Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V  < 1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Wndows Defender + 2nd opinion Scanner?
Ford Prefect
Beitrag 24.01.2018, 13:37
Beitrag #21



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.032
Mitglied seit: 11.05.2006
Mitglieds-Nr.: 4.898

Betriebssystem:
win7 x64
Virenscanner:
G Data TotalProtection
Firewall:
G Data TotalProtection



Die Entwicklung des win 10-Sicherheitskonzeptes (inkl. Defender) ist erfreulich, dennoch hinkt der Defender in Sachen Performance und Erkennung noch hinterher.

Und auch der Defender (sowie andere MS Sicherheitskomponenten) ist nicht fehlerfrei und bietet zusätzliche Angriffsfläche.
Insbesondere die worst case-Auswirkungen einer Monokultur im Security-Bereich sind imo nicht zu unterschätzen - man stelle sich in einer Defender-dominierten IT-Lanschaft einen Outbreak vor, der eine Defender-Schwachstelle ausnutzt.

Analoges sieht man ja grad recht schön im Bereich Prozessor-Architektur.

Bin für Security-Multi-Kulti smile.gif

Gutgehn,
Ford


--------------------
Wer es unternimmt, auf dem Gebiet der Wahrheit und der Erkenntnis als Autorität aufzutreten, scheitert am Gelächter der Götter.
A. Einstein
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deluxe
Beitrag 24.01.2018, 13:40
Beitrag #22


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.957
Mitglied seit: 24.08.2009
Mitglieds-Nr.: 7.693

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2016
Firewall:
Bitdefender IS 2016



Zitat aus der aktuellen Computerbild:

ZITAT
Windows Defender reicht nicht
In den vergangenen Jahren hat
COMPUTER BILD zum Vergleich
auch den in Windows eingebauten
Windows Defender getestet. Aufgrund
der konstant schlechten Ergebnisse
und immer mehr Sicherheitslücken
in diesem Grundschutz
hat die Redaktion dieses Jahr darauf
verzichtet. Denn wie sich in der Vergangenheit
immer wieder gezeigt
hat, ist jedes der getesteten Programme
deutlich besser als der Windows
Defender. Aktuelles Beispiel:
Bestandteil des Defenders ist auch
eine Firewall, Testkandidat Avira
nutzt diesen Basis-Schutz von Windows.
Alle anderen Anbieter installieren
einen eigenen Schutzwall gegen
Hackerangriffe.

Da hat MS wohl den Test nicht gesponsert whistling.gif

Der Beitrag wurde von Deluxe bearbeitet: 24.01.2018, 13:49


--------------------

Bitdefender Internet Security 2016 + BRAIN.exe
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ford Prefect
Beitrag 24.01.2018, 13:50
Beitrag #23



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.032
Mitglied seit: 11.05.2006
Mitglieds-Nr.: 4.898

Betriebssystem:
win7 x64
Virenscanner:
G Data TotalProtection
Firewall:
G Data TotalProtection



Großartiger CoBi-Ansatz: war früher nicht so gut, deshalb testen wir erst gar nicht. rotfl.gif
Nicht, dass MS mit win 10 ordentlich zulegt...


--------------------
Wer es unternimmt, auf dem Gebiet der Wahrheit und der Erkenntnis als Autorität aufzutreten, scheitert am Gelächter der Götter.
A. Einstein
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MyLife
Beitrag 24.01.2018, 14:44
Beitrag #24



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.595

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64bit
Virenscanner:
Kaspersky Free
Firewall:
Windows Firewall



Ist der Defender unter Windows 8.1 genau so gut? Es wird ja meistens nur vom Defender von Windows 10 gesprochen. Was macht denn der Defender unter Windows 10 besser? Die Engine und Definitionen sind die selben. Das kann es nicht sein.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
virgil
Beitrag 24.01.2018, 17:32
Beitrag #25



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 63
Mitglied seit: 27.04.2016
Mitglieds-Nr.: 10.178

Betriebssystem:
Win10 64bit
Virenscanner:
Defender
Firewall:
W10FC



ZITAT(maikrosoft @ 24.01.2018, 12:39) *
Gerade wenn man nen Ordner öffnet wo viele exe Dateien drin liegen bremst der Defender enorm.

Das läßt sich aber schlecht vergleichen, bzw. müßte man wissen was entsprechende Scanner dann tun.
WD scannt Dateien wenn sie von einem beliebigen Programm gelesen werden (z. Bsp. nach dem Öffnen eines Ordners mit vielen Installationsprogrammen "on access"), und so wird es immer eine Verzögerung geben.
Andere Produkte verwenden möglicherweise eine andere Scanmethode (Dateien werden nur gescannt, nachdem sie erstellt, geändert oder gestartet wurden), was zu keiner Verzögerung beim Öffnen eines Ordners führt.
Das Verhalten würde sich wohl nur ändern lassen, wenn der Defender eine andere Scanmethode verwenden würde.

