Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> macbook gekauft, € 899,90
lulatsch3001
Beitrag 01.02.2010, 13:38
Beitrag #1



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitglied seit: 13.09.2009
Wohnort: Zwenkau
Mitglieds-Nr.: 7.722

Betriebssystem:
Windows 8 Pro x64
Virenscanner:
immer aktuell
Firewall:
immer aktuell



hallo, ich habe mir ein macbook gekauft.

das hier: http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfini...ction_2=f171765

hauptsachlich für unterwegs, da ich es mit einem internet stick betreiben möchte und er schön klein ist im gegensatz zum win notebook.

welche antivieren währe von vorteil, bzw. ist auf dem mac lauffähig zwecks updates usw.

mfg

Der Beitrag wurde von lulatsch3001 bearbeitet: 01.02.2010, 13:40


--------------------
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wizard
Beitrag 01.02.2010, 17:54
Beitrag #2



Trojaner-Jäger
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 1.156
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Düsseldorf
Mitglieds-Nr.: 23

Betriebssystem:
WinXP, MacOS 10.6, Vista



Eine Zusammenfassung dazu gibt es hier.

Abgesehen von der Fragestellung, ob man wirklich am Mac eine AV Software braucht, aufgrund der geringen Anzahl von Malware, kann ich iAntiVirus empfehlen. Das Programm ist Freeware.

wizard


--------------------
wizardRESEARCH - Malware Research & Analysis since 1989
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lulatsch3001
Beitrag 01.02.2010, 19:30
Beitrag #3


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitglied seit: 13.09.2009
Wohnort: Zwenkau
Mitglieds-Nr.: 7.722

Betriebssystem:
Windows 8 Pro x64
Virenscanner:
immer aktuell
Firewall:
immer aktuell



danke für die infos. werde mir mal die antivierenprogramme mal anschauen.
ich habe lieber eine av software drauf. sicher ist sicher.

mfg


--------------------
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wizard
Beitrag 01.02.2010, 19:45
Beitrag #4



Trojaner-Jäger
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 1.156
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Düsseldorf
Mitglieds-Nr.: 23

Betriebssystem:
WinXP, MacOS 10.6, Vista



Die beste Mac AV Software kommt von einer Firma Intego. Windows-Umsteigern wird dieser Name sicherlich nichts sagen, da diese Firma keine Windows-AV Software anbietet. Bisher war die Software sehr teuer, aber auch der derzeitige Preis für die Version X6, ist nicht grade günstig: ca. 60 EUR für eine 2-Lizenz.

Die aus der Windows-Welt her bekannten AV-Programme führen auf dem Mac ein eher stiefmütterliches Dasein: Kein Programmupdates, nahezu keine Produktinnovationen, teilweise übertrieben lange Betaphasen bis zur Markteinführung.

Wäre nett, wenn Du berichten könntest Du welche Software Du Dich letztlich entschieden hast.

wizard


--------------------
wizardRESEARCH - Malware Research & Analysis since 1989
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lulatsch3001
Beitrag 01.02.2010, 20:04
Beitrag #5


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitglied seit: 13.09.2009
Wohnort: Zwenkau
Mitglieds-Nr.: 7.722

Betriebssystem:
Windows 8 Pro x64
Virenscanner:
immer aktuell
Firewall:
immer aktuell



ZITAT(wizard @ 01.02.2010, 19:44) *
Wäre nett, wenn Du berichten könntest Du welche Software Du Dich letztlich entschieden hast.

wizard



ok, werde ich tun sobald er da ist.
er soll auf jedem fall noch diese woche gelifert werden.
ein umstieg auf mac ist, weil in meinem freuneskreis viele mac user sind und nur gutes darüber berichten.
und hilfestellung für den anfang bekomme ich auch, soll ja einfacher und etwas besser als windows sein.


mfg


--------------------
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ikari
Beitrag 01.02.2010, 20:48
Beitrag #6



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 590
Mitglied seit: 05.01.2005
Mitglieds-Nr.: 1.724

