Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

29 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Symantec Norton Security 22 (2015) FINAL
Gast_sunnysky2015_*
Beitrag 24.09.2014, 18:20
Beitrag #41






Gäste






die Hauptänderung ist das Layout, ansonsten findet man alles sehr schnell wenn man vorher schon Norton verwendet hat. Die Engines mögen verbessert sein, keine Ahnung(ist ja auch deren Job wie Homer Simpson schon sagt, es siind Id..ten lmfao.gif) , Aber nochmal: Das ist kein Kauf eines neuen Keys wert lmfao.gif , das ist lachhaft thumbdown.gif

und die tolle Performance haben andere auch, wenn nicht gar besser. Kaspersky läuft super, F-secure ebenso, selbst Gdata bremst nicht mehr so.

und wie immer haben die schlauen füchse standardmäßig erst mal den Bootschutz auf ganz aus stehen lmfao.gif . dabei werben sie damit, wie wichtig der Zeitpunkt des Bootvorgangs ist und das Norton eines aggressiven Bootscan an Board hat. Aber wie immer ist er aus. und die SSD werden immer noch nicht automatisch erkannt, die Optimierungmistnummer ist immer noch an, man muss sie selber auschalten, genau, wie den leerlauf Kram smile.gif

und einen PUP hat er übersehen, ist jetzt zwar nicht lebensbedrohlich, aber Gdata hat es später erkannt als Virus/Adware . Hitman ebenfalls als Riskware und Malwarebytes ebenso. Aber der immer so hochgepriesene AdW Cleaner war diesmal auch blind

Der Beitrag wurde von sunnysky2015 bearbeitet: 24.09.2014, 18:32
Go to the top of the page
 
+Quote Post
winchester
Beitrag 24.09.2014, 18:32
Beitrag #42



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 827
Mitglied seit: 09.11.2008
Mitglieds-Nr.: 7.222

Betriebssystem:
W 10
Virenscanner:
KIS
Firewall:
KIS



Diese sogenannte Virenfreigarantie wird bestimmt irgendwo im Kleingedruckten eingeschränkt wie z.B. falsche Webseite besucht oder ähnliches.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
flexibel44
Beitrag 24.09.2014, 18:36
Beitrag #43



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.736
Mitglied seit: 25.01.2004
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 364

Betriebssystem:
Win 10 Home
Virenscanner:
Kaspersky Anti-Virus 2016
Firewall:
Router



ZITAT(metabolit @ 24.09.2014, 19:09) *
Ich entdecke die Virenfreiheitsgarantie irgendwie nicht mehr bei Norton smile.gif ein Virus und die Internetgemeinde wäre im Kopfstand.....


Doch, auf der US Seite steht das noch: http://us.norton.com/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_metabolit_*
Beitrag 24.09.2014, 19:03
Beitrag #44






Gäste






@flexibel44

Danke.

Bin mal gespannt wie das wird. Diese Virengarantie kann nicht funktionieren oder wird radikal alles von der Platte geputzt was nicht nur höchst selbst von Norton freigegeben wird.
Nichts mehr mit User gefütterten Whitelist und Cloud ! Das wir ein Paradies für Gamer dies sich grün und blau ärgern :-)

Bin mal gespannt wie das auf der deutschen Verkaufspackung angepriesen wird, sonst macht der Marketing- Werbungsüberflieger gar kein Sinn :-)
In den USA wird man sich da mehr zurückhalten. Das sind Klagen ja extrem teuer für den Hersteller. Das geht ja in Deutschland leider nicht :-(
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alister
Beitrag 24.09.2014, 20:13
Beitrag #45



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 140
Mitglied seit: 20.07.2013
Mitglieds-Nr.: 9.643

Betriebssystem:
Windows 10 Pro, 64-bit
Virenscanner:
NS v22.5
Firewall:
NS v22.5



Ich verstehe vor allem nicht, warum Symantec so einen Müll mit "neues Produkt - neue Lizenzen" macht... Der einzige Grund hierfür kann doch nur der höhere Preis sein.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Patlok
Beitrag 24.09.2014, 20:28
Beitrag #46



