Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Ich suche einen guten und kostenlosen DVD-Player.
Rokop Security > Offtopic > Internet und sonstige Netzwerke
Herbert der PC-Laie
Hallo,

ich suche für ein älteres Notebook mit dem Betriebssystem Windows 8.1 einen „kostenlosen“ Original DVD-Player in Deutsch. Aber bitte nicht den VLC - DVD Player mit aufführen. Wieso das? Den habe ich bereits 2x heruntergeladen und weil er nicht funktionierte, habe ich ihn gleich (und das 2x) wieder deinstalliert.

Gruß
Herbert
simracer
ZITAT(Herbert der PC-Laie @ 15.09.2018, 08:23) *
Hallo,

ich suche für ein älteres Notebook mit dem Betriebssystem Windows 8.1 einen „kostenlosen“ Original DVD-Player in Deutsch. Aber bitte nicht den VLC - DVD Player mit aufführen. Wieso das? Den habe ich bereits 2x heruntergeladen und weil er nicht funktionierte, habe ich ihn gleich (und das 2x) wieder deinstalliert.

Gruß
Herbert

keine Ahnung was du gemacht hast Herbert, aber ich kann seit Jahren problemos mit den VLC Media Player: http://www.videolan.org/ DVD Filme auf meinem PC egal ob mit Windows 7 oder Windows 10, anschauen ohne extra etwas einstellen zu müssen. Man muss nur eventuell bei der DVD im Laufwerk per rechter Maustaste wählen mit VLC Media Player abspielen. Eine Alternative zum VLC Media Player wäre der Media Player Classic: https://www.chip.de/downloads/Media-Player-...t_28795210.html Solltest du den bei Chip.de runterladen wollen, bitte den Button Manuelle Installation wählen!
Herbert der PC-Laie
Hallo simracer,

Du schreibst…aber ich kann seit Jahren problemos mit den VLC Media Player: Da stimme ich Dir voll und ganz zu.

Nachdem ich am 11.09.2018 den VLC media player auf die (aller neueste) Version 3.0.4 aktualisierte, läuft bei mir gar nichts mehr. Die vermeintlich „ungefragte“ Installation der Werbe-Software “Startfenster-Replace” sowie eine Werbeverknüpfung für “Qweb Converter” konnte ich in der Systemsteuerung nicht finden, demzufolge auch nicht deinstallieren.

Wenn Du eine Lösung hast, wie ich das Problem trotz alledem „erfolgreich“ beseitigen kann, dann würde ich sogar den VLC Player mit der (aller neuesten) Version 3.0.4 zum 3. Mal installieren. Aber nur dann, wenn danach auch alles wieder so gut läuft, wie es vor der Aktualisierung mal gelaufen ist. Ansonsten lasse ich doch lieber die Finger davon.

Gruß
Herbert
simracer
Herbert, du hast wahrscheinlich den VLC Player hier: https://www.vlc.de/ runtergeladen ph34r.gif denn da bekommt man einen Installer der Adware mitinstalliert. Lade dort nie mehr den VLC Player runter und scanne mal dein System mit Adwcleaner und danach mit Malwarebytes Free. Danach mit CCleaner eine Registry Bereinigung machen und VLC Player erneut installieren mit dem Installer von hier: https://www.videolan.org/vlc/index.de.html
Herbert der PC-Laie
Hallo simracer,

Du schreibst…du hast wahrscheinlich den VLC Player hier: https://www.vlc.de/ runtergeladen. Nein. uBlock Origin hat das Laden der Seite verhindert.

Du schreibst…und VLC Player erneut installieren mit dem Installer von hier: https://www.videolan.org

Und genau diesen (wirklich tollen) Link habe ich heruntergeladen auf dem Rechner (64 BIT) mit dem Betriebssystem Windows 10.1 und hat es tatsächlich gut funktioniert. Aber auf dem Rechner (32 BIT) mit dem Betriebssystem Windows 8.1 hat es nun mal nicht funktioniert.

Die anderen Vorschläge - bis auf den "Media Player Classicm" - möchte ich jedoch nicht ausführen, weil mir das ganze einfach viel zu heikel ist.

Gruß
Herbert

simracer
ZITAT
Aber auf dem Rechner (32 BIT) mit dem Betriebssystem Windows 8.1 hat es nun mal nicht funktioniert.

Herbert, vergewissere dich das du für den Windows 8 PC auch den VLC Player in der 32 Bit Version verwendet hast. Klappt es wirklich nicht auf den PC was ich mir nicht vorstellen kann, dann nimm hier den Media Player Classic der ist auch sehr gut und den gibt es auch schon lange.
Herbert der PC-Laie
Hallo cimracer,

Du schreibst…vergewissere dich das du für den Windows 8 PC auch den VLC Player in der 32 Bit Version verwendet hast.

Ich glaube mich schwach daran zu erinnern, das schon beim Update „Norton“ „gemuckt“ und die rote Karte gezeigt hat.

Gruß
Herbert
simracer
Vergiß das Norton, die Installer von VLC sind sauber wenn du die von hier: https://www.videolan.org/vlc/index.de.html hast. Avast, AVG oder auch andere AV's die ich schon hatte, hatten da noch nie etwas angemeckert. Zur Not deaktiviere für die VCL Installation den Norton Schutz.
Hexmaster
Sonst nimm halt einen anderen Player, z.B.:

MPC-HD oder 5KPlayer
eXer
Ich nutze was ich schon auf Windows XP hatte. CyberLink PowerDVD und auf zweiten Rechner Leawo Blu-ray Player.

http://www.leawo.de/anleitung-fur-leawo-blu-ray-player/

CyberLink PowerDVD war Freeware vorinstalliert auf PC.
Herbert der PC-Laie
Hallo eXer,

es waren insgesamt drei kostenlose Programme, die ich aus dem Internet heruntergeladen habe und alle, aber auch alle (der VLC-Player war mit dabei) haben bei mir einfach nicht funktioniert.

Aufgrund dessen, kaufte ich mir jetzt die kostenpflichtige Software Ultra HD 4k „BLU-RAY-PLAYER2“ (DER ULTIMATIVE BLU-RAY-UND DVD-PLAYER) gekauft. Die vom Markt+Technik Verlag (www.mut.de) Aiseesot herausgebrachte Software ist auch für Windows 10, 8.1, 8, 7 oder Vista geeignet und die Software (mit CD) kostete bei Saturn „schlappe“ 19,99 €

Jetzt läuft alles wieder genau so, wie es einmal war und das zur vollsten Zufriedenheit.

Gruß
Herbert
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2018 Invision Power Services, Inc.