Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Sicherheitslücke in Panda Antivirus
Rokop Security > Neues von Rokop Security > News
Joerg
Einem Artikel auf Secunia zufolge wurde in den Antivirus-Produkten von Panda Software eine Sicherheitslücke bei der Behandlung von ZOO-Archiven entdeckt; der Fehler soll in der DLL "pskcmp.dll" stecken.
Laut dem Advisory kann ein Angreifer damit allein durch eine Mail mit einem manipulierten Zoo-Archiv als Attachment das Zielsystem übernehmen.
Ein Patch seitens des Herstellers ist noch nicht verfügbar.

Quellen: Secunia, Silicon
zipfelklatscher
QUOTE(zipfelklatscher @ 30.11.2005, 17:22)
Apropos Panda: http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/125332/index.html
[right][snapback]120989[/snapback][/right]

smile.gif
Joerg
Garnicht gesehen... aber stand eh noch nicht auf der Titelseite wink.gif
rock
Wem da draussen im web kann es überhaupt passieren, das im genau so ein ZOO archiv unterkommt?

ph34r.gif
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2018 Invision Power Services, Inc.