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 105
Mitglied seit: 25.04.2013
Mitglieds-Nr.: 9.583

Betriebssystem:
Windows 10
Virenscanner:
Avast! Internet Security
Firewall:
Avast! Internet Security



Ich bin wirklich froh, dass ich schon seit einigen Monaten von Norton weg bin. Ist eine Frechheit was Norton abzieht und ich finde das ganze hat sich sehr negativ entwickelt... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der Moloch
Beitrag 24.09.2014, 21:14
Beitrag #47



Fühlt sich hier wohl
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 462
Mitglied seit: 31.08.2012
Wohnort: Münster
Mitglieds-Nr.: 9.419

Betriebssystem:
Win 10 Pro (x64)



ZITAT(Alister @ 24.09.2014, 21:13) *
Ich verstehe vor allem nicht, warum Symantec so einen Müll mit "neues Produkt - neue Lizenzen" macht... Der einzige Grund hierfür kann doch nur der höhere Preis sein.


Ich vermute es geht unter anderem darum mit einem Schlag den kompletten Handel auf ebay zu vernichten. Wer kauft sich denn jetzt noch eine Lizenz dort.


--------------------
Eine Stunde FleischmannTV rettet einen Quadratkilometer wertvoller Geröllwüste.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
fenriz
Beitrag 24.09.2014, 22:49
Beitrag #48



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 933
Mitglied seit: 01.07.2008
Mitglieds-Nr.: 6.934

Betriebssystem:
Windows 10 Pro
Virenscanner:
Kaspersky
Firewall:
Speedport Hybrid



Also wenn ich das richhtig verstanden habe, vereint das neue Norton Security folgende Produkte:

  • Norton Antivirus,
  • Norton Internet Security,
  • Norton 360,
  • Norton 360 Multi-Device
  • Norton 360 Premier Edition.


Also auch die hochpreisigen Symantec Produkte. und der Preis wurd quasi "im Mittel" angesiedelt. Drei PCs 50 Euro.
Zudem erhält man mit aktueller Lizenz ein Migrationsangebot. Je nach dem von welchem der genannten Produkte man zum neuen wechselt ist dann der Preis.

(Ich möchte hier keine Stellung PRO Symantec einnehmen, sondern nur mein Verständniss zu den aufgekommen Fragen kommunizieren.)


--------------------
Gruß feni
-------------------------------------------------------------------------------------------
secure-one.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_metabolit_*
Beitrag 24.09.2014, 23:43
Beitrag #49






Gäste






@all

Zu den verschiedenen Antwort möchte ich noch was ergänzen:

Wieso entscheidet der Hersteller, das für mich als Endkunde eine Sicherheitssoftware wichtig ist, die alle Funktionen von

Norton Antivirus,
Norton Internet Security,
Norton 360,
Norton 360 Multi-Device
Norton 360 Premier Edition

in einem Paket enthalten ist ? Im Rahmen dessen, das man nicht will das man andere Produkte zusätzlich nutzt oder kombiniert ?
Möchte Norton damit die Konkurenz vom System eines Users verbannen ? = Ja !

Möchte Norton mich als Endnutzer bevormunden ? = Ja ! Will Norton mir vorschreiben für welche PCs und Smartphones ich eine Lizenz brauche ? = Ja !

Zahle ich als Endkunde der nur 2 PCs hat oder gar nur 1 PC für andere Anwender mit im Rahmen einer Mischkalkulation ? = Ja !

Ist der Preis von Norton in seiner neuen Produktpalette und seiner Funktion anwendergerecht oder berechtigt ? Gute Frage wenn ich nur 2 Lizenzen brauche aber für 5 zahle !

Brauche ich und erwarte ich in einer Sicherheitssuite als Anwender eine Backupfunktion ? oder PC Tunning Tool ? obwohl es professionelle Anbieter gibt wie Acronis und Co. ? Ebenfalls gute Frage. Aber egal ich zahle es eh mit.


Thema Ebay und dem Handel zu unterbinden: Gutes Stichwort !

