Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> DrWeb für Android Smartphones kostenlos
wizard
Beitrag 20.09.2010, 17:13
Beitrag #1



Trojaner-Jäger
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 1.156
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Düsseldorf
Mitglieds-Nr.: 23

Betriebssystem:
WinXP, MacOS 10.6, Vista



Nachdem ja der erwartete "Ansturm" für neue Malware für den Mac nach wie vor ausgeblieben ist, scheinen sich wohl Android Smartphones als neue Plattform für Malware zu etablieren.

DrWeb bietet seine Smartphone Programme für Symbian & WindowsMobile regstrierten Kunden einer Desktop Lizenz von Dr.Web Antivirus umsonst an. Bei Android zeigt sich der Hersteller spendabler und bietet diese Version jetzt allen Usern kostenlos an.

Quelle: Dr.Web für Android ab sofort kostenlos!

wizard


--------------------
wizardRESEARCH - Malware Research & Analysis since 1989
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BluesBrother
Beitrag 12.11.2010, 18:24
Beitrag #2



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.785
Mitglied seit: 11.12.2006
Mitglieds-Nr.: 5.621



gab´s denn überhaupt schon angriffe auf androit smartphones? ist ja immerhin eine linux variante. würde nur ungern mein milestone noch mit einem av-scanner belasten. vor allem wegen dem hintergrundscanner kann man dann das smartphone nach 3h wieder in die ladestation legen...


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wizard
Beitrag 14.11.2010, 15:01
Beitrag #3


Threadersteller

Trojaner-Jäger
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 1.156
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Düsseldorf
Mitglieds-Nr.: 23

Betriebssystem:
WinXP, MacOS 10.6, Vista



Android dürfte der Traum aller Smartphone-Malware-Programmierer werden. Andorid selbst wird zwar von Google entwickelt, aber es gibt keinen Updateautomatismus. D. h. ob und wann Sicherheitslücken in Android gefixt werden, hängt vom jeweiligen Telefonhersteller bzw. von der vertreibenden Mobiltelefongesellschaft ab.

Dazu kommt, dass man Andorid Apps aus nahezu jeder Quelle installieren kann. Für Malware-Programmierer ist das ein Traum. Auch weil man es ja geschaft hat, dass größte Sicherheitsrisiko Flash ebenfalls samt allen Sicherheitslücken auf Android zu portieren.

Neue Malware-Apps tauchen fast wöchentlich auf. Von daher wird man auf Android wohl nicht wirklich auf AV Software verzichten können... Oder man gibt sein Geld lieber für weniger bedrohte Smartphone-Plattformen aus.

wizard


--------------------
wizardRESEARCH - Malware Research & Analysis since 1989
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ube
Beitrag 14.11.2010, 23:52
Beitrag #4



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 556
Mitglied seit: 06.10.2005
Mitglieds-Nr.: 3.708

Betriebssystem:
Windows 7 Ultimate 64 Bit
Virenscanner:
allerlei
Firewall:
Security Router



ZITAT(wizard @ 14.11.2010, 15:00) *
...
weniger bedrohte Smartphone-Plattformen
...


BlackBerry (Bold und Nachfolger) im Unternehmen und Symbian (Nokia E71 und Nachfolger) fuer sonstige User?


--------------------
4 Produktiv und Privat PCs - Windows 7 Ultimate 64 Bit - F-Secure Internet Security 2012
Malwarespielplatz - diverse Images Windows XP Home 32 Bit und Windows 7 Ultimate 64 Bit - Kaspersky Internet Security 2012, Emsisoft Anti Malware 6 & Sandboxie & on demand Verschiedene
Smartphones - BlackBerry Bold 9780 und 9900 - bisher keine benutzbare Drittanbieter Sicherheitssoftware gefunden
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.08.2014, 06:54
Impressum