Der Beitrag wurde von virgil bearbeitet: 24.01.2018, 17:32
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ford Prefect
Beitrag 24.01.2018, 19:25
Beitrag #26



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.032
Mitglied seit: 11.05.2006
Mitglieds-Nr.: 4.898

Betriebssystem:
win7 x64
Virenscanner:
G Data TotalProtection
Firewall:
G Data TotalProtection



@MyLife: In win 10 gibt es ne ganze Menge 'Guards' die mit dem Defender Hand in Hand arbeiten.
Und natürlich ist da auch noch AMSI, das es erst ab win 10 gibt.


--------------------
Wer es unternimmt, auf dem Gebiet der Wahrheit und der Erkenntnis als Autorität aufzutreten, scheitert am Gelächter der Götter.
A. Einstein
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MyLife
Beitrag 24.01.2018, 19:27
Beitrag #27



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.595

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64bit
Virenscanner:
Kaspersky Free
Firewall:
Windows Firewall



Aber sicher nicht in der Home-Version, oder?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ford Prefect
Beitrag 24.01.2018, 19:37
Beitrag #28



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.032
Mitglied seit: 11.05.2006
Mitglieds-Nr.: 4.898

Betriebssystem:
win7 x64
Virenscanner:
G Data TotalProtection
Firewall:
G Data TotalProtection



AMSI und einige andere schon, leider nicht den Application Guard für Edge (siehe Beitrag 12 in diesem thread).
Edit: AMSI können übrigens auch andere AVs nutzen (wie z.B. G Data und BitDefender es tun). Gut gegen 'fileless malware'.

Der Beitrag wurde von Ford Prefect bearbeitet: 24.01.2018, 19:41


--------------------
Wer es unternimmt, auf dem Gebiet der Wahrheit und der Erkenntnis als Autorität aufzutreten, scheitert am Gelächter der Götter.
A. Einstein
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MyLife
Beitrag 24.01.2018, 19:51
Beitrag #29



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.595

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64bit
Virenscanner:
Kaspersky Free
Firewall:
Windows Firewall



Also sollte man bei Windows 8.1 den Defender nicht benutzen und auf alternativen zurückgreifen? Ich frage nur, weil ich ein Forum weiß, wo bei Freeware nur der Defender ab Windows 8.1 empfohlen wird.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ford Prefect
Beitrag 24.01.2018, 22:32
Beitrag #30



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.032
Mitglied seit: 11.05.2006
Mitglieds-Nr.: 4.898

Betriebssystem:
win7 x64
Virenscanner:
G Data TotalProtection
Firewall:
G Data TotalProtection



Ich möchte/kann das nicht pauschal beantworten.
Ehrlich gesagt, das kann imfao niemand.
Es gibt hier bestimmt noch einige User, die etwas Erhellendes dazu beitragen können.

Ich persönlich denke, dass es - unabhängig vom OS - keine ultimative Empfehlung gibt.

Die "der Defender reicht ab OS xy für die meisten ONUs"-Aussagen sind für mich genauso wenig haltbar, wie die Aussagen der Defender-Basher.

Wäre es so einfach, könnten die meisten Foren und "Fachmagazine" ihren Betrieb einstellen.

Bin auf weitere Meinungen gespannt smile.gif


--------------------
Wer es unternimmt, auf dem Gebiet der Wahrheit und der Erkenntnis als Autorität aufzutreten, scheitert am Gelächter der Götter.
A. Einstein
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deluxe
Beitrag 25.01.2018, 08:24
Beitrag #31


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.957
Mitglied seit: 24.08.2009
Mitglieds-Nr.: 7.693

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2016
Firewall:
Bitdefender IS 2016



ZITAT(MyLife @ 24.01.2018, 19:51) *
Also sollte man bei Windows 8.1 den Defender nicht benutzen und auf alternativen zurückgreifen? Ich frage nur, weil ich ein Forum weiß, wo bei Freeware nur der Defender ab Windows 8.1 empfohlen wird.



Ein Upgrade (zurzeit noch kostenlos) auf Win10 kommt wohl nicht in Frage?


--------------------

Bitdefender Internet Security 2016 + BRAIN.exe
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MyLife
Beitrag 25.01.2018, 10:22
Beitrag #32



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.595

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64bit
Virenscanner:
Kaspersky Free
Firewall:
Windows Firewall



Für mein Acer Aspire V3-731 gibt es keine Treiber für Windows 10. Des weiteren unterstützt Intel bei meine CPU (Intel B960) die Grafikeinheit nicht. Es werden keine Grafiktreiber für Windows 10 geben, weil meine CPU noch zur Sandy-Bridge Generation gehört. Ein WLan-Treiber für für mein Qualcomm Atheros AR5BWB222 finde ich auch nicht. Der von Acer für meinem Notebook ist nicht kompatibel. So kann ich nur den Standardtreiber von Windows 10 nutzen. Und ein Chipsatz-Treiber (Intel HM77 Express) für Windows 10 gibt es auch nicht und bei Windows 8.1 wird er automatisch in Windows erkannt.

