Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

9 Seiten V  « < 4 5 6 7 8 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Kaspersky 2018
KHL64
Beitrag 25.12.2017, 23:28
Beitrag #101



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 642
Mitglied seit: 24.12.2009
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Mitglieds-Nr.: 7.887

Betriebssystem:
Windows 10 RS4 64bit
Virenscanner:
KAV 2019
Firewall:
WinFW + F.B 7590



Vielen Dank für die Info,dann werden wir mal sehen,wann Patch F für die 2018 hier eintrifft.




KHL64









Der Beitrag wurde von KHL64 bearbeitet: 25.12.2017, 23:29


--------------------
Gehäuse: CoolerMaster 690 II Advanced | Prozessor: Intel i5-3570 3,40 GHz | Mainboard: Intel DH77EB | Bios: UEFI | Grafik: Intel HD Grafik 2500 | RAM: Kingston 16 GB 1600 MHz DDR3 | Festplatte: Intel SSD 520 SATA III 120 GB + SanDisk Plus SSD SATA III 240 GB | Logitech K740 | TFT: BENQ GW2250HM | DSL: innogy Highspeed Internet & Phone 30 FTTB
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Domino
Beitrag 26.12.2017, 08:44
Beitrag #102



Schauspiel-Gott
aka Kilauea
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 7.416
Mitglied seit: 20.04.2003
Wohnort: Göttingen
Mitglieds-Nr.: 46



Moin,

die 15.0.2.361(h) sollte deinstalliert werden ?


Domino




--------------------
Keep the spirit alive.....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 26.12.2017, 14:52
Beitrag #103



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 922
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



Kann ich leider nicht beantworten.

Es gibt zwar keinen Patch für die 2015MR2, es wäre aber auch möglich, dass sie nicht betroffen ist.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tiranon
Beitrag 26.12.2017, 22:33
Beitrag #104



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.364
Mitglied seit: 01.07.2007
Wohnort: bei Heidelberg
Mitglieds-Nr.: 6.291

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64Bit
Virenscanner:
KSC 19.0.0.1088(b)
Firewall:
KSC 19.0.0.1088(b)



ZITAT(Schulte @ 26.12.2017, 14:52) *
Kann ich leider nicht beantworten.

Es gibt zwar keinen Patch für die 2015MR2, es wäre aber auch möglich, dass sie nicht betroffen ist.


Vielleicht sollte da Kaspersky noch genauere Informationen liefern bevor das Windows-Update kommt. Kaspersky ist schon genug negativ in den Medien mit all den Verboten da würde sich noch eine Negativmeldung sich nicht gut machen!


--------------------
Kaspersky Security Cloud 19.0.0.1088(a)
Erschienen: 22.05.2018
-------------------------------------------------------------------
Kaspersky Security Cloud 19.0.0.1088(b)
Erschienen: 17.07.2018
-------------------------------------------------------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 27.12.2017, 00:28
Beitrag #105



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 922
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



Du vermischt da zwei Paar Stiefel.

Das Eine ist die Produktpolitik, welche Informationen ein Softwarekonzern über seine Produkte preisgibt.
Vermutlich ändert/entfernt MS eine (undokumentierte?) Schnittstelle, in die sich KL eingehängt hat. Infos dazu gibt es auch von Mitbewerbern nicht.

Das Andere ist die grosse Politik. Es ist halt gerade in, für jeglichen Vorfall den Schuldigen in Russland zu suchen. Kollateralschäden nimmt man da gerne in Kauf - oder besser gesagt, man provoziert sie. Hauptsache Russland (und seine Unternehmen) werden gebasht.
Zusatznutzen: Vieleicht setzt der Eine oder Andere ja in Zukunft auf die AV-Lösung, die Du nutzt. Die NSA freut sich über Neuzugänge.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tiranon
Beitrag 27.12.2017, 00:58
Beitrag #106



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.364
Mitglied seit: 01.07.2007
Wohnort: bei Heidelberg
Mitglieds-Nr.: 6.291