Betriebssystem:
Mac OS 10.6|Debian 6.0
Virenscanner:
keinen
Firewall:
Router



ZITAT(lulatsch3001 @ 01.02.2010, 19:29) *
danke für die infos. werde mir mal die antivierenprogramme mal anschauen.
ich habe lieber eine av software drauf. sicher ist sicher.

mfg


Bedenke aber bitte immer das Du damit eventuell deinem System mehr schlechtes tun könntest als gutes. Ich würde mich da noch mal in deinem Bekannten und Freundeskreis umhören ob es wirklich absolut sinnvoll ist. Ich halte es zum derzeitigen Zeitpunkt für nicht sinnvoll. Das kann sich natürlich auch jederzeit ändern. Zur Zeit würde ich von einem AV-Programm absehen.

ikari


--------------------
Wer alle erreichen will, muß auf den Sinn verzichten.

Matthias Deutschmann
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gregor
Beitrag 02.02.2010, 14:59
Beitrag #7



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.269
Mitglied seit: 30.08.2003
Wohnort: Weißenthurm
Mitglieds-Nr.: 159

Betriebssystem:
Win 8.1 x64
Virenscanner:
Panda AV Pro 2015
Firewall:
Panda AV Pro 2015



Kurz und bündig, wer sich nen Mac kauft, braucht kein AV-Programm, Intego habe ich mal testweise drauf gehabt, man merkt es nicht, aber es ist Blödsinn, das Geld kann man z.B. für iWork besser anlegen.
Sechs Jahre Macianer und noch nie was gehabt, ohne AV-Software...

Der Beitrag wurde von Gregor bearbeitet: 02.02.2010, 15:00


--------------------
Best Regards
Gregor


Go to the top of the page
 
+Quote Post
CoxFritz
Beitrag 02.02.2010, 17:42
Beitrag #8



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 62
Mitglied seit: 30.08.2007
Mitglieds-Nr.: 6.389

Betriebssystem:
Win 7 Home Premium 64-Bit
Virenscanner:
Avast 5 Beta
Firewall:
Router



Ich habe auf meinem MacBook auch keine AV-Software installiert.

Hatte anfangs auch überlegt, den Gedanken dann aber verworfen. Bislang habe ich damit auch keine negativen Erfahrungen gemacht.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Heike
Beitrag 07.02.2010, 13:05
Beitrag #9



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.694
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Hamburg
Mitglieds-Nr.: 13

Betriebssystem:
win2k, XP, Vista
Virenscanner:
keinen
Firewall:
keine



zufällig gefunden: Perfect Keylogger 1.78

geben tut es also doch etwas für den Mac. rolleyes.gif


--------------------


Lust auf Telefonsex? Unbeschwert nur hier.

Es ist besser für das, was man ist, gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.
(Kettcar)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
lulatsch3001
Beitrag 13.02.2010, 21:37
Beitrag #10


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitglied seit: 13.09.2009
Wohnort: Zwenkau
Mitglieds-Nr.: 7.722

Betriebssystem:
Windows 8 Pro x64
Virenscanner:
immer aktuell
Firewall:
immer aktuell



so, habe mich nun mal mit dem mac beschäftigt.
ist ein echt tolles gerät.
bin voll zufriden damit.
es geht zwar auch ohne av, habe aber iAntiVirus Free installiert.
das merkt man garnicht.

nun eine andere frage.
wie kann ich das airport so konfigurieren das er nur meine wlan verbindungen anzeigt und nicht die anderen von anderen?
das zeigt bei mir immer so im wechsel 5-8 verschidene verbindungen an.
habe meine ausgewählt und mit meinem sicherheitsschlüssel eingegeben.


mfg

Der Beitrag wurde von lulatsch3001 bearbeitet: 13.02.2010, 21:38


--------------------
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucky
Beitrag 13.02.2010, 23:01
Beitrag #11



Gehört zum Inventar
Gruppensymbol

Gruppe: Freunde
Beiträge: 3.252
Mitglied seit: 21.04.2003
Mitglieds-Nr.: 51



Also meiner Meinung nach kannst du es nicht so konfigurieren. Ist halt wie bei einem Computer mit Windows, da zeigt dir Windows doch auch alle verfügbaren WLAN Netze an.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gregor
Beitrag 15.02.2010, 20:21
Beitrag #12