Ich denke Windows 8.1 ist das Maximum.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 25.01.2018, 11:05
Beitrag #33



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.051
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 bzw. 10 64
Virenscanner:
AVG Antivirus Free
Firewall:
GlassWire Free



MyLife, an deiner Stelle würde ich jetzt ein Komplettbackup deines 8.1 Systems machen auf eine USB Festplatte, dann Windows 10 neu installieren, schauen ob alles funktioniert in Hinblick auf Treiber und wenn das der Fall ist, isses okay. Ist es jedoch nicht okay und dir gefällt deswegen Windows 10 nicht, hast du 2 Möglichkeiten: suche mit zum Beispiel IObit Driver Booster Free: https://www.iobit.com/de/driver-booster.php nach neueren Treibern für deine Hardware und lasse die mit Driver Booster Free installieren. Oder wenn du das nicht willst weil Programme wie Driver Booster Free in Foren verschrien sind, dann nimm das Rettungs/Boot Medium deines Backup Programms und spiele damit wieder das Windows 8.1 Komplettbackup zurück.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 25.01.2018, 12:00
Beitrag #34



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.450
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



mit dem defender onlinebanking ja oder nein?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MyLife
Beitrag 25.01.2018, 12:14
Beitrag #35



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.595

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64bit
Virenscanner:
Kaspersky Free
Firewall:
Windows Firewall



@simracer
Habe ich doch probiert. Daher weis ich es doch was und was nicht. Ich bekomme von MS ein Grafiktreiber, aber das ist eine Beta.

https://communities.intel.com/thread/61432

Zur Zeit läuft Windows 10, aber ich habe das Gefühl das es nicht sauber läuft. Bei öffnen des Explorers verschwinden kurz die Icon von Programmen in der Taskliste. Beim Herunterfahren und öffnen des Startmenüs flackert es im Bildschirm. Wenn ich das Notebook neustarte, habe ich eine Minute keine Verbindung zum Router. Erst dann kann ich surfen. Aber nur wenn ich das Notebook neustarte. Beim herunterfahren und hochfahren habe ich das nicht, weil da der Schnellstart greift.

Bei Windows 8.1 habe ich das nicht, aber bei Windows 10 schon.

Der Beitrag wurde von MyLife bearbeitet: 25.01.2018, 12:14
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MyLife
Beitrag 25.01.2018, 12:18
Beitrag #36



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.595

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64bit
Virenscanner:
Kaspersky Free
Firewall:
Windows Firewall



ZITAT(der allgäuer @ 25.01.2018, 12:00) *
mit dem defender onlinebanking ja oder nein?

Willst du wissen ob ich Onlinebanking mit den Defender mache oder ob man mit den Defender ruhigen Gewissens Onlinebanking machen kann? Letzteres würde mich auch interessieren.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 25.01.2018, 12:38
Beitrag #37



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.051
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 bzw. 10 64
Virenscanner:
AVG Antivirus Free
Firewall:
GlassWire Free



MyLife, hast du auch mit Driver Booster Free nach Treibern suchen lassen? Ich hatte mal den Fall das ich mit Windows 10 einfach so alle 2 Tage einen Bluescreen bekam, dann gab mir ein User den Tipp das es ein Treiberproblem sein könnte, ich installierte Driver Booster Free, der fand einen neueren Treiber für mein Realtek Sound und einen neueren Treiber für meine Microsoft Tastatur, ich ließ beide Treiber installieren, der Bluescreen kam bis heute nie wieder und ich hatte dann damals Driver Booster wieder deinstalliert weil die Treiber ja erhalten bleiben. Was blöd ist an IObit: man deinstalliert das am besten mit Revo Free oder Geek Uninstaller Free und dann sucht man am besten noch händisch nach Resten von IObit und löscht die dann nacheinander.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MyLife
Beitrag 25.01.2018, 12:54
Beitrag #38



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.595

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64bit
Virenscanner:
Kaspersky Free
Firewall:
Windows Firewall



Ich schätze das es von der CPU-Grafik kommt. Der von Intel ist älter und nur bis Windows 8.1. Der Treiber der über Windows Update kommt ist aktueller, aber nicht offiziell von Intel freigegeben. Es war nur eine Beta.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 25.01.2018, 12:59
Beitrag #39



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.051
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 bzw. 10 64
Virenscanner:
AVG Antivirus Free
Firewall:
GlassWire Free



Du hast meine Frage bezüglich Driver Booster Free noch nicht beantwortet wink.gif frag mal den allgäuer, der benutzt so etwas wie Driver Booster Free auch öfters wenn er wieder Notebooks neu aufspielt und wenn ich es recht in Erinnerung habe, hatte er damit auch noch keine Probleme.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amico81
Beitrag 25.01.2018, 13:37
Beitrag #40



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 126
Mitglied seit: 04.12.2014
Mitglieds-Nr.: 10.043

Betriebssystem:
Win 10 pro
Virenscanner:
Kaspersky AV



danke für den Hinweis Simracer...habe den Driver Booster installiert, er hatte einiges geupdatet und hab danach den Revo Uninstaller benutzt.
Vor allem der Revo Uninstaller hats mir sehr angetan thumbup.gif
Super Kombi
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V  < 1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.08.2018, 08:09
Impressum