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64Bit
Virenscanner:
KSC 19.0.0.1088(b)
Firewall:
KSC 19.0.0.1088(b)



Danke Schulte,
aber ich meinte das Kaspersky doch noch genauere Infos geben sollte was mit „Kaspersky 2015“ ist. Gibt es für die 2015er Version auch ein Update von Kaspersky? Ist die 2015er überhaupt betroffen? Wenn es kein Update gibt und die 2015er betroffen ist sollte Kaspersky auf der Webseite und zb auf Facebook hinweisen das man die Version wegen Inkompatibilität des kommenden Windows Updates deinstallieren sollte.
Wir alle kennen die Medien, wenn da mit den Updates was schief geht heißt es „Kaspersky zerschießt Windows“ und auch wenn es zwei oder sogar drei Paar Schuhe sind, negatives ist meist immer schlecht und führt zum gleichen eventuellen Ergebniss > Kundenschwund.


--------------------
Kaspersky Security Cloud 19.0.0.1088(a)
Erschienen: 22.05.2018
-------------------------------------------------------------------
Kaspersky Security Cloud 19.0.0.1088(b)
Erschienen: 17.07.2018
-------------------------------------------------------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 27.12.2017, 01:34
Beitrag #107



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 922
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



Es dürfte sich um eine Kosten-Nutzen-Rechnung handeln, ein Imageproblem kann ich nicht erkennen.

Der Marktanteil der 2015 müsste weit weniger als 1% der KL-Installationen betragen.
  • Patches gab es schon länger keine mehr (Win10)
  • der letzte nutzbare Aktivierungscode für die 2015 war einer für die 2016
  • meine 2015 wurde vor geraumer Zeit ungefragt auf die 2017 upgedated
  • die Unterstützung seitens KLs dürfte ausgelaufen sein (auf der KL-Webseite leider nicht eingetragen)
  • wahrscheinlich gibt es demnächst keine Datenbankupdates mehr (auf der KL-Webseite leider nicht eingetragen)
  • und zuletzt: sollte man eine drei Jahre alte AV-Lösung nutzen?

Am Ende sollte man immernoch eines im Auge haben: möglicherweise ist die 2015 nicht betroffen - dann gibt es auch nichts zu veröffentlichen/erklären/warnen.
Interne Infos habe ich keine, kann also auch nur vermuten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tiranon
Beitrag 27.12.2017, 13:37
Beitrag #108



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.364
Mitglied seit: 01.07.2007
Wohnort: bei Heidelberg
Mitglieds-Nr.: 6.291

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64Bit
Virenscanner:
KSC 19.0.0.1088(b)
Firewall:
KSC 19.0.0.1088(b)



ZITAT(Schulte @ 27.12.2017, 01:34) *
[*]und zuletzt: sollte man eine drei Jahre alte AV-Lösung nutzen?
[/list]


Also wäre schon alleine wegen diesem Punkt die Antwort auf Dominus Frage „Ja die 2015er Version sollte auf jeden Fall deinstalliert werden!


--------------------
Kaspersky Security Cloud 19.0.0.1088(a)
Erschienen: 22.05.2018
-------------------------------------------------------------------
Kaspersky Security Cloud 19.0.0.1088(b)
Erschienen: 17.07.2018
-------------------------------------------------------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
KHL64
Beitrag 27.12.2017, 13:59
Beitrag #109



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 642
Mitglied seit: 24.12.2009
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Mitglieds-Nr.: 7.887

Betriebssystem:
Windows 10 RS4 64bit
Virenscanner:
KAV 2019
Firewall:
WinFW + F.B 7590



ZITAT(KHL64 @ 25.12.2017, 23:28) *
Vielen Dank für die Info,dann werden wir mal sehen,wann Patch F für die 2018 hier eintrifft.




KHL64



Patch F installiert:

Ein Update wurde durch Windows Installer installiert. Produktname: Kaspersky Anti-Virus. Produktversion: 18.0.0.405. Produktsprache: 1031. Hersteller: Kaspersky Lab. Updatename: KIS 2018 MP0 family (Patch f). Erfolg- bzw. Fehlerstatus der Installation: 0.


