01.2004
Wohnort: HH
Mitglieds-Nr.: 362

Betriebssystem:
XP SP2
Virenscanner:
NOD32 2.70
Firewall:
-



Eine Stellungnahme von Martin (Supernature), die evtl. aufgetretene Fragen beantworten möchte: Update...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Rudi Carrera_*
Beitrag 25.01.2007, 20:51
Beitrag #30






Gäste






Nee, ich hab gespendet und nehme das Geld auch nicht zurück. Dann muß gegen das Urteil, so es auch werteneutral oder leicht positiv ausfällt, eben geklagt werden. Martin soll das Geld dazu nutzen. Wenn das nicht reicht, jo, spenden wir halt noch mehr, egal, ich finde es klasse, wie Martin sich da auflehnt und werde das auch weiter unsterstützen. Ich selbst habe so ne blöde Abmahnung bekommen und bezahlt, zudem war der Abmahner im Recht, war einfach meine Blödheit. Diese Sache geht mir aber einen Schritt zu weit und dagegen muss vorgegangen werden. Lasst uns den Spieß umkehren und gegen die Gegenseite klagen. Wir spneden auch dafür!

Martin, mach weiter!!

Gruß

Rudi Carrera
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_rock_*
Beitrag 25.01.2007, 22:33
Beitrag #31






Gäste






ich frag mich nur was in der geschichte der unterschied zwischen rechtswidrigen postings und derer die der meinungsfreiheit gelten, ist... was man ja liest das 6 von 7 postings (oder 5 von 6) als freie meinung von den richtern aus galten, und es geht jedenfalls um ein posting in der ganzen geschichte!??

vielleicht ist das ein example auf eine zukünftige "marktlücke" für angehende juristen...den sch**** wird immer und überall gepostet!

: ph34r.gif





Go to the top of the page
 
+Quote Post
H.T.
Beitrag 07.02.2007, 01:17
Beitrag #32



Ist neu hier


Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitglied seit: 06.02.2007
Mitglieds-Nr.: 5.809

Betriebssystem:
XP
Virenscanner:
AVG
Firewall:
Sygate



apropos "findet nun am Freitag, 19. Januar 2007. um 12:30 Uhr ... in Hamburg statt"

habe ich gerade folgendes gelesen -- und zwar hier:
<http://www.computerbase.de/news/wirtschaft/recht_gesetz/2007/januar/urteil_fall_supernature_2_maerz/>


Urteil im Fall „Supernature“ am 2. März

Am Freitag, den 19.1.2007, fand vor der 24. Pressekammer des LG Hamburg endlich die Verhandlung im Fall „Supernature“-Forum statt. Dr. Bahr, Anwalt des Foren-Betreibers Martin Geuß, kommentierte den Ausgang der Verhandlungen mit „Wir haben die Schlacht zu 5/6 gewonnen, aber den Krieg verloren.“.
...
Auch wenn die endgültige Urteilsverkündung erst am 2. März stattfinden wird, gehen Martin Geuß, sein Anwalt und Prozessbeobachter davon aus, dass der angebotene Vergleich sowie die Äußerung des Richters keine Überraschungen auf der Zielgerade mehr zulassen werden, Forenbetreiber also (weiterhin) für alle auf ihrem Board getroffenen Äußerungen haftbar gemacht werden können – auch ohne Kenntnis von diesen Beiträgen gehabt zu haben.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
klaus_ue
Beitrag 03.04.2007, 23:57
Beitrag #33



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.770
Mitglied seit: 02.02.2006
Wohnort: Uelzen
Mitglieds-Nr.: 4.352

Betriebssystem:
Windows XP Home SP 3
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Emsisoft Online Amore



Wo bleibt das Urteil confused.gif

Der Verkündungstermin (VT) wurde öfters verschoben. VT soll nunmehr am 27. April sein klick mich



--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
klaus_ue
Beitrag 28.04.2007, 15:16
Beitrag #34



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.770
Mitglied seit: 02.02.2006
Wohnort: Uelzen
Mitglieds-Nr.: 4.352

Betriebssystem:
Windows XP Home SP 3
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Emsisoft Online Amore



Das Urteil liegt nun, wenn auch nur in mündlicher Form, vor.

