Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Nach der Installation von Win10. wird das Nokia C7 nicht mehr erkannt.
Rokop Security > Offtopic > Windows, Hard- und Software
Herbert der PC-Laie
Hallo!

Microsoft schreibt: Wir haben vor kurzem ein wichtiges Software-Update veröffentlicht, um ungewollte Neustarts Ihres Smartphones mit Windows Phone zu verhindern.

Nach der Neuinstallation von Windows 10 wollte ich mir die (aller)neuesten Fotos vom Handy auf den Rechner herunterladen. Nachdem ich das Original USB-Kabel sowohl an das Nokia-Handy C7 als auch an den Rechner anschloss, kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus. Nichts funktionierte mehr und das Handy-Symbol erschien auch nicht in der Taskleiste.

Was muss ich tun/machen, damit alles wieder so gut funktioniert, wie es beim (alten) Windows 8.1 doch auch einmal war.

Gruß
Wühlmaus
J4U
ZITAT(Herbert der PC-Laie @ 19.08.2015, 17:20) *
Was muss ich tun/machen, damit alles wieder so gut funktioniert, wie es beim (alten) Windows 8.1 doch auch einmal war.
Zurück rüsten. whistling.gif
Solution-Design
Bei einem größeren Problem lautet die Lösung. Zu Punkt 6. Lässt sich noch sagen, dass erstmal nur ausgeblendete Geräte entfernt werden sollten.

PC
1. Schließe am PC eine PS/2 Maus an (falls kein Notebook mit Touchpad)
2. Erstelle ein Windows Image als Backup
3. Ziehe alle USB-Geräte ab
4. Starte den PC und warte ab, bis Windows die PS/2 Maus installiert hat
5. Starte nun die Batchdatei „Ausgeblendete Geräte anzeigen.bat“ mit rechter Maustaste als Administrator. Klicken um den Anhang anzusehen
6. Gehe nun in den Geräte-Manager, klicke auf Ansicht "Ausgeblendete Geräte anzeigen" und aktiviere dieses. Anschließend deinstalliere unter USB-Controller alle installierten Geräte, als auch die ausgeblendeten (diese werden blasser angezeigt).
7. Starte den PC neu und warte ab, bis Windows alle USB-Treiber installiert hat.
8. Schließe nun dein USB-Gerät an

Der Inhalt der Batchdatei lautet:

set devmgr_show_details=1
set devmgr_show_nonpresent_devices=1
start devmgmt.msc

SmartPhone
Führe einen SoftReset durch. Leise-Taste und Ausschalter gleichzeitig drücken und festhalten, bis das SmartPhone neu startet. Vibration ist die Rückmeldung. Falls keine Online-Verbindung besteht, muss die Uhr gestellt werden. Onlineverbindungen sollten bei einem SmartPhone wohl eher Standard sein.
Herbert der PC-Laie
Hallo J4U!

Du schreibst…Zurück rüsten. Nein danke. Wie das? Meine persönliche Entscheidung fällt mir sehr schwer, aber mit dem Handy kann ich ja auch noch telefonieren und im Internet surfen.

Hallo Solution-Design!

Das ist mir alles viel zu kompliziert. Und wie ist die Erfolgsquote? confused.gif

Gruß
Herbert der (ewige) PC-Laie
Solution-Design
Dann führe erstmal den Handy-Reset durch.
Herbert der PC-Laie
Hallo Solution-Design!

Nokia Seset (Werkseinstellungen)

Der Reset von Nokia-Telefonen bedeutet eine komplette Rückstellung aller eigenen Einstellungen im Handy. Dieser Reset setzt das Telefon in den Zustand, so wie man es als Neu-Gerät bekommt.

Dabei gehen je nach Reset-Vorgang folgende Einstellungen verloren.

• Profile
• Eigene Fotos/Grafiken/Themen
• Betreiberlogo
• Erinnerungen
• Alle Anruflisten
• Telefonbuch-Anzeigeformat
• Und alle anderen eigenen Einstellungen

Ist das nicht ein absurder und aberwitziger Vorschlag, den Du mir da machst. Ich bitte um eine nachvollziehbare Begründung, warum ich das unbedingt machen soll. Kann man das Reset nicht auch mit einer anderen Speicherkarte durchführen?

Gruß
Herbert der (ewige) PC-Laie
Schulte
Hallo Herbert,

ist das C7 das etwas ältere Teil, auf dem Symbian läuft?