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.269
Mitglied seit: 30.08.2003
Wohnort: Weißenthurm
Mitglieds-Nr.: 159

Betriebssystem:
Win 8.1 x64
Virenscanner:
Panda AV Pro 2015
Firewall:
Panda AV Pro 2015



So ist es, Konfigurieren kannst Du da nix, es werden die Hotspots angezeigt die in deiner Umgebung sichtbar sind.


--------------------
Best Regards
Gregor


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Xeon
Beitrag 15.02.2010, 23:38
Beitrag #13



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 285
Mitglied seit: 15.02.2010
Mitglieds-Nr.: 7.945



ZITAT(Gregor @ 02.02.2010, 14:58) *
Kurz und bündig, wer sich nen Mac kauft, braucht kein AV-Programm, Intego habe ich mal testweise drauf gehabt, man merkt es nicht, aber es ist Blödsinn,

Da kann ich mich anschließen, hatte bei meinem Mac noch nie ein AV drauf und nötig ist es zum jetzigen Zeitpunkt auch absolut nicht.
Das sieht bei Windows schon wieder anders aus, dort habe ich natürlich schon einen Virenscanner (AVG) installiert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Clinton
Beitrag 19.03.2010, 11:11
Beitrag #14



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 302
Mitglied seit: 13.07.2004
Mitglieds-Nr.: 1.208

Betriebssystem:
W7x64
Virenscanner:
EAM 9 & Sandboxie
Firewall:
Router / Win 7 FW



Dazu hab ich das gefunden: "geringeres Risiko, aber letztlich unsicherer"

Go to the top of the page
 
+Quote Post
markusg
Beitrag 19.03.2010, 11:56
Beitrag #15



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.300
Mitglied seit: 11.02.2009
Mitglieds-Nr.: 7.357



wenn den mac nicht langsamer macht, warum sollte man dann keine antivirus software instalieren...
ein punkt aus dem artikel kann man definitiev bestätigen, wenn es um solche hacker kongresse geht, ist der mac immer der am schnellsten gehackte.
Wie alltagstauglich so was ist, sei mal dahingestellt, zumal ja kaum einer macs verwendet ist das kein lohnender markt für kriminelle.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ryanles
Beitrag 28.02.2011, 10:10
Beitrag #16



Ist neu hier


Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitglied seit: 28.02.2011
Mitglieds-Nr.: 8.640



gibst überhaupt viren für mac?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 28.02.2011, 10:46
Beitrag #17



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 HP x64
Virenscanner:
Avast! IS
Firewall:
Router



ZITAT(ryanles @ 28.02.2011, 10:09) *
gibst überhaupt viren für mac?

Eine Gretchen-Frage biggrin.gif : http://www.gutefrage.net/frage/braucht-ein...en-viren-schutz


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Vic
Beitrag 02.03.2011, 17:54
Beitrag #18



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 104
Mitglied seit: 07.04.2009
Wohnort: "vorderalpin"
Mitglieds-Nr.: 7.499

Betriebssystem:
Debian | Free BSD



ZITAT(Rene-gad @ 28.02.2011, 10:45) *

Hallo,

nöööö ... die sehen das Logo und schrecken sofort zurück! whistling.gif
(Mac's müssen ja auch nie gepatcht werden ...)

WÜRDEN Mac's das exzellente Sicherheitsmanagement von FreeBSD umsetzen und weiterführen, so wäre ein Virenschutz tatsächlich optional.

Da man aber für jedweden *Schnickschnack* die Sicherheit von UNIX opfert ...
sage ich da lieber nix dazu. wink.gif

MfG ... Vic

P.S. {Natürlich gibt es unter den Apple-usern rühmliche Ausnahmen! smile.gif }

Der Beitrag wurde von Vic bearbeitet: 02.03.2011, 17:57


--------------------


Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21.10.2014, 20:55
Impressum