Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> extrem lange Systemstemstartzeit
Anubis
Beitrag 25.10.2017, 12:13
Beitrag #1



Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.430
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



...wie kann man am besten herausfinden, warum urplötzlich die Systemstartzeit an einem Rechner 1:29 Minuten dauert ? Das Ganze befindet sich auf einer SSD-Platte, Windows 7, 64-bit.

Ausser dem System ist da nicht mehr wirklich viel mehr drauf. Aber was blockiert denn da derart heftig ?

Seltsam daran, das Ganze dauert nur so lange wenn der Rechner z.B. über Nacht aus war. Macht man z.B. einfach nur einen Neustart, fährt er ganz normal und zügig wieder hoch. Insofern confused.gif

Der Beitrag wurde von Anubis bearbeitet: 25.10.2017, 14:11


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 25.10.2017, 18:57
Beitrag #2



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.981
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



Hallo Anubis,

und wenn du sauber startest ( alle nicht-windoofs Dienste und alle Autoruns aus, herunterfahren und in 30 min starten)?


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anubis
Beitrag 26.10.2017, 04:29
Beitrag #3


Threadersteller

Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.430
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



...der Rechner wird eingeschaltet, dann fährt er hoch bis zum Bild Press F 11 für Recovery...., und da stockt er dann. Da muss man ihn kurz drauf ausschalten, ne Sekunde warten, dann wieder starten und jetzt fährt er, mit Glück, hoch. Aber auch hier stockt er deutlich länger als normal an der Stelle mit Press F 11 für Recovery, dann kommt schwarzer Bildschirm und ein schnell blinkeder Strich oben links in der Bildschirmecke. Weitere etliche Sekunden, dann ein klackklack im Rechner, und dann fährt er ganz hoch.

Jeden Morgen das selbe Procedere confused.gif

Vor allem, wenn er mal lief, und man macht einen Neustart, läuft alles reibungslos und richtig flott. Deshalb verstehe ich es auch nicht wirklich.

Der Beitrag wurde von Anubis bearbeitet: 26.10.2017, 10:21


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 26.10.2017, 12:01
Beitrag #4



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.981
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



ZITAT(Anubis @ 26.10.2017, 05:29) *
...der Rechner wird eingeschaltet, dann fährt er hoch bis zum Bild Press F 11 für Recovery...., und da stockt er dann. Da muss man ihn kurz drauf ausschalten, ne Sekunde warten, dann wieder starten und jetzt fährt er, mit Glück, hoch. Aber auch hier stockt er deutlich länger als normal an der Stelle mit Press F 11 für Recovery, dann kommt schwarzer Bildschirm und ein schnell blinkeder Strich oben links in der Bildschirmecke. Weitere etliche Sekunden, dann ein klackklack im Rechner, und dann fährt er ganz hoch.

was für ein Windows hast du? Seit wann besteht das Problem?


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anubis
Beitrag 26.10.2017, 12:26
Beitrag #5


Threadersteller

Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.430
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



ZITAT(Rene-gad @ 26.10.2017, 13:01) *
was für ein Windows hast du? Seit wann besteht das Problem?

...siehe Eingangspost rolleyes.gif ..... Das Ganze befindet sich auf einer SSD-Platte, Windows 7, 64-bit.


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 26.10.2017, 13:43
Beitrag #6



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.981
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



Hast du mal deine Festplatte überprüft ob die noch okay ist? wenn nein kannste das ja mal damit machen: http://filepony.de/download-crystaldiskinfo/


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anubis
Beitrag 26.10.2017, 13:50
Beitrag #7


Threadersteller

Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.430
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



ZITAT(simracer @ 26.10.2017, 14:43) *
Hast du mal deine Festplatte überprüft ob die noch okay ist? wenn nein kannste das ja mal damit machen: http://filepony.de/download-crystaldiskinfo/

chdsk lief auch schon drüber, fand aber nix


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 26.10.2017, 15:29
Beitrag #8



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.981
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



chkdsk ist etwas anderes als CrystalDiskinfo wink.gif mach einfach mal den Tipp und wenn da steht Achtung oder Vorsicht, dann hat deine Festplatte was und du brauchst bald Ersatz.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anubis
Beitrag 26.10.2017, 16:25
Beitrag #9


Threadersteller

Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.430
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



ZITAT(simracer @ 26.10.2017, 16:29) *
chkdsk ist etwas anderes als CrystalDiskinfo wink.gif mach einfach mal den Tipp und wenn da steht Achtung oder Vorsicht, dann hat deine Festplatte was und du brauchst bald Ersatz.

Gut 100%

Insofern confused.gif


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 26.10.2017, 19:15
Beitrag #10



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.981
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



ZITAT(Anubis @ 26.10.2017, 13:26) *
...siehe Eingangspost rolleyes.gif .....

Oops, mille pardons ... ciao.gif

Kannst du evtl. im Zuverlässigkeitsverlauf die Sachen finden, die etwas Licht ins Dunkle bringen könnten?