KHL64





--------------------
Gehäuse: CoolerMaster 690 II Advanced | Prozessor: Intel i5-3570 3,40 GHz | Mainboard: Intel DH77EB | Bios: UEFI | Grafik: Intel HD Grafik 2500 | RAM: Kingston 16 GB 1600 MHz DDR3 | Festplatte: Intel SSD 520 SATA III 120 GB + SanDisk Plus SSD SATA III 240 GB | Logitech K740 | TFT: BENQ GW2250HM | DSL: innogy Highspeed Internet & Phone 30 FTTB
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Domino
Beitrag 28.12.2017, 10:57
Beitrag #110



Schauspiel-Gott
aka Kilauea
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 7.416
Mitglied seit: 20.04.2003
Wohnort: Göttingen
Mitglieds-Nr.: 46



Ich hatte die 2015 nur noch aus einem Grund hier und dort installiert.
Das war die letzte Version die das "Spamtraining" für WindowsMail unterstütze.

Allerdings funktioniert die Spamerkennung mit der 2015 nur noch mangelhaft, trotz Training.

Ich habe alle durch die 2018 ersetzt und eine Nachrichtenregel erstellt: Wenn Betreff = [!! SPAM] dann verschieben.

Die Spamerkennung ist wieder hervorragend.

Es gibt m.E. keinen Grund die 2015 noch zu benutzen und wer (ausser mir) benutzt WindowsMail auf Win7 ? biggrin.gif

Edith sagt: Es gibt eh keine Lizenzschlüssel mehr für die 2015.


Domino

Der Beitrag wurde von Domino bearbeitet: 28.12.2017, 10:58


--------------------
Keep the spirit alive.....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jowi
Beitrag 28.12.2017, 17:22
Beitrag #111



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 77
Mitglied seit: 07.10.2009
Mitglieds-Nr.: 7.764

Betriebssystem:
Win7 x64 / Win10 x64
Virenscanner:
KTS 2018 / KTS 2019



ZITAT(Domino @ 28.12.2017, 10:57) *
und wer (ausser mir) benutzt WindowsMail auf Win7 ? biggrin.gif

whistling.gif

@Schulte: Das mit der Webseite wundert mich ein bischen. Versuche mich da mal schlau zu machen, was denn nun mit der Produktreihe 2015 von denen los ist.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
KHL64
Beitrag 29.12.2017, 10:37
Beitrag #112



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 642
Mitglied seit: 24.12.2009
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Mitglieds-Nr.: 7.887

Betriebssystem:
Windows 10 RS4 64bit
Virenscanner:
KAV 2019
Firewall:
WinFW + F.B 7590



ZITAT(Domino @ 28.12.2017, 10:57) *
wer (ausser mir) benutzt WindowsMail auf Win7 ? biggrin.gif




Domino



Ich,als ich noch Windows 7 nutzte,mit der Datei aus Vista war das ja kein Problem.

Bei Windows 10 bekomme ich es nicht hin,weil im Windows Mail Ordner die exe. fehlt.

KHL64




--------------------
Gehäuse: CoolerMaster 690 II Advanced | Prozessor: Intel i5-3570 3,40 GHz | Mainboard: Intel DH77EB | Bios: UEFI | Grafik: Intel HD Grafik 2500 | RAM: Kingston 16 GB 1600 MHz DDR3 | Festplatte: Intel SSD 520 SATA III 120 GB + SanDisk Plus SSD SATA III 240 GB | Logitech K740 | TFT: BENQ GW2250HM | DSL: innogy Highspeed Internet & Phone 30 FTTB
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Conrad
Beitrag 14.01.2018, 18:01
Beitrag #113



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 44
Mitglied seit: 27.09.2012
Mitglieds-Nr.: 9.437

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Kaspersky IS
Firewall:
Kaspersky IS



Frage an die Experten
Meine Kaspersky-Testlizenz läuft bald ab und ich möchte das Produkt kaufen. Kann ich das "weltweit" ordern oder gibt es dann bei der Aktivierung Probleme?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 14.01.2018, 18:45
Beitrag #114



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 922
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



Hallo Conrad,

die KL-Keys sind (für die Aktivierung) immer auf bestimmte Regionen beschränkt.

