Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Nutzungs- und Verhaltensregeln
Rokop Security > Neues von Rokop Security > News
Bo Derek
Soeben sind unsere aktualisierten Nutzungs- und Verhaltensregeln veröffentlicht worden, die für alle Mitglieder von Rokop Security bindend sind:

Regeln im Volltext

Wir haben uns dabei vor allem an den Erfahrungen mit den bisher geltenden Regeln orientiert, die am 21. Februar diesen Jahres in Kraft getreten sind.

Alle Mitglieder sollten sich diese Regeln ohne Verzug durchzulesen. Wer mit diesen Bedingungen nicht einverstanden ist, muss seine Mitgliedschaft durch uns beenden lassen. Alle anderen Mitglieder nehmen diese Regeln Kraft dieser Mitteilung stillschweigend an.

Wir freuen uns auf zukünftige, interessante Diskussionen, basierend auf gegenseitigem Respekt.
Luzifer
Bo Derek, wass tue jetzt mit meinem deutschen Kauderwelsch, lernte mal Hochdeitsch, aber 38 Jahre hat sich meine Muttersprache sich wegen der Historie geaendert zu Ivrith, in deinem Tanach, sorry, deiner Bibel hebraeisch ? ;-)
ADGSZ
Servus Luzifer, bitte übersetze mir den Inhalt deiner Antwort so, dass sie auch ein normal deutschsprechender Mensch verstehen kann confused.gif

Grüße

ADGSZ
Bo Derek
Luzifer möchte damit wohl sagen, dass er recht wenig Deutsch versteht und deshalb Schwierigkeiten hat, die Tragweite der neuen Regeln zu verstehen. Mit Hebräisch kann ich aber nicht dienen. wink.gif
Heike
QUOTE
Ist in sicherheitsrelevanten Diskussionen das Verlinken potenziell gefährlicher Inhalte für die inhaltliche Diskussion von Nöten, muss dieser Link durch Verwendung der Textformatierung "Code" unanklickbar gemacht werden.


gehe ich recht in der Annahme das damit ausschließlich Seiten gemeint sind die unter diese Meldung von Heise fallen?
http://www.heise.de/security/news/meldung/62738

da ist es berechtigt und objektiv nachvollziehbar.

Ich denke, in diesem Thread kann man auch nachfragen, ob etwas erlaubt ist, ohne in Gefahr zu geraten, sich eine Verwarnung einzufangen. smile.gif

wie sieht es mit so einer Sig aus?
------------
Staffmember von egocrew und ChaseNET
-------
Ich versichere, das beide Seiten nicht potentiell gefährlich sind, natürlich kann ich es auch tiefer begründen. Ok, natürlich kann man sagen, man mag diese Verlinkung nicht, das wären aber dann nicht aus objektiv nachvollziehbaren Gefährungen, sondern es ginge eher in die Richtung Zensur. smile.gif
Bo Derek
Heises Meinung ist Heises Meinung, wir meinen das hingegen genau so, wie es in den Regeln geschrieben wurde.

Beispiel: wir hatten kürzlich einen Thread über ein Forum, dessen Ansicht eines dortigen Themas den IE zum Absturz brachte. Nach den alten Regeln durfte eben dieses Thema nicht verlinkt werden und deshalb wurde der Link auch damals von mir entfernt. Nach den neuen Regeln dürfte das Thema nun verlinkt werden, damit ihr fundierter darüber diskutieren könnt. Allerdings muss der Link wie beschrieben unanklickbar gemacht werden, damit unbedarfte User mit nervösen Fingern nicht versehens darauf klicken.

Was die Signatur anbetrifft, so ist sie in Ordnung, sofern sie nicht gegen die geltenden Regeln verstößt. Zensur wäre es aber auch nicht, wenn wir die Signatur aus Grunden des nicht Mögens entfernen würden, denn wir bei Rokop Security sind weder eine Staats- noch eine kirchliche Macht.
Julian
Ich finde die Regeln sehr gut thumbup.gif
Luzifer
Bo Derek, solange ich dich verstehe, sehe keine richterliche Probleme, mueh mich doch ;-)
so miserabel mein deutsch auch wieder nicht, im Moment beherberge 3 Mitglieder von hier.

Gideon Guggenheim, der noch einen Koffer in Berlin hat ;-)
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2018 Invision Power Services, Inc.