Supernature schreibt in seinem Forum (Auszug) folgendes:

ZITAT
Das Urteil liegt noch nicht schriftlich vor, sondern wurde telefonisch übermittelt,
ebenso gibt es noch keine Urteilsbegründung.

In 5 von 6 Klagepunkten haben wir gewonnen, in einem Punkt wurde die Klage
abgewiesen. Nach dem gleichen Schlüssel werden auch die Verfahrenskosten
aufgeteilt: 1/6 der Kläger, also ich, und 5/6 die Gegenpartei.
(Was das in € bedeutet, lässt sich noch nicht sagen, weil wir noch nicht
wissen, ob das Gericht, wie in der Verhandlung angedeutet, den Streitwert
angepasst hat.)

5:1 - beim Fußball wäre das ein Traumergebnis.

Was es aber wirklich wert ist, wissen wir ansatzweise, wenn wir das schriftliche
Urteil haben - und ganz genau wissen wir es erst, wenn die Urteilsgründe
vorliegen - und das kann dauern, 5-6 Monate zwischen Urteilsverkündung und
Vorlage der Entscheidungsgründe sind leider keine Seltenheit.

Hier gibt es den ganzen Beitrag von Supernature.



--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
klaus_ue
Beitrag 04.05.2007, 16:36
Beitrag #35



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.770
Mitglied seit: 02.02.2006
Wohnort: Uelzen
Mitglieds-Nr.: 4.352

Betriebssystem:
Windows XP Home SP 3
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Emsisoft Online Amore



Das Urteil liegt nun auch schriftlich vor. Den Kommentar von Supernature gibt es hier. Das Urteil in Volltext hier


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_skep_*
Beitrag 06.05.2007, 17:10
Beitrag #36






Gäste






Hier nochmal der aktuelle Heise-Artikel dazu:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/89348

Ein absolute weltfremde Entscheidung eines Hamburger (Laien)Landgerichtes...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Denny
Beitrag 06.05.2007, 18:08
Beitrag #37



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.844
Mitglied seit: 24.05.2004
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 872

Betriebssystem:
Win 7 64bit
Virenscanner:
avast! Free
Firewall:
Win Firewall



Da fehlen einfach einen die Worte bei solchen Urteilen...

Amen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_rock_*
Beitrag 07.05.2007, 15:54
Beitrag #38






Gäste






wenn man will gäbs überall was zu finden oder zu bekriteln.... anderseits finde ich auch,...wenn sich leute als mods zur verfügung stellen...sollten sie auch das geschehen beobachten und moderieren.

da leider sowas immer auf freundschaftlicher basis abläuft, und niemand wirklich den ganzen tag zeit hat...aber gepostet zu jeder tag und nachtzeit wird, müssten forenbetreiber leute anstellen und auch für das klicken ihrer seiten geld bekommen. (wenn alles freie unbezahlte arbeit ist, dann werden auch keine moderatoren dauernd da sein und "verantwortung" übernehmen - weil sie somit auf sich selbst vergessen...)

das betrifft aber keine privaten foren die selbsthilfe leisten, sondern foren deren betreiber auch die produkte anbieten, über deren foren darüber diskutiert wird.

wär nebenbei auch arbeitsplatzbeschaffung. rolleyes.gif und wenn foren zwischen 7 und 17 uhr zu sind, dann ist ein druck auch dahinter! biggrin.gif

ph34r.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Rudi Carrera_*
Beitrag 13.05.2007, 17:38
Beitrag #39






Gäste






OK Rock, du hast heute bei Rokop Nachtschicht für 0,35 Euro die Stunde. Deine Arbeitszeit geht von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr. Du hast eine halbe Stunde Pause.

Rudi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Jens1962_*
Beitrag 13.05.2007, 20:10
Beitrag #40






Gäste






ZITAT(Rudi Carrera @ 13.05.2007, 18:37) [snapback]198767[/snapback]
Du hast eine halbe Stunde Pause.
...und wenn ich nachher von der Nachtschicht aus in dieser halben Stunde einen beleidigenden Beitrag schreibe und 1 min danach mein Anwaltskumpel eine Abmahnrechnung ausstellt. confused.gif

Hoffentlich begreifen die Richter, wie weltfremd manche ihrer Urteile sind.

Jens
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V  < 1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 28.07.2014, 11:20
Impressum