Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Interneteinwahl nur noch mit DSL Router möglich?
Lucky
Beitrag 10.02.2005, 23:19
Beitrag #1



Gehört zum Inventar
Gruppensymbol

Gruppe: Freunde
Beiträge: 3.252
Mitglied seit: 21.04.2003
Mitglieds-Nr.: 51



Ich habe ein merkwürdiges Problem.
Mein DSL Router wählt sich regelmässig ein. Funktioniert auch wunderbar, letztens wollte ich mal mein iBook bzw. meinen PC direkt einwählen lassen und habe entsprechend den die Zahlenkolonne als Benutzername und mein Passwort eingegeben und mich versucht einzuwählen. Also das Kabel vom WAN Port des Routers in die Netzwerkkarte der beiden Rechner, abwechselnd, gesteckt. Bei beiden Rechnern kam Anmeldung fehlerhaft. Angeblich würden Benutzername oder Passwort nicht stimmen. Ich bin mir aber hundertpro sicher das ich das Passwort richtig eingegeben hatte. Wenn ich nach dem versuch das Kabel wieder an den Router stecke, kann dieser sich ohne Probleme wieder einwählen.

Jemand eine Idee woran es happern könnte?
ISP ist TOnline.

Ich verzweifel langsam. Gibt es eine Möglichkeit bei einem Netgear DSL Router das Passwort, was ja in Sternchen angezeigt wird im Klartext mal zu sehen?

Router ist der MR814v2.

- björn
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucky
Beitrag 10.02.2005, 23:32
Beitrag #2


Threadersteller

Gehört zum Inventar
Gruppensymbol

Gruppe: Freunde
Beiträge: 3.252
Mitglied seit: 21.04.2003
Mitglieds-Nr.: 51



Gibt es so etwas wie eine kurze Einwahlverzögerung? Ich meine so etwas das wenn ich von wo anders aus mich einwählen will als über den Router das ich dann einen Moment warten muss? Denn nun hat es funktioniert, keine Ahnung wieso. Entweder habe ich mich die ganz Zeit derbst verschrieben beim Passwort oder es gibt sowas wie eine kleine Wartezeit.

Egal, damit hat sich das Problem ja schon gelöst. smile.gif Wobei mich die Frage ob man an das Passwort welches man ja im Router hinterlegt dran kommt, wenn man es vergessen haben sollte. Gibt es da einen Weg, oder muss man wirklich ein fantastisches Gedächtnis haben?

- björn
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_SMaus_*
Beitrag 10.02.2005, 23:40
Beitrag #3






Gäste






Ich persönlich bete immer nur, dass nicht irgendwann mein Router abkackt, weil dann das Passwort flöten ist. Ich habe keine Ahnung, wie man das Zeug wieder sichtbar machen kann.
Ich sehe aber, dass Du ebenfalls Mac benutzt - ich habe mit der Tastatur üble Probleme, weil stäändig bei schneller Schreibweise doppelte Buchstaben geschrieben werden. Diese Probleme hatte ich unter Win nicht. Vielleicht bist Duu auuch einem solchen Phänomen aufgesessen.
So - jetzt habe ich mal nicht verbessert und die doppelten Buuchstaben einfach gelassen. Mööglich wäre es immerhin, oder?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucky
Beitrag 10.02.2005, 23:44
Beitrag #4


Threadersteller

Gehört zum Inventar
Gruppensymbol

Gruppe: Freunde
Beiträge: 3.252
Mitglied seit: 21.04.2003
Mitglieds-Nr.: 51



Nein das Phänomen wäre mir schon aufgefallen. wink.gif Hätte ich dann auf dem PC ja auch haben müssen. smile.gif Egal ging ja nun. *stein vom herzen fällt, da Passwort doch noch nicht vergessen*

- björn, der jetzt erstmal ne runde ins bett verschwindet
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Jens1962_*
Beitrag 10.02.2005, 23:59
Beitrag #5






Gäste






QUOTE(SMaus @ 10.02.2005, 23:39)
Ich sehe aber, dass Du ebenfalls Mac benutzt - ich habe mit der Tastatur üble Probleme, weil stäändig bei schneller Schreibweise doppelte Buchstaben geschrieben werden. Diese Probleme hatte ich unter Win nicht.
[right][snapback]78203[/snapback][/right]

Bei Windows läßt sich die Geschwindigkeit der Tastatur einstellen.
Gibt es sowas beim Mac nicht?

Jens
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_SMaus_*
Beitrag 11.02.2005, 00:34
Beitrag #6






Gäste






Schon, ich habe aber vermutlich noch nicht die richtige Dosis für meine Schreibgeschwindigkeit gefunden. Ich arbeite dran...
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.09.2018, 15:25
Impressum