Die PC Welt berichtet heute von einer schweren Sicherheitslücke im Winamp Player. Es betrifft die Versionen 2.91 bis 5.02. Auslöser ist das Plugin "in_mod.dll". Über dieses Plugin werden Fasttracker 2-Dateien (Endung.xm) nicht korrekt überprüft. So ist es einem Angreifer möglich eigene Werte im Speicher des betroffenen Computers zu platzieren und schädlichen Code auszuführen. Abhilfe schafft einmal der Umstieg auf Winamp 5.03 oder das manuelle Deaktivieren des Verursachers, dass in der PC Welt aufgezeigt wird:

http://www.pcwelt.de/news/viren_bugs/39117/2.html