Dann sähe ich auch keinen Grund, es zu resetten.
Kannst Du es mal probeweise an einen anderen Rechner (Win7/8) anstöpseln?
Sollte es da klappen, weisst Du, wer nicht schuld ist...
Solution-Design
ZITAT(Herbert der PC-Laie @ 20.08.2015, 20:17) *
Ist das nicht ein absurder und aberwitziger Vorschlag, den Du mir da machst. Ich bitte um eine nachvollziehbare Begründung, warum ich das unbedingt machen soll. Kann man das Reset nicht auch mit einer anderen Speicherkarte durchführen?


Grundsätzlich mal eines: Ich mache keine absurden Vorschläge, sondern meist Vorschläge, welche zum Ziel führen. Handys nutze ich seit Anfang der '90er, PCs seit Ende der '80er wink.gif (Davon > 1.000 Stück zu Zeiten verkauft, als die Dinger im Komplettpacket bis zu 10.000 DM kosteten. Bis hinein zur Euro-Zone stand dieses Hobby. Meine ersten Online-Beiträge findest du im FiDo-Net. So, Schlipsgetretengelaber abgelassen, jetzt können wir weitermachen.

Ich habe gesagt, du sollst einen Reset des Handys über die Tastenkombination Leiser-Taste und Aus-Taste festhalten, bis das SmartPhone wieder startet. Das ist ein, sorry für die Unterschlagung, Softreset. Nachlesen, ob es stimmt, kannst du zum Beispiel hier: http://www.windows-phone-user.de/Heftarchi...-Windows-Phones unter "Soft-Reset Lumia-Telefone". Lediglich der Hinweis, dass die Uhr gestellt werden muss, ist seit dem letzten Update nicht korrekt. Üblicherweise geht das SmartPhone direkt online und stellt die Uhr über NTP ein. Kann aber ein paar Sekunden dauern.

Also, Soft-Reset. Mache ich so einmal in Vierteljahr. Einfach um zu schauen, ob irgendwas besser funktioniert. Spätestens wenn WindowsPhone-Apps zum Einfrieren oder Abstürzen, ist dies der richtige Weg. Erst wenn die Abstürze des SmartPhones bleiben, dann ist ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen ein möglicher Weg. In solch einem Fall wird sogar davon abgeraten, das Backup vorschnell wieder über das Online-Microsoftkonto einzuspielen. Aber, dann muss schon verdammt viel am SmartPhone klemmen (Abstürze während eines Telefonates, Resets beim Aufladen...).

So viel zum WindowsPhone. Jetzt zum PC.

  • Das im obigen Beitrag angehangene Zip-Archiv entpacken; dann die entpackte Batchdatei per Kontextmenü rechter Maustaste, als Administrator ausführen.
  • Nun im Gerätemanager "Ausgeblendete Geräte" anzeigen lassen (siehe Screenshot).
  • Jetzt die SmartPhone-Einträge (Das SmartPhone darf nicht am PC angeschlossen sein), wie im Screenshot zu sehen, löschen
  • Anschließend im USB-Bereich die verblassten Einträge löschen.


Wenn du gefragt wirst, ob Treiber deinstalliert werden sollen, verneinst du.

Screenshot
Klicken um den Anhang anzusehen


PC neu starten, Handy anschließen. Jetzt sollte im Explorer dein SmartPhone zu finden sein.

Wenn diese softige Version nicht hilft, bleibt nur mein obig erwähnter Beiotrag übrig. Viel Erfolg smile.gif
Schulte
ZITAT(Solution-Design @ 20.08.2015, 21:08) *
Grundsätzlich mal eines: Ich mache keine absurden Vorschläge, sondern meist Vorschläge, welche zum Ziel führen.

Meist, mag sein. Hier wohl nicht, Du liegst daneben. Also eher in Richtung absurd.

Zeige mir bitte ein C7, das mit Windows-Phone läuft. Und möglichst noch mit Win10... (dann nehme ich alles zurück)
Solution-Design
ZITAT(Herbert der PC-Laie @ 19.08.2015, 17:20) *
Microsoft schreibt: Wir haben vor kurzem ein wichtiges Software-Update veröffentlicht, um ungewollte Neustarts Ihres Smartphones mit Windows Phone zu verhindern.

