Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Alte Windows Updates löschen ?
nuno
Beitrag 06.03.2018, 18:46
Beitrag #1



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitglied seit: 04.03.2018
Mitglieds-Nr.: 10.283

Betriebssystem:
Windows 10 pro 64 bit
Virenscanner:
Norton Security DeLuxe
Firewall:
Norton Security DeLuxe



Hallo,
Windows 10 sendet ja regelmäßig Updates, so gestern 5.3. ja auch wieder mit ca. 700MB,
meine Frage.
Wenn diese Updates installiert sind, so finde ich in meinem iobit uninstaller unter Windows Updates
alt Vversionen vom Dez-januar usw.
Kann man diese löschen oder sollte man die Fimger davon lassen.
Wollte halt mehr Platz schaffen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damnatus
Beitrag 07.03.2018, 17:07
Beitrag #2



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 553
Mitglied seit: 13.11.2010
Mitglieds-Nr.: 8.251

Betriebssystem:
Win 10 Pro x64 | Mac OS X
Virenscanner:
G Data
Firewall:
G Data



Sind löschbar., insbesondere seit Win kumulative Updates bekommt. Lässt sich auch über die Windows Bereinigung (mit Admin Privilegien) entfernen. Microsoft selbst schreibt das was ich im Screenshot angehängt habe.

Angehängte Datei  Win_Bereinigung.PNG ( 24.22KB ) Anzahl der Downloads: 18


--------------------
"Freiheit ist der Abstand zwischen Jäger und Gejagtem"
-Rainer von Vielen - Der Abstand-

Be a part of the Universe - Star Citizen. Enlist now!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 15.03.2018, 15:03
Beitrag #3



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.010
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



Hallo
ZITAT(nuno @ 06.03.2018, 18:46) *
Wenn diese Updates installiert sind, so finde ich in meinem iobit uninstaller unter Windows Updates
alt Vversionen vom Dez-januar usw.

wenn du dein System lahmzulegen vorhast, darfst du IobitUninstaller für Löschung alter Windows-Updates weiter benutzen ph34r.gif
Bitte lies den Blog-Artikel durch: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Da...ig_l%C3%B6schen

Der Beitrag wurde von Rene-gad bearbeitet: 15.03.2018, 15:03


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jense
Beitrag 02.05.2018, 11:31
Beitrag #4



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



das kann ich nur bestätigen, nur kein externes Reinigungsprogramm verwenden.

Ich habe aber auch damals den Fehler gemacht und auch noch die Pro Variante von dem roten Programm gekauft und mein Windows 10 damit gründlich gereinigt weil ich dachte das sei gut es wurden so viele Einträge gefunden und ich habe sie alle gelöscht, lief auch alles super bis dann das nächste große Update kam das war das Fall Creators Update und dann wollte der Rechner nicht mehr und ich mußte dann Windows 10 neu installieren und dann habe ich mich zu dem Thema belesen und alle haben von diesen Programmen abgeraten.

Die Hauseigene Datenträgerbereinigung macht das auch alles wenn man sie verwendet schade um das Geld was man ausgibt für solch ein Programm.


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eXer
Beitrag 02.05.2018, 21:16
Beitrag #5



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 400
Mitglied seit: 06.02.2016
Wohnort: Schöllkrippen
Mitglieds-Nr.: 10.157

Betriebssystem:
Windows 10 Pro
Virenscanner:
Bitdefender TS
Firewall:
Bitdefender TS



Iobit ist die schlimmste Werbeschleuder die man sich installieren kann.

Windows eigene Mittel reichen vollkommen aus.
Ich nutze aber dennoch seit Jahren noch extra eine andere Software. WinTools.net 18.3.1 Premium

http://www.wintools.net/


--------------------
Nicht jeder, der sondelt ist ein Raubgräber, es gibt auch andere Gründe.
Mein Metallalldetektor ist ein DEUS XP
https://sondenforum.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Estrella
Beitrag 02.05.2018, 22:38
Beitrag #6



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 90
Mitglied seit: 03.03.2018
Wohnort: Ausland
Mitglieds-Nr.: 10.282

Betriebssystem:
Windows 10 pro 64 bit
Virenscanner:
KIS 19.0.0.1088 (a)
Firewall:
KIS 19.0.0.1088 (a)



Also ich benutze Iobit-Uninstaller und bin bestens zufrieden damit.
Und CCleaner um mal ab und zu eine Reinigung zu machen.
Ebenfalls sehr gut in meinen Augen.


--------------------
Viele Grüße aus der Ferne :)
............................................................................



Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 02.05.2018, 23:53
Beitrag #7



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.442
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



ich verwende die windowseigene datenträgerbereinigung.
als uninstaller das teil von geek.
ccleaner hin und wieder.
von iobit nehm ich mit vorliebe den driverbooster, ist ein feines programm.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20.06.2018, 04:43
Impressum