Das wird sich nicht ändern ! Warum ?

1.
Bin ich mir sicher, wird der Preis auf der Norton/Symantec Homepage wieder höher sein als die der Einzelhandelsversion im Media Markt und Co.
2.
Wird auch das ABO Model in anderen Ländern außerhalb der EU wieder günstiger sein, weil dort die Kaufkraft geringer ist und Norton trotzdem auch da vertreten sein will.
Somit wird sich der Handel von Norton auch auf Ebay wiederfinden = Stichwort EU Lizenzen und Russische Förderation.
3.
Will Norton sich mit der Produktreihe und dem Abo Model nur die Kunden an sich binden. Zudem wollen Sie tiefer in die Tasche der Kunden/Anwender greifen.
Begründung mehr Funktionsumfang und Lizenzvolumen. Ob man es Anwender braucht oder nicht. Auch hier die "Friss oder Stirb" Mentalität von Norton.

Warum Norton seine Kunden keine Upgrademöglichkeit eröffnet, erschließt sich mir nicht wirklich. Auch unter dem von mir schon zuvor teils genannten verständlichen Gründen,
ist diese Vorgehensweise Kundenunfreundlich und vom Abschöpfen des Marktpotenzials unwirtschaftlich und somit falsch.

Der Effekt auf Ebay wird kommen und Norton wird wieder billig sein. Zugegeben wird es ein wenig länger dauern als sonst, aber es kommt bestimmt.

Und wer jetzt denkt, das Lizenzcodes aus der EU und Russischen Förderation (was für ein Name) nicht gehen werden,- das hat schon Kaspersky versucht mit mäßigem Erfolg zu Anfang und jetzt geht nahezu jeder Lizenzcode von Kaspersky.

Ich wünsche Norton einen spürbaren Marktverlust in der EU und Co. - Hier sind die Kunden etwas kritischer als die bequemen Bürger der USA.









Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_metabolit_*
Beitrag 25.09.2014, 00:22
Beitrag #50






Gäste






Aus gegebenen Anlass, verschenke ich meine Norton Lizenzen (was anderes kann man auch kaum noch damit tun).

Da ich Norton mit seiner neuen Preis und Produktpolitik als Endanwender nicht unterstützen werde, kann sich jeder melden, der noch einen Schutz für seinen PC braucht.
Die typischen Lizenzensammler - wie auch ich selbst - biggrin.gif werden bei der Politik kaum Bedarf haben.

Den Fehler eine Lizenz zu kaufen im Glauben an die Aussage von Norton 2012/2013 - das die Lizenzen für alle folgenden Produkte gültig sein werden, werde ich nicht mehr machen.

NIS 3PC und MultiDevice 5PC stehen zur Verfügung.

Wie üblich via PM wink.gif

Ergänzung: Kaum zu glauben :-) . Es gibt eine Methode im Netz, die derzeitigen Versionen der NS 2015 für 30 Tage zu aktivieren und as sogar zu erneuern wieder und wieder.
Wurde von verschiedenen Nutzer eines Forums bestätigt - Kann man testen mit der Systemzeit vorstellen, Norton zeigt weniger Tage an und die Methode anwenden, Systemzeit so lassen > Neustart > Wieder 30 Tage - Sauber !

Da sage ich nur: Yes we can lmfao.gif lmfao.gif und geschieht Norton recht. Diesmal bin ich dafür, obwohl ich es hasse AV-Entwicklern Geld zu entziehen.

Der Beitrag wurde von metabolit bearbeitet: 25.09.2014, 00:49
Go to the top of the page
 
+Quote Post
flexibel44
Beitrag 25.09.2014, 04:27
Beitrag #51



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.736
Mitglied seit: 25.01.2004
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 364

Betriebssystem:
Win 10 Home
Virenscanner:
Kaspersky Anti-Virus 2016
Firewall:
Router



Die deutsche Symantec Seite wurde nun auch aktualisiert. http://de.norton.com/?inid=de_ghp_hho_topnav_segment
Das "Geld zurück" Versprechen ist daran gebunden, dass Symantec den Virus nicht vom Rechner bekommt.
Eine 5er Lizenz "NS ohne Backup" kostet 59,99 €.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_sunnysky2015_*
Beitrag 25.09.2014, 07:56
Beitrag #52