Nach der Neuinstallation von Windows 10 wollte ich mir die (aller)neuesten Fotos vom Handy auf den Rechner herunterladen. Nachdem ich das Original USB-Kabel sowohl an das Nokia-Handy C7 als auch an den Rechner anschloss, kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus.



ZITAT(Schulte @ 20.08.2015, 22:00) *
Zeige mir bitte ein C7, das mit Windows-Phone läuft. Und möglichst noch mit Win10... (dann nehme ich alles zurück)


Ups, peinlich. Ja, das C7...ist lt. Erinnerung so ein ca. 5 Jahre alter S^3-Knochen? Wie du siehst, habe ich mich von dem von mir fett-markierten beeinflussen lassen. Denn, diese Meldung gab es wohl kaum auf einem 5 Jahre altem toten Symbian. Okay... Dennoch verbleiben wenigstens die Tipps der USB-Geräte.

@Herbert der PC-Laie

Alternative 1
Das Smarthone im USB-Menü (Einstellungen=>Verbindungen>USB) mal auf "Massenspeicher" umstellen. Steht standardseitig auf "Nokia Ovi Suite".

Alternative 2
Gehe wie in meinem letzten Posting vor. Löschen des SmartPhones im Bereich ausgeblendete Geräte.

Und dann erzählst mir mal, wo du die Meldung "Microsoft schreibt: Wir haben vor kurzem ein wichtiges Software-Update veröffentlicht...." herbekommen hast. Außer ergoogelt. Diese Meldung haben WindowsPhone-Nutzer nämlich auf ihrem WindowsPhone zu lesen bekommen.

Edit: Ohne Nokia-Suite werden Symbian S^3-Nokia-Handys nur als Wechseldatenträger erkannt, unabhängig, ob das SmartPhone selbst als Massenspeicher oder Nokia Ovi-Suite konfiguriert ist. Und ob die Nokia-Suite unter Windows 10 lauffähige Treiber anbietet...?
J4U
ZITAT(Solution-Design @ 20.08.2015, 23:34) *
Und dann erzählst mir mal, wo du die Meldung "Microsoft schreibt: Wir haben vor kurzem ein wichtiges Software-Update veröffentlicht...." herbekommen hast.
Klick rolleyes.gif

Die Meldung ist, wenn man dem Link nachgeht, fürs Lumia. Was dass auf der C7-Seite zu suchen hat, weiß wohl nicht mal Winzigweich.
Solution-Design
Hammer. Da wundert man sich, dass kaum noch ein Nutzer weiß, was Makrosoft jetzt von einem will.

Zumindest gibt es eine stimmige Microsoft-Seite für Herbert, um ihn zu beruhigen, dass er keine Daten verliert, bei einem Soft-Reset seines SmartPhones http://www.microsoft.com/de-de/mobile/supp...;topic=FA133795



Herbert der PC-Laie
Hallo Schulte! thumbup.gif

Du schreibst… Kannst Du es mal probeweise an einen anderen Rechner (Win7/8) an stöpseln?

Heute stöpselte ich einfachmal das original Kabel in die Buchse vom Handy Nokia C7 und in die USB-Buchse eines (anderen) Notebooks, das mit dem Betriebssystem Windows 7 ausstaffiert war. Dabei öffnete sich die „fiktive“ Tür vom Handy und es öffnete sich auch die „fiktive“ Tür vom Notebook und der Datenfluss war nicht mehr aufzuhalten. Die Software vom Handy Nokia C7 wurde von Windows 7 sofort erkannt, ich konnte mir dann die (letzten) Fotos herunterladen und aufs Notebook installieren. Der ganze Vorgang verlief problemlos über die Bühne.

Vorab habe ich keine spezielle Software der Firma Nokia fürs Handy C7 auf das (fremde) Notebook installiert. Ich habe auch noch keine Änderung an meinem Handy C7 vorgenommen und ich werde auch keine Änderung an meinem Handy C7 vornehmen. Wieso das? Aufgrund des äußerst positiv verlaufenden Versuchs liegt es doch klar auf der Hand, das der „Fehler“ nicht an der Software vom Nokia Handy C7 liegt, nein, der „Fehler“ wird ausschließlich vom neuen Windows 10 verursacht.

Ich gehe einfach mal davon aus, das sich irgendwo in der Software von Windows 10 ein verstecktes Häkchen befindest, das nur noch darauf wartet, entfernt zu werden. Wer von Euch kann mir sagen, wo und an welcher Stelle ich das (von mir vermutete) Häkchen) finde.

