Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V   1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Wndows Defender + 2nd opinion Scanner?
Deluxe
Beitrag 01.06.2017, 11:59
Beitrag #1



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.957
Mitglied seit: 24.08.2009
Mitglieds-Nr.: 7.693

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2016
Firewall:
Bitdefender IS 2016



Hallo zusammen,

es ist bekanntermaßen ratsam neben WD noch einen 2nd Opinion Scanner zu installieren.

Die mir bekannten Produkte sind:
- Zemana Antimalware (Premium)
- Malwarebytes (Premium)

Wichtig wäre, dass der 2. Scanner ebenfalls einen Echtzeitschutz bietet - daher die Premium-Versionen.


Meine Frage hierzu:
Vertragen sich diese mit dem Windows Defender (der ebenfalls einen Echtzeitschutz bietet) oder kommen sie sich in die quere?

Wie sind eure Erfahrungen?
Habt ihr noch weitere 2nd Opinion Scanner mit Echtzeitschutz, die ich übersehen habe?

Freue mich auf eure Rückmeldungen.

Liebe Grüsse


--------------------

Bitdefender Internet Security 2016 + BRAIN.exe
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 01.06.2017, 13:22
Beitrag #2



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.109
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 bzw. 10 64
Virenscanner:
Avast Antivirus Free
Firewall:
Comodo Firewall 11



Deluxe, ich verwende zwar nicht den Defender Antivirus sondern Avast Free, hatte aber öfters schon ZAM Premium daneben installiert mit Echtzeitschutz und es gab keine Probleme.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Scoty
Beitrag 01.06.2017, 15:09
Beitrag #3



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 285
Mitglied seit: 05.04.2006
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 4.746

Betriebssystem:
Windows 10 Pro
Virenscanner:
Defender
Firewall:
Windows



Emsisoft Emergency Kit kann ich auch Empfehlen. Läuft Portabel und soll auch ganz gut sein. Verwende es selber neben WD allerdings muss man Manuel Scannen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nyte
Beitrag 01.06.2017, 15:20
Beitrag #4



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 480
Mitglied seit: 28.04.2010
Mitglieds-Nr.: 8.059



Hallo Deluxe,

beide von Dir genannten Produkte sind laut Hersteller kompatibel zu allen gängigen AV-Programmen.

Hacken kann es natürlich immer Mal wieder, was aber nicht zwangsläufig an der Kompatibilität liegt.

Persönlich hatte ich sowohl MBAM als auch Zemana zu Testzwecken neben EAM und HMP.Alert laufen. Große Probleme konnte ich keine verzeichnen, lediglich die Performance erschien mir gefühlt etwas zu leiden. Allerdings liefen die MBAM/Zemana jeweils nur im Rahmen des Testzeitraums. Also kein Langzeitest.


--------------------
Cheers,
Nyte


Coffee junkie and Blogger with a good sense of humor.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 01.06.2017, 15:50
Beitrag #5



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.109
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 bzw. 10 64
Virenscanner:
Avast Antivirus Free
Firewall:
Comodo Firewall 11



Deluxe, Malwarebytes 3 Premium scheint wohl den Windows 10 Defender zu deaktivieren wenn die bei Malwarebytes das noch nicht gepatcht haben. Quelle: http://www.borncity.com/blog/2017/04/30/wi...t-malwarebytes/
@Scoty
Deluxe sucht anscheinend einen 2. Malwareschutz mit Echtzeitschutz der kompatibel zu Windows 10 Defender ist.

Der Beitrag wurde von simracer bearbeitet: 01.06.2017, 15:50


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wotan
Beitrag 01.06.2017, 17:01
Beitrag #6



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 511
Mitglied seit: 23.09.2014
Wohnort: Rheinland
Mitglieds-Nr.: 10.026



Zemana läuft bei mir schon seit geraumer Zeit neben 360 TS ohne Einbussen in der Performance zu verursachen.
Gleiches gilt auch für Hitman ProAlert, das ich einige Zeit neben Trend Micro im Einsatz hatte.

Der Beitrag wurde von wotan bearbeitet: 01.06.2017, 17:02


--------------------
Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen... (Laotse)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deluxe
Beitrag 07.06.2017, 19:42
Beitrag #7


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.957
Mitglied seit: 24.08.2009
Mitglieds-Nr.: 7.693

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2016
Firewall:
Bitdefender IS 2016



Ich danke euch für die Rückmeldungen.

Ich habe nun seit einigen Tagen die Kombination aus Windows Defender und Zemana Anti Malware Premium am laufen.

Dabei bleibe ich erstmal - die Kombination funktioniert hervorragend und ich bin rundum zufrieden.


Denke, dass ein Windows 10 User nicht mehr braucht...


