Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Virenbefall
jense
Beitrag 06.03.2017, 12:01
Beitrag #1



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



Hallo

habe mal folgende Frage hier an Euch

Ich habe am Wochenende über Teamviever eine Fernwartung auf einem Rechner gemacht der höchst­wahr­schein­lich einen oder mehrere Viren hat der Adw-Cleaner hat eine Bedrohung gefunden und ich habe diese dann gelöscht nach erneuter Prüfung nichts mehr gefunden und Malwarebytes hat nichts gefunden.

Als ich gestern meinen Rchner gestartet habe mußte ich diesen 3 x starten weil er immer die Tastatur nicht mit gestartet hat und beim 4. mal hat es dann geklappt aber es kam dann die Meldung im Infobereich, ich verwende Windows 10 64 Bit dass Kaspersky Internetsecurity und die Windows Firewall deaktiviert sind und ich soll diese wieder aktivieren obwohl ich sie NICHT deaktiviert habe und mein Startbild in Windows 10 ist auch nicht mehr da gewesen ich mußte dieses wieder neu einstellen.

Windoes Update sind vorher nicht gekommen sodass es daran liegen könnte.

Habe dann auch mit dem Adw-Cleaner und dem Malwarebytes und der Kaspersky Internetsecurity (Komplettprüfung) meinen Rechner duchsuchen lassen es wurde nichts gefunden, kann ich mir trotzdem einen Virus oder sonstiges eingefangen haben über die Fernwartung mit dem Teamviever?

Danke


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rios
Beitrag 06.03.2017, 16:47
Beitrag #2



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4.242
Mitglied seit: 12.06.2004
Mitglieds-Nr.: 984

Betriebssystem:
Windows 10



Servus,
kannst du dich erinnern was der ADW Cleaner gefunden hat?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
calimero
Beitrag 07.03.2017, 15:55
Beitrag #3



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 590
Mitglied seit: 24.10.2014
Wohnort: nahe Bremen
Mitglieds-Nr.: 10.033

Betriebssystem:
Windows 10 64Bit
Virenscanner:
Norton Security
Firewall:
Norton Security



adw erstellt logs in seinen verzeichnis. ist ne textdatei die adwleaner[xy] heisst.

ich würde die kaspersky cd einlegen, damit booten und dann scannen. dann vielleicht noch einmal zemana durchlaufen lassen. finden diese nichts würde ich davon ausgehen das der rechner clean ist, da malwarebytes auch nichts gefunden. es sei denn der rechner spackt noch weiter, dann wäre nächster schritt system neu machen um sicher zu gehen.

Der Beitrag wurde von calimero bearbeitet: 07.03.2017, 17:15


--------------------
*** MS Windows 10
*** Norton Security
*** Kaspersky Passwort Manager Pro
*** Malwarebytes Anti-Exploit Premium
*** Steganos Online-Shield Premium
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jense
Beitrag 08.03.2017, 08:34
Beitrag #4


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



ich danke Euch erstmal für die Antworten, nein auf meinem Rechner hat der Adw- Cleaner nichts gefunden die Meldung lautete sinngemäß nicht schadhaftes gefunden, nur auf dem Rechner meiner Bekannten auf den ich über Teamviewer zugegriffen habe dort hat der Adw- Cleaner eine Bedrohung gefunden und wenn ich michr recht erinnere stand dort etwas mit Firefox/.... usw.. das habe ich dann gelöscht aber die Datei die der Adw-Cleaner dann öffnet beim Rechnerneustart habe ich mir nicht so intensiv mehr angesehen.

Habe dann nochmal den Adw Cleaner durchlaufen lassen und dann war auch alles sauber gewesen. calimero Du schreibst in Deinem Beitrag ich soll die Kaspersky CD einlegen und durchlaufen lassen, habe aber keine CD von Kaspersky bekommen ich mußte mir die Internetsecuritiy von der Website runterladen

Der Beitrag wurde von jense bearbeitet: 08.03.2017, 08:35


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
calimero
Beitrag 08.03.2017, 08:46
Beitrag #5



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 590
Mitglied seit: 24.10.2014
Wohnort: nahe Bremen
Mitglieds-Nr.: 10.033

Betriebssystem:
Windows 10 64Bit
Virenscanner:
Norton Security
Firewall:
Norton Security



https://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk

downloaden, brennen, damit booten, scannen

rootviren sind durch tarnprozesse im laufenden windows getarnt. wird durch diese cd gebootet sind diese prozesse nicht geladen und du kannst rootviren wesendlich leichter aufspüren. findet diese cd nichts und zemana auch nicht würde ich behaupten der rechner ist clean

Der Beitrag wurde von calimero bearbeitet: 08.03.2017, 08:48


--------------------
*** MS Windows 10
*** Norton Security
*** Kaspersky Passwort Manager Pro
*** Malwarebytes Anti-Exploit Premium
*** Steganos Online-Shield Premium
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jense
Beitrag 08.03.2017, 09:01
Beitrag #6


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



danke Dir was bitte ist zemana auch ein Prüftool ?


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jense
Beitrag 08.03.2017, 09:05
Beitrag #7


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



danke ich habe gegoogelt nach Zemana AntiMalware ist das besser als Malwarebytes ? oder nicht das selbe mit einem aderen Namen ? danke

reicht denn die Testversion dafür aus denn laut Heise kostet diese ja 20 US-Dollar

Der Beitrag wurde von jense bearbeitet: 08.03.2017, 09:09


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
calimero
Beitrag 08.03.2017, 13:44
Beitrag #8



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 590
Mitglied seit: 24.10.2014
Wohnort: nahe Bremen
Mitglieds-Nr.: 10.033

Betriebssystem:
Windows 10 64Bit
Virenscanner:
Norton Security
Firewall:
Norton Security



es reicht wenn du die kostenfreie version nimmst zum scannen. die bezahlte hat halt noch ein schutz, aber den hast du ja schon mit kaspersky.
ja es ist um einiges besser als malwarebytes. das hat schon ne weile nicht mehr die zuverlässigkeit, wie mal gehabt. hier auf seite 10 siehst du ein vergleich
https://www.mrg-effitas.com/wp-content/uplo...ent-Q2-2016.pdf

zemana nutzt glaub ich 8 signaturen. ist ursprünglich mal ein rebrand von hitman gewesen, wovon aber nicht viel über blieb...du kannst dir natürlich auch noch die testversion von hitman laden, und mal durchscannen. wenn zemana, hitman, und die kaspersky cd nichts gefunden haben, kannst du dir zu 99% sicher sein, das dein rechner clean ist. 100% gibt es nicht

viel erfolg

zemana
https://www.zemana.com/

hitman
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_...6933&v=3600

Der Beitrag wurde von calimero bearbeitet: 08.03.2017, 13:54


--------------------
*** MS Windows 10
*** Norton Security
*** Kaspersky Passwort Manager Pro
*** Malwarebytes Anti-Exploit Premium
*** Steganos Online-Shield Premium
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jense
Beitrag 08.03.2017, 14:23
Beitrag #9


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



ich danke Dir ich werde das dann am Wochenende machen und den Rechner nochmal prüfen und die Kaspersky CD erstellen

Danke Dir nochmal und werde Euch dann hier berichten was bei rausgekommen ist.


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24.04.2018, 03:46
Impressum