Gruß
Herbert
Rene-gad
ZITAT(Herbert der PC-Laie @ 21.08.2015, 13:22) *
Ich gehe einfach mal davon aus, das sich irgendwo in der Software von Windows 10 ein verstecktes Häkchen befindest, das nur noch darauf wartet, entfernt zu werden. Wer von Euch kann mir sagen, wo und an welcher Stelle ich das (von mir vermutete) Häkchen) finde.

die erste Anlaufstelle wäre für mich diese: http://www.microsoft.com/de-de/mobile/supp...d-handys/c7-00/ rolleyes.gif
Dann würde ich noch das versuchen: http://www.driverscape.com/download/nokia-c7-00-usb-modem

EDIT: habe gerade mein uraltes Nokia 5230 angeschlossen und Nokia Suite (Nicht PC-SUITE!!!) gestartet, Am Anfang war ... nix. Kein Murks! Dann aber hat Windoofs scheinbar die neue Hardware erkannt und Treiber installiert. Jetzt funktioniert's!

Herbert, vllt. musst du Handy einstecken und auf Treiber-Installation warten?
Herbert der PC-Laie
Hallo Rene-gad!

Wo finde ich in Windows 10 - bzw. im aktivierten Bing - den Übersetzer: Englisch <---> Deutsch. Auch ich verfüge über die aktuellste (3.8.54) Nokia Suite.

Gruß
Herbert
Rene-gad
Versuche mal über translate.google.com
https://translate.google.com/translate?hl=d...c7-00-USB-modem

Beim Bing gibt es auch einen Übersetztung-Dienst: https://www.bing.com/translator/
Herbert der PC-Laie
Hallo Rene-gad!

Du schreibst…Herbert, vllt. musst du Handy einstecken und auf Treiber-Installation warten?

Auch ich habe sehr lange darauf gewartet und es geschehen tatsächlich noch (halb) Wunder. Auf der Oberfläche von „Dieser PC“ erscheint jetzt das Symbol: Nokia Phone Browser und das Handy-Symbol: Nokia C7-00. Wenn ich dann auf das Handy Symbol klicke, dann öffnet sich

• Mass memory ---> 5.80 GB frei von 7,08 GB
• NO NAME---> 5,71 GB frei von 7,39 GB
• Phone memory--- >0 Bytes frei von 489 MB

und beim Klick auf Mass memory oder auf NO NAME kommt dann der Hinweis: Dieser Ordner ist leer.

Ich habe aber ein gutes Gefühl und glaube fest daran, dass wir uns auf den richtigen Weg befinden. Packen wir’s gemeinsam an!

Gruß
Herbert
Rene-gad
ZITAT(Herbert der PC-Laie @ 21.08.2015, 15:48) *
und beim Klick auf Mass memory oder auf NO NAME kommt dann der Hinweis: Dieser Ordner ist leer.

das Bild würde dem Anschluss eines unter Linux formatierten Laufwerks entsprechen, mit Windows Mobile kenne ich mich nicht aus.

Wenn du die Bilder unbedingt auf den PC schieben möchtest - ziehe einfach die Karte aus dem Handy und stecke diese ins Kartenlesegerät ein (sollte in allen modernen Rechnern schon ab Werk vorhanden sein). Durchsuche die Karte nach Bildern (wiedermal - k.A. wo genau die gespeichert sind).
Unter Nokia Suite gab es die Möglichkeit, die Bilder bzw. Musik herunter- oder hochzuladen und auch synchronisieren. Da ich nur ein Symbian S60 habe, kann ich dir keine Ratschläge bez. Windows Mobile geben smile.gif

Alternativ: Schließe dein Handy als Massenspeicher an.
Herbert der PC-Laie
Hallo Rene-gad!

Du schreibst... Schließe dein Handy als Massenspeicher an.

Und wie macht man das?

Gruß
Herbert
Rene-gad
Hallo Herbert,
Der Beitrag #10 von Solution- Design hast du schon gelesen? :-)

ZITAT
Das Smarthone im USB-Menü (Einstellungen=>Verbindungen>USB) mal auf "Massenspeicher" umstellen. Steht standardseitig auf "Nokia Ovi Suite".
Herbert der PC-Laie
Hallo Rene-gad!

