Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> gelösche Datei auf SD_Karte
jense
Beitrag 16.01.2016, 18:44
Beitrag #1



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



guten Abend zusammen,

habe keine passende Kategorie jetzt hier gefunden deshalb stelle ich es mal hier ein wenn es falsch sein sollte dann bitte verschieben

habe mal folgende Frage an Euch, ich habe versehentlich eine Datei sprich eine Rechnung die ich als PDF bekam onloine Einkauf bei Notebooksbilliger.de (Windows 10 ) Kauf auf dem Handy beim aufräumen der SD Karte gelöscht.

Kann ich diese wiederherstellen wenn ja wie ? denn ich würde ja schon sehr gerne die Rechnung wieder haben wollen man weiss ja nie wenn mal irgend etwas nicht funktioniert mit dem Windows 10 usw..


Danke


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Clinton
Beitrag 16.01.2016, 20:02
Beitrag #2



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 444
Mitglied seit: 13.07.2004
Mitglieds-Nr.: 1.208

Betriebssystem:
W7x64
Virenscanner:
EAM & Sandboxie
Firewall:
Router / Win FW



Wenn Du weiter noch nichts gemacht hast mit der SD (Überschreiben etc.) kannst Du es mit Recuva versuchen. Der Dateiname ist danach zwar ein anderer aber die PDF solltest Du wieder kriegen.

https://www.piriform.com/recuva
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jense
Beitrag 16.01.2016, 20:53
Beitrag #3


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



ich danke Dir habe ich mir mal gleich runtergeladen und werde es mal versuchen ob das funktioniert.

Ich habe sonst nichts weiter mit der SD-Karte mehr gemacht, aber ich habe noch 1 oder 2 Bilder mit dem Handy gemacht und ich habe in den Fotoeinstellungen den Zielspeicherort SD Karte ausgewählt, könnte dies dann ein Problem sein im Nachhinein noch Bilder gemacht zu haben ?


Danke


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Clinton
Beitrag 16.01.2016, 21:11
Beitrag #4



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 444
Mitglied seit: 13.07.2004
Mitglieds-Nr.: 1.208

Betriebssystem:
W7x64
Virenscanner:
EAM & Sandboxie
Firewall:
Router / Win FW



Könnte ein Problem sein, muss aber nicht. Du weisst ja nicht wo die neuen Fotos auf der SD abgelegt wurden. Versuch es einfach. Könnte wohl sein das das Tool auch noch andere, ältere und schon gelöschte Dinge wieder herstellt. Wenn dann werden sie tabellarisch wieder hergestellt mit fortlaufender Nummer. Musst dann was suchen. Zumindest war das früher so bei Recuva.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jense
Beitrag 16.01.2016, 21:19
Beitrag #5


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



ich danke Dir, ich werde es versuchen nächstes Wochenende habe ich 3 Tage frei und dann genügend Zeit dafür, muss leider heute und morgen arbeiten bis 23:00 Uhr aber das hat mir keine Ruhe gelassen.


schönes Weekend wünsche ich Dir.



--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 16.01.2016, 21:58
Beitrag #6



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 878
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



Hi jense, falls es nur diese "verlorene" Rechnung betrifft:

hast Du Dir bei nbb ein Kundenkonto eingerichtet?

Da könntest Du die Rechnung nochmals ansehen (und ausdrucken).

PS: Thema verschoben nach http://www.rokop-security.de/index.php?showforum=3
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ische
Beitrag 10.02.2016, 14:07
Beitrag #7



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitglied seit: 05.02.2016
Mitglieds-Nr.: 10.156



Da lobe ich mir ja die Speicherung via SSD Speicher! Die sind erstens viel robuster und weisen zweitens geringere Zugriffszeiten auf, wenn man das mal mit magnetischen Speichern vergleicht. Mehr auf folgendem Link. Ich nutze das zwar in erster Linie, um große Datenmengen jeglicher Art zu sichern, die ich für mein Unternehmen brauche, aber private Sachen verwalte ich darüber ebenfalls.

Der Beitrag wurde von ische bearbeitet: 10.02.2016, 14:18


--------------------
Die Kunst des Redens besteht darin, zu wissen, was man nicht sagen darf.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 10.02.2016, 17:15
Beitrag #8






Gäste






ZITAT(ische @ 10.02.2016, 14:07) *
Da lobe ich mir ja die Speicherung via SSD Speicher!
Ach?! Wenn man eine Datei von der SSD löscht dann ist die also weniger gelöscht, als wenn man die von einer SD löscht?
Würde eventuell das zweite "S" erklären...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eXer
Beitrag 10.02.2016, 21:27
Beitrag #9



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 366
Mitglied seit: 06.02.2016
Wohnort: Schöllkrippen
Mitglieds-Nr.: 10.157

Betriebssystem:
Windows 10 Pro
Virenscanner:
Bitdefender TS
Firewall:
Bitdefender TS



Ich glaube bei SSD werden die Daten anders gespeichert. Mit Data Recovery Wizard Free 9.9 kommt man auch an die SSD gelöschten Daten ran oder ?
http://de.easeus.com/data-recovery-softwar...izard-free.html


--------------------
Nicht jeder, der sondelt ist ein Raubgräber, es gibt auch andere Gründe.
Mein Metallalldetektor ist ein Goldenmask 5 ( Dual-Frequenz: 8 + 18 kHz )
https://sondenforum.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 10.02.2016, 22:03
Beitrag #10



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



Da kommt das zweite S her http://www.pcwelt.de/ratgeber/Datensicherheit-6581465.html biggrin.gif


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 11.02.2016, 15:18
Beitrag #11



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 136
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Kaspersky
Firewall:
ASUS/Kaspersky



Ist doch ganz klar wofür SSD steht:
Saftiger Anschaffungspreis
Schneller Zugriff
Defragmentieren nix gut


--------------------
Protection: Kaspersky Internet Security 2018 On-Demand: AdwCleaner, Emsisoft, HitmanPro, Zemana
Backup: Aomei Backupper Professional Router: Asus RT-AC88U

Empfohlene Programme zum Säubern eines infizierten Systems: Emsisoft Emergency Kit - HitmanPro - Kaspersky Rescue Disk mit Kaspersky Rescue to USB zum Erstellen eines bootfähigen Rescue USB-Sticks
Anleitung zum Booten vom USB-Stick (Schritt 3 und 4) - AdwCleaner

Firefox; Tracking Protection aktivieren: "about:config" in die Adressleiste eingeben -> Eintrag privacy.trackingprotection.enabled auf true setzen
Windows 10-Datenweitergabe einschränken & überflüssige Dienste/Services deaktivieren: O&O ShutUp
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.01.2018, 21:31
Impressum