Kann sein, dass sich hier auch ein britischer, französischer oder spanischer Key aktivieren lässt, aber garantiert kein neuseeländischer, chinesischer, brasilianischer,...

Kauf zur Sicherheit nur dort ein, wo Du den Aktivierungscode in ungeöffneter deutscher Originalverpackung bekommst. Lieferung per Mail von z.B. ebayhändlern sind laut KL-Lizenzbedingungen nicht zulässig und sorgen oft für Ärger.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Conrad
Beitrag 14.01.2018, 22:02
Beitrag #115



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 44
Mitglied seit: 27.09.2012
Mitglieds-Nr.: 9.437

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Kaspersky IS
Firewall:
Kaspersky IS



Dankeschön, sehr interessante Hinweise!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 14.01.2018, 23:42
Beitrag #116



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 922
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



Zum Thema ebay-Lizenzen gibt es gerade mal wieder einen Thread im Kaspersky-Forum: https://forum.kaspersky.com/index.php?/topi...-lizenzproblem/

Der User hat sicher den Fehler gemacht, die Software zu oft zu aktivieren.
Das Verhalten des Lizenzverkäufers spricht aber auch Bände.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sunline
Beitrag 14.01.2018, 23:51
Beitrag #117



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 42
Mitglied seit: 08.06.2017
Mitglieds-Nr.: 10.254

Betriebssystem:
Win 10 Pro x64



Das hat nicht nur was mit Ebay Lizenzen zu tun. Zu oft aktivieren ist einfach bei allen Herstellern meist ungesund, außer man hat ein Lizenzsystem wie F-Secure oder G-DATA wo die Lizenzen auf das aktuelle Gerät übertragen und im alten deaktiviert werden

Wer an seinem Android rumspielt und immer wieder seine Schutzsoftware aktiviert ist selbst schuld.


--------------------
Windows 10 + Avira Antivirus Pro + Glaswire Elite + Hitman Pro.Alert + VPN
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 14.01.2018, 23:58
Beitrag #118



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 922
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



ZITAT(sunline @ 14.01.2018, 23:51) *
Wer an seinem Android rumspielt und immer wieder seine Schutzsoftware aktiviert ist selbst schuld.

Wenn der User eine von KL anerkannte Lizenz hätte, könnte der Support unverzüglich helfen. In diesem Fall geht das aber nicht.
Der Lizenzverkäufer hat einen Lizenzverstoss begangen -> kein Support. Der gutgläubige Käufer ist der Dumme.

Ich kann nur davon abraten, KL-Lizenzen bei ebayhändlern zu kaufen. Einige handeln das zwar seriös, aber viele nicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Conrad
Beitrag 15.01.2018, 10:39
Beitrag #119



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 44
Mitglied seit: 27.09.2012
Mitglieds-Nr.: 9.437

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Kaspersky IS
Firewall:
Kaspersky IS



Dennoch ist es bei einem Vergleich sehr verblüffend, wie hoch hierzulande die Preise für eine Lizenz gehalten werden. Wer schraubt da die Preise hoch?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 15.01.2018, 12:07
Beitrag #120



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.057
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 bzw. 10 64
Virenscanner:
AVG Antivirus Free
Firewall:
GlassWire Free



Conrad, wenn es nicht unbedingt KIS sein muß, vielleicht reicht dir Kaspersky Free aus dem im Vergleich zu Kaspersky Antivirus anscheinend nur die Verhaltensüberwachung fehlt.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

9 Seiten V  « < 4 5 6 7 8 > » 
Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20.09.2018, 08:49
Impressum