Gäste






"Software geschützter Computer von einem Virus befallen wird und wir diesen nicht entfernen können" smile.gif , Ist Norton der Virus ? lmfao.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_metabolit_*
Beitrag 25.09.2014, 13:02
Beitrag #53






Gäste






ZITAT(flexibel44 @ 25.09.2014, 05:27) *
Das "Geld zurück" Versprechen ist daran gebunden, dass Symantec den Virus nicht vom Rechner bekommt.


Das klang im englischen aber viel vollmundiger. Also der Virus darf erst einmal auf den PC kommen. Soviel zur Erkennung von Norton smile.gif
Was passiert wenn er dann ausgeführt wurde ? Schaden bereits angerichtet wurde ? Viele Viren erkennt man nicht mehr sofort. Dann ist sowieso ein Aufsetzen des PCs notwendig.

Irgendwie macht die Aussage keinen Sinn von Norton.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
chris30duew
Beitrag 25.09.2014, 14:03
Beitrag #54



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.444
Mitglied seit: 26.03.2007
Wohnort: Mannheim
Mitglieds-Nr.: 5.972

Betriebssystem:
W8 H 32Bit/ W7 H 32Bit
Virenscanner:
BD2014/ F-Secure2014
Firewall:
BD2014/ F-Secure2014



Zudem sollte man erwähnen, das das Geld zurück Versprechen bei nicht Entfernen eines Virus NUR Kunden zur Verfügung steht, die die automatsiche Lizenzverlängerung gewählt haben. Ich habe mir den Bestellprozess mal angesehen, und man hat sehr wohl die Wahl, NICHT automatisch zu verlängern, also nur die Jahreslizenz für 5 PCs zu holen. Jedoch würde dann die Geld zurück Garantie NICHT gelten.....

So kann man Kunden auch zur automatischen Verlängerung "Überreden"

Der Beitrag wurde von chris30duew bearbeitet: 25.09.2014, 14:08
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Versprechen.PNG ( 76.84KB ) Anzahl der Downloads: 17
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 25.09.2014, 14:45
Beitrag #55






Gäste






ZITAT(metabolit @ 24.09.2014, 19:09) *
Sicherlich kennen Administratoren die Norton Produkte
Kennen vielleicht, einsetzen eher nein. Da wird wohl eher zur Symantec Endpoint Protection gegriffen.
Irgend wann wird Symantec merken, dass Kleinvieh auch Mist macht. whistling.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 25.09.2014, 14:52
Beitrag #56






Gäste






ZITAT(metabolit @ 25.09.2014, 01:22) *
Aus gegebenen Anlass, verschenke ich meine Norton Lizenzen (was anderes kann man auch kaum noch damit tun).
Du könntest Sie öffentlichkeitswirksam auf dem Marktplatz verbrennen. ph34r.gif

Nicht schön, was Symantec da macht, aber ihre Entscheidung. Bei mir fliegt das Zeug in absehbarer Zeit von der anderen Hälfte der Rechner auch runter und ich bin mir sehr sicher, dass die bereits vorhandenen weißen Schirme auf rotem Grund ein paar Geschwisterchen bekommen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_metabolit_*
Beitrag 25.09.2014, 15:23
Beitrag #57






Gäste






ZITAT(J4U @ 25.09.2014, 15:45) *
Irgend wann wird Symantec merken, dass Kleinvieh auch Mist macht. whistling.gif


Ganz meiner Meinung ! Ohne uns Endanwender "Kleinmist" hätten Sie nicht das Geld zur Entwicklung gehabt und wären nicht so bekannt geworden. Wenn Firmen Norton einsetzen, kriegen die nicht so einen Bekanntheitsgrad.
Man merkt irgendwie immer, wenn es augenscheinlich sich was im Management tut. Neue Ideen müssen her oder der Manager findet keine Verlängerung im Anstellungsverhältnis.