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anubis
Beitrag 26.10.2017, 19:43
Beitrag #11


Threadersteller

Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.430
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



ZITAT(Rene-gad @ 26.10.2017, 20:15) *
Oops, mille pardons ... ciao.gif

Kannst du evtl. im Zuverlässigkeitsverlauf die Sachen finden, die etwas Licht ins Dunkle bringen könnten?

eher nicht.

Der Bootprozess scheint irgendwie unwillig. Vor a<llem, warum fährt er nach einem Neustart einwandfrei hoch, wenn er mal länger aus war ( ca. 6-7 Stunden ) Geht das Problem, wie geschildert wieder los.


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 26.10.2017, 21:12
Beitrag #12



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.981
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



Anubis, vielleicht gehört mal dein BIOS neu aufgespielt oder es liegt ein Hardware Problem vor am Netzteil, Mainboard oder so? Letzteres kannste halt nur in einer PC Werstatt deines Vertrauens prüfen lassen ob deine Hardware okay ist.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anubis
Beitrag 27.10.2017, 09:47
Beitrag #13


Threadersteller

Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.430
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



ZITAT(simracer @ 26.10.2017, 22:12) *
Anubis, vielleicht gehört mal dein BIOS neu aufgespielt oder es liegt ein Hardware Problem vor am Netzteil, Mainboard oder so? Letzteres kannste halt nur in einer PC Werstatt deines Vertrauens prüfen lassen ob deine Hardware okay ist.

genau das gilt es ja herauszufinden mein Hase rolleyes.gif deshalb ja auch mein Post hier.


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 27.10.2017, 11:13
Beitrag #14



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.981
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



Dann hoffe mal weiter ob dir hier jemand helfen kann oder nicht whistling.gif denn deine Hardware überprüfen kann keiner der nicht deinen PC vor sich stehen hat.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anubis
Beitrag 27.10.2017, 11:44
Beitrag #15


Threadersteller

Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.430
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



ZITAT(simracer @ 27.10.2017, 12:13) *
denn deine Hardware überprüfen kann keiner der nicht deinen PC vor sich stehen hat.

....auch diese würden dann sicher irgendwelche Prüfsoftware einsetzen. Denn rein durch gucken würde das nix werden smile.gif


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 27.10.2017, 12:26
Beitrag #16



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.981
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



In einer PC Werkstatt haben die Equipment und Messwerkzeuge für PC Komponenten die ein normaler User nicht hat bzw keinen Zugriff darauf hat hinzu kommt die Erfahrung der Leute in einer PC Werkstatt die eher merken wenn etwas nicht in Ordnung ist mit zum Beispiel dem Netzteil oder wenn meinetwegen auf dem betagten Mainboard zum Beispiel eine kalte Lötstelle ist. Das nur als Beispiele.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dino
Beitrag 27.10.2017, 20:45
Beitrag #17



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitglied seit: 27.10.2017
Mitglieds-Nr.: 10.264



Hallo, ich habe genau die gleichen Probleme. 3 Minuten Startdauer am Morgen, erheblich kürzere Startzeit, wenn ich den Rechner runterfahre und dann gleich wieder starte. Dieser Effekt tritt genau erst seit dem Fall Creators Update für Windows 10 auf. Ich habe den PC schon neu aufgesetzt, hat keine Änderung gebracht. M.E. ist das Fall Creators Update die Ursache. Ich habe noch 2 Notebooks mit fast identischer Softwareausstattung, bei denen läuft auch nach dem Fall Creators Update alles wie vorher, also kurze Startzeit.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 27.10.2017, 21:41
Beitrag #18



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.981
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



Hi Dino, der Unterschied ist aber das Anubis die Probleme hat unter Windows 7 64, steht in seinem ersten Poisting. Von daher kann man eure beiden Fälle eigentlich nicht vergleichen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 27.10.2017, 23:09
Beitrag #19



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.415
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
G-Data IS



wie alt ist das netzteil? schaltest du den pc ganz aus?
ein altes netzteil hält die ladespannung der kondensatoren nicht mehr aufrecht, so dass diese beim nächsten "kaltstart" erst wieder geladen, und sämtliche spannungen stabilisiert werden müssen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dino
Beitrag 28.10.2017, 06:22
Beitrag #20



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitglied seit: 27.10.2017
Mitglieds-Nr.: 10.264



ZITAT(der allgäuer @ 28.10.2017, 00:09) *
wie alt ist das netzteil? schaltest du den pc ganz aus?
ein altes netzteil hält die ladespannung der kondensatoren nicht mehr aufrecht, so dass diese beim nächsten "kaltstart" erst wieder geladen, und sämtliche spannungen stabilisiert werden müssen.


Der PC ist ca. 4 Jahre alt. Er ist täglich über 10 Stunden am Netz. Ich schalte den PC über "Start" "Herunterfahren" aus.
Das Problem kann möglicherweise an gealterten Kondenstoren liegen. Ich funktioniere mit meinen 67 Jahren ja auch nicht immer sofort. whistling.gif
Es ist aber merkwürdig, dass das Problem ohne jede Vorwarnung nach dem Fall Creators Update erstmalig aufgetreten ist.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24.01.2018, 10:57
Impressum