Das habe ich bereits gemacht. Das Nokia Ovi Suite (E:) wird tatsächlich mit aufgeführt und im Ordner „Images“ befinden sich 5 Unterordner

• Backgrounds (Dieser Ordner ist leer)
• Kamera (Dieser Ordner ist leer)
• Pictures (Dieser Ordner ist leer)
• Presence (Dieser Ordner ist leer)
• WhatsApp (O.K)

und gleich darunter werden eine große Anzahl an Bilder mit Änderungsdatum: 16.11.2014 15.04.2013 aufgeführt. Die Bilder ab Änderungsdatum: 16.11.2014 fehlen und werden nicht mit aufgeführt. Wo sind die Bilder bloß geblieben? confused.gif

Gruß
Herbert
Rene-gad
ZITAT(Herbert der PC-Laie @ 21.08.2015, 18:30) *
Wo sind die Bilder bloß geblieben? confused.gif

ich kenne weder das Handy noch die Einstellungen seiner Kamera. An meinem es ist so, dass die Bilder auf der externen Speicherkarte gespeichert werden.
Deiner Auflistung nach gehe ich davon aus, dass du im internen Speicher gesucht hast. Und die Inhalte internes Speichers auf meinem Symbian sieht man von Windows aus gar nicht.
Solution-Design
Symbian speichert nicht im internen Speicher. Nur auf e und der Speicherkarte, wenn es so im SmartPhone konfiguriert ist. Lese den Rest mal zu Hause.
J4U
Für Bilder auf der Speicherkarte benötigt(e) ich unter Symbian nie eine Software, behaupte ich mal. Das Ding mit per USB angeschlossen, irgend was mit Massenspeicher auswählen, und dann war das Ding im Explorer zu lesen.
Solution-Design
ZITAT(Solution-Design @ 21.08.2015, 21:09) *
Symbian speichert nicht im internen Speicher. Nur auf e und oder der Speicherkarte, wenn es soje nachdem wie es im SmartPhone konfiguriert ist. Lese den Rest mal zu Hause.




ZITAT(J4U @ 21.08.2015, 22:10) *
Für Bilder auf der Speicherkarte benötigt(e) ich unter Symbian nie eine Software, behaupte ich mal. Das Ding mit per USB angeschlossen, irgend was mit Massenspeicher auswählen, und dann war das Ding im Explorer zu lesen.


Hast du das gelesen? Nokia Phone Browser. Das ist eine Uraltsoftware, welche durch das Upgrade eher stört. Ich hasse Upgrades über Alt-Systeme whistling.gif

Prinzipiell kann man jetzt aufhören. Das Ding würde ich neu aufsetzen. Ich weiß jetzt gerade nicht, was passiert, wenn man die Windows10-Installationsdatei vom externen Lauwerk noch mal neu startet. Vielleicht geht es und es besteht die Möglichkeit, dass man seine alten Daten "nicht behält". Habe eben erst ein Upgrade von mittels dem Downloader durchgeführt, brav gesagt, dass ich weder private Daten, noch Programme behalten möchte. Die werden schön in Windows.old kopiert und Windows 10 startet mit einem CleanInstall. Das ist der richtige Weg. Weiß nicht, warum Microsoft das im Tool nicht besser erwähnt und als Standard vorgibt.

Und zum Symbian. Man braucht für S^3-SmartPhones keine Software. Diese dient lediglich einem Backup, oder um Karten nicht per SmartPhone über das WLAN herunterladen zu müssen. Symbians werden auch ohne jeglichen Treiber gut erkannt. An die Dinger kann man einen USB-Stick anschließen, so kompatibel sind sie. Wenn aber Alt-Treiber/Software existieren, traue ich dem Ganzen nicht mehr so richtig.

Bei Existenz einer Speicherkarte kann ein Backup auch auf dieser direkt im SmartPhone durchgeführt werden. Um Bilder auf den Rechner zu bekommen, nutze ich den Foto-Import von Windows 7, welcher auf 8, 8.1 und 10 immer noch vorhanden ist. Dabei ist es egal, ob das S^3 als Massenspeicher oder OVI-Suite konfiguriert ist. Massenspeicher ist schneller.

Der Foto-Import ist nur eine einfache Verknüpfung:
Ziel: %SystemRoot%\system32\rundll32.exe "%SystemDrive%\Program Files\Windows Photo Viewer\photoAcq.dll",PhotoAndVideoAcquire
Ausführen in: %windir%

Fertig. Diese Art der Bildübertragung nutze ich auch mit WindowsPhones (geht sogar mit dem Drucker und seiner Speicherkarte biggrin.gif )

Die ganzen OVI/Nokia-Suiten machen jetzt keinen Sinn mehr. Tote Software für ein genauso totes Pferd.


