Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Linux-Dateien unter Windows drucken
rider
Beitrag 19.04.2011, 21:12
Beitrag #1



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitglied seit: 12.06.2008
Mitglieds-Nr.: 6.910

Betriebssystem:
Windows XP-SP3
Virenscanner:
NIS 2012
Firewall:
NIS 2012, FRITZ!Box



Hi there,

für online-Banking verwende ich seit Neuestem die Linux-Anwendung c't-Bankix.

Meine Frage ist: Wie kann ich die über Bankix heruntergeladenen Bank-Dateien (Umsätze, Mitteilungen usw.), die ich auf einem USB-Stick zwischenspeichere, mit Office auf meinem Windows-Rechner weiterverarbeiten (formatieren, ausdrucken)?

Aus Platzgründen will ich z.Zt. auf diesem Rechner kein Linux installieren.
Hat mir jemand einen Tipp? - Danke im Voraus.


--------------------
Beste Grüße
rider
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 20.04.2011, 08:39
Beitrag #2



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.600
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 HP x64
Virenscanner:
Avast! IS
Firewall:
Router



Hallo,
ZITAT(rider @ 19.04.2011, 22:11) *
Wie kann ich die über Bankix heruntergeladenen Bank-Dateien (Umsätze, Mitteilungen usw.), die ich auf einem USB-Stick zwischenspeichere, mit Office auf meinem Windows-Rechner weiterverarbeiten (formatieren, ausdrucken)?

Es kommt drauf an:
- im welchen Format die Unterlagen von Deiner Bank bereit gestellt sind?
- im welchen Format die Unterlagen heruntergeladen werden können?
- im welchen Format die Unterlagen aus Bankix exportiert werden können?
PDF, TXT und OpenOffice-Dateien werden sowohl unter Win als auch unter Linux mit entsprechender Software lesbar und können bearbeitet werden.
MS Office kann das Ganze nicht und arbeitet ausschließlich mit eigenen Formaten. OpenOffice dagegen kann auch mit Word-Dokumenten umgehen, ist kostenlos und für Windows und Linux verfügbar.
ZITAT(rider @ 19.04.2011, 22:11) *
Aus Platzgründen will ich z.Zt. auf diesem Rechner kein Linux installieren.

Du kannst auch eine Live-Version von Linux einsetzen (z.B. Knoppix oder Puppy).

Der Beitrag wurde von Rene-gad bearbeitet: 20.04.2011, 08:52


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
J4U
Beitrag 20.04.2011, 16:51
Beitrag #3



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.895
Mitglied seit: 07.10.2007
Mitglieds-Nr.: 6.487



ZITAT(Rene-gad @ 20.04.2011, 09:38) *
MS Office kann das Ganze nicht und arbeitet ausschließlich mit eigenen Formaten. OpenOffice dagegen kann auch mit Word-Dokumenten umgehen,
Bei älteren MS-Office-Versionen mag das so gewesen sein, bei aktuellen Versionen ist Deine Aussage falsch.

J4U
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Vic
Beitrag 20.04.2011, 17:01
Beitrag #4



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 104
Mitglied seit: 07.04.2009
Wohnort: "vorderalpin"
Mitglieds-Nr.: 7.499

Betriebssystem:
Debian | Free BSD



Hallo,

bei diesem auf Ubuntu basierendem Programm kann man die Daten einfach im .odf (OpenDocument) Format abspeichern.

Das beherrscht auch M$ Office {ggfs. mit Hilfsprogrammen bei älteren M$ O.-Versionen}.

MfG ... Vic

Der Beitrag wurde von Vic bearbeitet: 20.04.2011, 17:02


--------------------


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 20.04.2011, 18:07
Beitrag #5



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.600
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 HP x64
Virenscanner:
Avast! IS
Firewall:
Router



ZITAT(J4U @ 20.04.2011, 17:50) *
Bei älteren MS-Office-Versionen mag das so gewesen sein

Ich verwende MSO SBE 2003 smile.gif


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
J4U
Beitrag 20.04.2011, 18:32
Beitrag #6



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.895
Mitglied seit: 07.10.2007
Mitglieds-Nr.: 6.487



ZITAT(Rene-gad @ 20.04.2011, 19:06) *
Ich verwende MSO SBE 2003
Äh, uralt also. biggrin.gif

Schau mal klick
Bei der Dateigröße kann man sich auch gleich OpenOffice installieren, aber gehn tun tät's.

J4U
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 21.04.2011, 07:39
Beitrag #7



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.600
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 HP x64
Virenscanner:
Avast! IS
Firewall:
Router



ZITAT(J4U @ 20.04.2011, 19:31) *
Bei der Dateigröße kann man sich auch gleich OpenOffice installieren

Ist schon installiert wink.gif.

OT: Mittlerweile habe ich festgestellt, dass einige Sachen über OOo für mich passender laufen, als bei seinem teureren Bruder, z.B. randloser Druck einer PPT-Präsentation im PDF-Format.


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.09.2014, 06:38
Impressum