Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Sicherheitslücke im IE
Rokop Security > Neues von Rokop Security > News
JFK
Eine neu entdeckte Sicherheitslücke im Internet Explorer lässt bereits das Surfen auf präparierten Seiten gefährlich werden. Microsoft selbst veröffentlicht eine Warnung.
Angreifer haben die Möglichkeit, Trojaner ins System einzuschleusen und erlangen so Zugriffsrechte. Betroffen sind alle Versionen des Internet Explorers unter Win 98, Win ME, Win 2000 Service Pack 4 und Windows XP Service Pack 1 und 2.

JFK



zipfelklatscher
Es ist wirklich begeisternd. Keine Frage, 100'ige Sicherheit gibt es nicht. Aber was Microsoft immer wieder abliefert ist schon unglaublich. Der IE scheint wie ein Schweizer Käse. Klar gibt es Alternativen, aber das ist ja nicht der springende Punkt. Ich frage mich allenernstes, warum MS dass per ihrer Programmierer nicht in den Griff bekommt. Immer und immer wieder nur Flickschusterei.

Voyager
QUOTE
Immer und immer wieder nur Flickschusterei.


ich kenne da auch noch einen anderen browser der es innerhalb eines jahres geschafft hat auf 8 releases mit mehreren sicherheitstechnisch bereinigten problemen innerhalb jedes releases zu kommen , nobody is perfect smile.gif
Talis
QUOTE(bond7 @ 02.12.2005, 21:27)
...nobody is perfect smile.gif ... [right][snapback]21342[/snapback][/right]


Except Opera notworthy.gif
Rios
Hier der Bericht von der PC Welt.
http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/125813/index.html
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2018 Invision Power Services, Inc.