Edit: Pimpen mache ich zu Hause, macht mit SmartPhone keinen Spaß ciao.gif
Edit: Für @Herbert fürde sich der PC Suite Cleaner anbieten https://www.google.de/search?q=Nokia+PC+Sui...423.vIsSZSBubTw
Herbert der PC-Laie
Hallo!

Ich warte erst einmal ab, ob Windows 10 in den nächsten Wochen vielleicht doch noch ein passendes Update liefert.

Und jetzt kommt eine „kleine“ Überraschung.

Ich habe einfachmal die Micro SD Speicherkarte aus dem Nokia Handy C7 herausgezogen und in einen - natürlich dazu geeigneten - Stick gesteckt. Den USB.3 Stick + Micro SD Speicherkarte steckte ich dann in einen USB.3 Anschluss vom Notebook. Nach ca. 7 Minuten waren alle meine Fotos in Dropbox 3.8.8 gespeichert. Nach dem „Ab stöpseln“ des Sticks aus dem USB.3 Anschluss vom Notebook, entfernte ich das Kabel aus dem Mini-USB Anschlusses vom Nokia Handy C7. Danach machte ich mit dem Nokia Handy C7 gleich ein neues Foto.

Nachdem das Foto im „Kasten“ war, verband ich das (original) Kabel sowohl mit dem Nokia C7 Handy als auch mit dem Computer und siehe da: Dropbox 3.8.8 hat das (neue) Foto sofort erkannt und gespeichert. Insgesamt gesehen war der Vorgang wesentlich kürzer, als der damalige (funktionierende) Vorgang mit Windows 8.1

Obwohl mein Nokis Handy C7 nicht über das Betriebssystem „Android“ verfügt, klappte es mit dem Kabel hervorragend. Ich finde: Das mit dem Dropbox 3.8.8 ist eine gute Alternative.

Anmerkung:
Erst auf das Drängen meiner Frau, habe ich auf mein Notebook die Software: Dropbox 3.8.8 heruntergeladen. Obwohl wir beide uns eher zu den Spezis der „PC-Laien“ zugehörig fühlen, haben wir unseren Kopf nicht nur zum Haareschneiden, nein, wir haben unseren Kopf auch zum Nachdenken. Und das ist gut so.

Gruß
Herbert
Rene-gad
Hallo Herbert,

wenn ein USB-Gerät (egal ob Handy, GPS oder was auch immer) zum allerersten Mal ans Windows angeschlossen ist, fragt Windows nach, was es damit tun soll. Es erscheint ein PopUp-Fenster mit Auswahlmöglichkeiten.
Wenn du bzw. deine Frau bei diesem allerersten Mal die Dropbox gewählt ha(s)t, wird Windows dies auch jedes Mal tun - auch wenn Dropbox schon deinstalliert sein kann.

PS: Wenn ich ein Gerät zum allerersten Mal einstecke, scrolle ich in diesem Fenster nach gaaanz unten, wo KEINE AKTION steht.
Herbert der PC-Laie
Neuer Beitrag zum alten Handy Nokia C7-00

Hallo,

ich habe die Software vom Handy Nokia C7-00 in den Auslieferungszustand bzw. in die Werkseinstellung zurückversetzt. Seitdem habe ich ein Problem.

1. Frage.
Wenn ich auf den Button „Aktualisieren“ klicke, dann erhalte ich den Hinweis: Die neuesten Verbindungen für ihr C7-00 werden gesucht. Kurz danach kommt der Hinweis: Suche fehlgeschlagen. Bitte später erneut versuchen. Und das funktioniert bei mir (auch) nicht.

2. Frage.
Wenn ich auf den Button „ Store“ klicke, dann erhalte ich den Hinweis: Nokia Store (Version 3.34.013 - 5.1 MB) muss aktualisiert werden. Klicke ich auf Aktualisieren, dann erscheint der Hinweis: Aktualisierungsfehler. Erforderliches Update fehlgeschlagen. Wiederholen / Abbrechen. Und das funktioniert bei mir (auch) nicht.

Anmerkung:
Ich habe mir die Nokia Suite (Version 3.8.54) aus dem Internet heruntergeladen und erfolgreich installiert.

Gruß
Herbert
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.