--------------------

Bitdefender Internet Security 2016 + BRAIN.exe
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deluxe
Beitrag 15.06.2017, 14:42
Beitrag #8


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.957
Mitglied seit: 24.08.2009
Mitglieds-Nr.: 7.693

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2016
Firewall:
Bitdefender IS 2016



Hallo zusammen,

eine kleine Frage zur Produktreihe von Zemana:

Hat Antilogger mehr Features als Antimalware?

Sprich: Beinhaltet Antilogger auch die Komponenten von Antimalware?


--------------------

Bitdefender Internet Security 2016 + BRAIN.exe
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 15.06.2017, 14:44
Beitrag #9



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.109
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 bzw. 10 64
Virenscanner:
Avast Antivirus Free
Firewall:
Comodo Firewall 11



Deluxe, ja Zemana Anti Keylogger Premium ist nahezu identisch mit ZAM Premium, hat aber zusätzlich einen Keylogger Schutz den ZAM Premiunm nicht hat.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deluxe
Beitrag 16.06.2017, 09:31
Beitrag #10


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.957
Mitglied seit: 24.08.2009
Mitglieds-Nr.: 7.693

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2016
Firewall:
Bitdefender IS 2016



Super, danke für die Rückmeldung wink.gif


--------------------

Bitdefender Internet Security 2016 + BRAIN.exe
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_1967_*
Beitrag 12.09.2017, 13:06
Beitrag #11






Gäste






Ich habe schon länger die MSE im Einsatz, probiere hin und wieder mal Dinge aus ( z.B. Bitdefender usw. ), die kostenlos ( z.B. 6 Monate ) sind.
Neben MSE habe ich nur noch den AdwCleaner, den ich hin und wieder mal laufen lasse.
Bis heute hatte ich noch keinen Virus. Und von damals bis heute sind schon viele Jahre.

Dazu läuft auch alles schön geschmiert, habe keine Leistungseinbußen thumbup.gif

Ich bin damit zufrieden und bin nach vielen Jahren Internet immer noch Gesund smile.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
LateNight
Beitrag 29.12.2017, 19:01
Beitrag #12



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 102
Mitglied seit: 20.05.2008
Mitglieds-Nr.: 6.888

Betriebssystem:
Windows 10 / 64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2018
Firewall:
Bitdefender IS 2018



Microsoft rüsten den Windows Defender für Heimanwender unter Windows 10 weiter auf.

Mit dem "Windows Defender Application Guard" steht nun ein weiteres Schutzmodul zur Verfügung, welches bislang nur Enterprise-Kunden vorbehalten war.

Einziger Wermutstropfen: Es wird nur für Personen mit Windows 10 Pro-Lizenz nutzbar sein.


Hier kann man mehr über das "neue" Feature und die Neueinführung lesen:


ZITAT
Windows Defender Application Guard is a popular security feature among the enterprise. It helps to isolate enterprise-defined untrusted sites, protecting organisations while their employees browse the Internet. Enterprise admins can define what is among trusted web sites, cloud resources, and internal networks.


https://mspoweruser.com/microsoft-bringing-...s-10-pro-users/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ford Prefect
Beitrag 29.12.2017, 20:35
Beitrag #13



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.036
Mitglied seit: 11.05.2006
Mitglieds-Nr.: 4.898

Betriebssystem:
win7 x64
Virenscanner:
G Data TotalProtection
Firewall:
G Data TotalProtection



Sehr nice - sicherer und bequemer kann man nicht surfen - man muss halt nur Edge mögen.


--------------------
Wer es unternimmt, auf dem Gebiet der Wahrheit und der Erkenntnis als Autorität aufzutreten, scheitert am Gelächter der Götter.
A. Einstein
Go to the top of the page
 
+Quote Post
LateNight
Beitrag 30.12.2017, 11:17
Beitrag #14



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 102
Mitglied seit: 20.05.2008
Mitglieds-Nr.: 6.888

Betriebssystem:
Windows 10 / 64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2018
Firewall:
Bitdefender IS 2018



Ich finde es auch sehr gut, dass Microsoft beginnt, ihre diversen Sicherheits-Technologien der Masse zur Verfügung zu stellen. So langsam könnte man sich wirklich überlegen komplett darauf umzusteigen. Bis dahin müsste sich jedoch noch die Handhabung verbessern, denn viele Nutzer bringen die Kenntnisse nicht mit, um daraus ein wirklich effektives Paket zu schnüren.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deluxe
Beitrag 24.01.2018, 12:01
Beitrag #15


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.957
Mitglied seit: 24.08.2009
Mitglieds-Nr.: 7.693

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2016
Firewall:
Bitdefender IS 2016



Was haltet ihr eigentlich von SOLCHEN Meinungen?

