Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: German Secure ist wieder da
Rokop Security > Neues von Rokop Security > News
Rokop
Marko Rogge, alias Shakal, hat die seit längerem nicht mehr existierende Security Seite German Secure wieder reaktiviert.
Die Seite Brain-Pro wird daher keine neuen Inhalte mehr anbieten und in German Secure integriert sein.
Zur Zeit sind dort auch Inhalte von Rokop Security wie unsere neue Testserie verlinkt.

Link: http://www.german-secure.de
JoJo
danke für die info, das design gefällt mir schonmal smile.gif werde mir die Seite wenn ich Zeit habe mal genauer anschauen.
piet
ein schönes Mambo was Du da aufgebaut hast. wink.gif

piet
SHAKAL
Ja richtig, siehe Impressum.
piet
Das Du es gekennzeichnet hast weiß ich, ich wollte nur ausdrücken das ich es schön, ansehnlich, gelungen finde. Mehr nicht. wink.gif

piet

Es gibt übrigends eine neuere Version des Mambo-Servers.
SHAKAL
Hi Piet !
Danke Dir..... bin schon infomiert, derzeit gibt es aber keinen Anlass zu wechseln.
Ich möchte das Portal ja nicht aufbauen mit dutzenden Funktionen die eh keiner nutzt.
Kritik und Anregungen sind aber jederzeit willkommen!!!
Nautilus
Ich hätte eine Frage, zu dem ZA Penetrationstest:

Was bedeutet "... noch konnte die Zone Alarm diesem Stand halten.
Auch hier brach die Zone Alarm unter einem Feuer ... zusammen und verweigerte die Arbeit."? Führt das Zusammenbrechen dazu, dass incoming oder outgoing connections möglich werden? Oder ist nach dem Zusammenbruch gar kein Traffic mehr möglich? Oder stürzt das Programm komplett ab und erholt sich auch nicht mehr? Oder werden andere Prozesse beeinträchtigt bzw. stürzt der gesamte Rechner ab ... oder schwillt "nur" die CPU Last auf 100% an?

Mir ist also noch nicht ganz klar geworden, wo die Nachteile genau liegen, wenn die Wall (komplett) zusammenbricht.


Gruss ntl
cyberpeter
QUOTE(Nautilus @ 27. Januar 2004, 22:35)
Ich hätte eine Frage, zu dem ZA Penetrationstest:

Was bedeutet "... noch konnte die Zone Alarm diesem Stand halten.
Auch hier brach die Zone Alarm unter einem Feuer ... zusammen und verweigerte die Arbeit."? Führt das Zusammenbrechen dazu, das incoming oder outgoing connections möglich werden? Oder ist nach dem Zusammenbruch gar kein Traffic mehr möglich? Oder stürzt das Programm komplett ab und erholt sich auch nicht mehr? Oder werden andere Prozesse beeinträchtigt bzw. stürzt der gesamte Rechner ab ... oder schwillt "nur" die CPU Last auf 100% an?

Mir ist also noch nicht ganz klar geworden, wo die Nachteile genau liegen, wenn die Wall (komplett) zusammenbricht.


Gruss ntl

Genau das selbe wollte ich auch Fragen und noch eine Frage dazu.

Habt Ihr den Versuch schon mal mit einem Router gemacht, wenn ja mit welchem Router undErgebnis?
SHAKAL
Hi, ich verlege die Antworten auf den dafür passenden Thread.

http://www.rokop-security.de/board/index.php?showtopic=1804
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2018 Invision Power Services, Inc.