Immer mehr der Trend zur kurzfristigen Erfolgsentscheidung und langfristiges Versagen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_sunnysky2015_*
Beitrag 25.09.2014, 16:51
Beitrag #58






Gäste






ZITAT(J4U @ 25.09.2014, 15:52) *
Du könntest Sie öffentlichkeitswirksam auf dem Marktplatz verbrennen. ph34r.gif

vorhandenen weißen Schirme auf rotem Grund ein paar Geschwisterchen bekommen.


klingt nach Hexenverbrennung auf dem Scheiterhaufen und der andere Satz nach Avira smile.gif lmfao.gif


ich habe gestern auch die automatische freiwillige Verlängerung genutzt..., bei Kaspersky und F-Secure smile.gif

Hat Commodore nicht auch so ein "Ihr bekommt keine Viren" Gelübde abgelegt ? stirnklatsch.gif

Go to the top of the page
 
+Quote Post
flexibel44
Beitrag 25.09.2014, 17:16
Beitrag #59



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.736
Mitglied seit: 25.01.2004
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 364

Betriebssystem:
Win 10 Home
Virenscanner:
Kaspersky Anti-Virus 2016
Firewall:
Router



Ich denke der Erfolg hängt auch stark von der Erkennungsleistung ab. Ich bin sehr gespannt auf die ersten Testergebnisse.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_metabolit_*
Beitrag 25.09.2014, 17:45
Beitrag #60






Gäste






Zwei Sachen gefallen mir hier sehr gut

Commodore ...Geil


Ist wie Amiga ... smile.gif



Kann mich jetzt nicht wirklich dran erinnern das Comodo sowas hatte oder etwa doch ?? Egal. So ein Versprechen ist der absolute Nonsens und damit gefällt mir auch schon der Vergleich mit der Hexenverbrennung biggrin.gif

Aber Norton ist die letzte existierende echte und wirkliche Bastion der Virenblockade des WWW zur Schwelle des Jahres 2015 der Erde und in der Geschichte der Menschheit beer.gif

Man sollte Norton ein Lastschriftverfahren gönnen, das zur eigenmächtigen Einziehung von Beiträgen an Norton bevollmächtigt, gemessen an der Anzahl der gefunden Viren und PUPs auf dem Nutzer PC eines jeden Anwenders.

Die Idee sollte ich vielleicht an das Norton Marketing senden. Wäre doch was für die Versionen

Norton Endzeit Protection of 2020 with Daily Backups"
oder
Norton Hard and SoftwareProtection (mit Virengarantie für Viren, die noch nicht mal programmiert sind)
oder
Norton Overprotection for Smartphones and Endpoint-/Empfangsblockierung - bevor ein Virus zum Smartphone findet - include free App-Protection zur Komplettverhinderung von App Installationen.

und als Pflicht für den Kunden kommt die alleinige Nutzung von Norton App Store for Android and Apple Phones mit den preisgekrönten Norton Apps "Blocking all Apps" and " Install Nothing Guard"
Natürlich mit der allseits festgelegten und zugesicherten Virenschutzgarantie in der EULA von Norton, zu jederzeit alle Viren zu entfernen, Viren anhand des Nutzerverhaltens und der Auswertung seiner Aufenthaltsorte zu erkennen bevor sie auftauchen.

Da kann sich Avira, Kaspersky , Eset, Panda, Bitdefender und Co. warm anziehen. Obwohl: 2020 wird es wohl ein Zusammenschluss geben der nur noch ganz wenige Hersteller übrig lässt, die dann wahrscheinlich

"The Ultimate Alliance of Virendefenders" kurz TUAOV geben. Auszug aus der EULA " Die Nutzung des nutzereigenen PCs und der Zugang zum www, ist nur unter Angabe der Kreditkartennummer des jeweiligen Nutzers zulässig und als VPn ist nur die Nutzung der BKA eigenen Server gestattet.

Der Beitrag wurde von metabolit bearbeitet: 25.09.2014, 18:05
Go to the top of the page
 
+Quote Post

29 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > » 
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.06.2018, 19:11
Impressum