Auch auf anderen Antiviren-Foren wird zunehmend die Meinung vertreten, dass der Defender mehr als ausreichend sei (unter Win10).

Teilt ihr diese Meinungen?


--------------------

Bitdefender Internet Security 2016 + BRAIN.exe
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 24.01.2018, 12:23
Beitrag #16



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.037
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



Hallo Deluxe
ZITAT(Deluxe @ 24.01.2018, 12:01) *
Auch auf anderen Antiviren-Foren wird zunehmend die Meinung vertreten, dass der Defender mehr als ausreichend sei (unter Win10).
Teilt ihr diese Meinungen?

grundsätzlich ja.
Jedes AV ist streng genommen ein Schlangenöl (sorry für die Floskel).
Die AVs von Drittanbietern bedürfen außerdem einer sachkundigen Einrichtung, die nur ein Bruchteil von Windows-Benutzern schafft.
Defender@Windows 10 ist eine Systemkomponente und hat zumindest keine negativen Einwirkungen auf das System und insbesondere auf ständige Updates von Apps und System selbst.
Auch wenn die diversen Tests keine überragenden Ergebnisse von WD zeigen, bleibe ich vorerst dabei.


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 24.01.2018, 12:29
Beitrag #17



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.109
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 bzw. 10 64
Virenscanner:
Avast Antivirus Free
Firewall:
Comodo Firewall 11



ZITAT
Die AVs von Drittanbietern bedürfen außerdem einer sachkundigen Einrichtung, die nur ein Bruchteil von Windows-Benutzern schafft.

Da bin ich anderer Meinung als du Rene-gad, die Standardeinstellungen von Avast Free oder auch Kaspersky Free reichen vollkommen für normale User aus. Lediglich bei Kaspersky Free muss man noch unter Erweiterten Einstellungen/Netzwerkschutz das HTTPS Scanning deaktivieren damit auch alle HTTPS Seiten aufgerufen werden können.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
maikrosoft
Beitrag 24.01.2018, 12:39
Beitrag #18



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 282
Mitglied seit: 17.09.2012
Mitglieds-Nr.: 9.428

Betriebssystem:
Win 10 Pro x64
Virenscanner:
Defender, MBAE
Firewall:
Windows Firewall



ZITAT(Rene-gad @ 24.01.2018, 12:23) *
...Defender@Windows 10 ist eine Systemkomponente und hat zumindest keine negativen Einwirkungen auf das System und insbesondere auf ständige Updates von Apps und System selbst.
...


Dem kann ich mich nicht anschließen. Gerade wenn man nen Ordner öffnet wo viele exe Dateien drin liegen bremst der Defender enorm. Auch das Kopieren von Dateien wird mit dem Defender zu einer Geduldsprobe.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
amico81
Beitrag 24.01.2018, 13:08
Beitrag #19



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 136
Mitglied seit: 04.12.2014
Mitglieds-Nr.: 10.043

Betriebssystem:
Win 10 pro
Virenscanner:
Eset Nod32



der Defender mag ja ausreichen...für mich ist es aber ein absolutes NO-GO dass die erweiterten Schutzfunktionen
über versteckte Menüs und Registry-Einstellungen aktiviert werden müssen... die müssen einfach mal Zeit in eine benutzerfreundliche GUI stecken.


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 24.01.2018, 13:14
Beitrag #20



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.037
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



ZITAT(maikrosoft @ 24.01.2018, 12:39) *
Gerade wenn man nen Ordner öffnet wo viele exe Dateien drin liegen bremst der Defender enorm. Auch das Kopieren von Dateien wird mit dem Defender zu einer Geduldsprobe.

ich sitze nicht mit einem Chronometer vorm PC, aber gefühlsmäßig kann ich deine Aussage nicht bestätigen. Ich kann nur sagen, dass GAR OHNE Virenscanner es schneller geht .

Außerdem gibt es bei mir keinen Benutzer-Ordner mit mehreren Exe-Dateien. Auch im Windows/Programme gibt es wohl kaum einen Ordner (die Unterordner zählen nicht), wo es mehr als 10 EXE-Dateien liegen.

Das Kopieren mache ich grundsätzlich nur bei der Datensicherung und spüre auch hier keine nennenswerte Verzögerung. Es sind meist die großen (ein paar Dutzend Mbyte) Photoshop-Dateien.

Wichtig: die Frage von Deluxe bezog sich auf die Aussagen von Robert O'Callahan, nicht auf die Meinung von meiner Wenigkeit, also bitte schaltet Euch um wink.gif

Der Beitrag wurde von Rene-gad bearbeitet: 24.01.2018, 13:18


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V   1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15.11.2018, 16:30
Impressum