Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Closed TopicStart new topic
> Fotodrucker
hanelu
Beitrag 18.12.2007, 06:58
Beitrag #1



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 87
Mitglied seit: 28.01.2005
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 1.806

Betriebssystem:
Windows XP
Virenscanner:
Kaspersky



Mein Mann beschäftigt sich sehr intensiv mit dem Fotografieren (zur Zeit noch Canon EOS 350 D), wir haben einen Canon iP4500 Drucker, der aber keine
allzu guten Fotos liefert.
Kann mir jemand vielleicht einen sehr guten Fotodrucker empfehlen?
Grüße
hanelu
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 18.12.2007, 07:55
Beitrag #2






Gäste






ZITAT(hanelu @ 18.12.2007, 06:57) *
Kann mir jemand vielleicht einen sehr guten Fotodrucker empfehlen?
Es gibt keinen.
Schaut Euch doch bei den Bilderdiensten um, entweder Drogerie / Supermarkt oder Online. Die sind schnell, bieten gute bis sehr gute Qualität und sind garantiert preiswerter als der Ausdruck zu Hause.
Beurteilungen von Fotodienstleistern, als erste Vorauswahl, gibt es im Web reichlich. Viele Bilderdienste bieten ein Schnupperangebot zum Testen. Bei Bildern kommt es letztendlich auch auf den persönlichen Geschmack an.

J4U
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Grizzly
Beitrag 21.12.2007, 04:24
Beitrag #3



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 877
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Deutschland,derzeit USA
Mitglieds-Nr.: 4

Betriebssystem:
Win7,XP,W2k
Virenscanner:
Avast!
Firewall:
der Router macht's schon



ZITAT
Kann mir jemand vielleicht einen sehr guten Fotodrucker empfehlen?


ja,den Pixma iP4200. der macht sehr gute photos wenn man ihn mit dem richtigen farbprofil fuettert. desgleichen der i860 (den gibts aber nicht mehr).
von den bilderdiensten halte ich persoenlich nichts, da die bilder nie so gedruckt werden, wie ich sie haben will, da sie immer nachkorrigiert werden.

ich mache alle meine bilder selbst auf genmannten druckern und bin sehr zufrieden. (meine cameras sind die eos300 und die eos400).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
kpi
Beitrag 21.12.2007, 07:15
Beitrag #4



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 594
Mitglied seit: 15.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 2.449

Betriebssystem:
Vista Ult.64 + MAC OS X
Virenscanner:
F-SecIS 2010
Firewall:
Router



Kann dir auch die Pixma Serie von Canon empfehlen. Hab selbst den Pixma 6500, der schon 3 Jahre alt ist. Ist ein 6 Farben Drucker, mit sehr gutem Druckbild. Wichtig beim Drucken ist immer die Qualität des verwendeten Papiers. Von den kleinen Nur - Photo Druckern halte ich nicht viel, da du sie nur zum Drucken von Bildern verwenden kannst. Mit den Druckern der Pixma Serie kannst auch alles andere bis Din A4 und CD-DVD´s drucken. Selbstverständlich gibt es auch ähnliche Drucker von Epson oder HP. Achte darauf, das du auf jeden Fall einen kaufst, bei denen die Farbtanks getrennt sind und einzeln ausgewechselt werden können. Wichtig ist auch noch für den Verbrauch, das ein eigener schwarzer Farbtank dabei sein sollte, sonst wird das Schwarz aus den Grundfarben erzeugt. Beim Textdruck, geht dann viel Farbe drauf. Vom Preis her ist es auf jeden Fall billiger seine Bilder extern drucken zu lassen. Jedoch für mich gibt´s nix besseres als meine frisch geschossenen etwas mit Software aufzupeppen und echt gute Schnappschüsse auszudrucken.


Der Beitrag wurde von kpi bearbeitet: 21.12.2007, 07:18


--------------------
Lieber Tiger als Hasta la Vista !
1. Desktop - Vista 64 Ulti + F-SEC-IS2010
2. Desktop - Dualboot - WinXP Home + F-SecIS2010
1. Notebook Win XPMediaEd. +F-SecIS2010

2. MacBook Pro 17" Mac OS X Tiger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
StormRider
Beitrag 21.12.2007, 19:31
Beitrag #5



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.228
Mitglied seit: 29.12.2003
Mitglieds-Nr.: 295

Betriebssystem:
LinuxMint
Virenscanner:
Virenscanner? Was'n das?
Firewall:
WLAN-Router



Ich kann mir nur schwerlich vorstellen, dass selbst ausgedruckte Fotos wirklich besser sind, als solche Bilder von einem guten Ausbelichter. Fotos aus dem Tintenpidrucker sind nicht lichtecht und empfindlich gegen Feuchtigkeit. Ein guter Ausbelichter bietet ein Referenzfoto an, um die Bilder Farbmäßig richtig anzupassen; eine Korrektur läßt sich idR. abschalten. Der Preis dürfte auch billiger sein, als selbstgedruckt.
Sehr euch doch mal die entspr. Seiten an, wo die ganzen Firmen aufgelistet und bewertet wurden:

http://www.bessere-bilder.de/
und
http://www.billige-fotos.de/

Dort finden sich auch Meinungen zu den einzelnen Firmen.

mfg
StormRider
Go to the top of the page
 
+Quote Post
kpi
Beitrag 21.12.2007, 19:57
Beitrag #6



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 594
Mitglied seit: 15.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 2.449

Betriebssystem:
Vista Ult.64 + MAC OS X
Virenscanner:
F-SecIS 2010
Firewall:
Router



@Stormrider
Von besser spricht ja auch keiner, das selbst gedruckte Bilder auch teurer sind, ist auch schon erwähnt worden. Ich fotografiere selbst mit einer Nikon D200 und mache Sportfotos meiner Kinder, da beide intensiv Sport betreiben. Wichtig ist die Qualität des verwendeten Papiers, speziell in Hinblick auf ausbleichen. Meine ausgedruckten Bilder haben auch keine Probleme mit Feuchtigkeit, wo soll die auch innerhalb meiner Wohnung her kommen ? confused.gif
Für den schnellen Ausdruck schöner Schnappschüsse und zur Weitergabe dieser Bilder innerhalb eines Rahmens als Geschenk reicht die Qualität. Mir zumindestens smile.gif


--------------------
Lieber Tiger als Hasta la Vista !
1. Desktop - Vista 64 Ulti + F-SEC-IS2010
2. Desktop - Dualboot - WinXP Home + F-SecIS2010
1. Notebook Win XPMediaEd. +F-SecIS2010

2. MacBook Pro 17" Mac OS X Tiger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 01.01.2008, 15:28
Beitrag #7



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



Auch wenn die meisten (und da schließe ich mich nicht immer aus) die Computerbild nicht mögen, aber gerade im Bereich Bilder-Onlinedienste ist sie doch recht fleißig. Und gegen einen Canon hat noch kein Onlinedienst auch nur eine Schnitte gehabt. Was ich bezüglich eigener Tests auch bestätigen kann. Warum der Canon iP4500 nun eine so schlechte Bildqualität liefern soll, ist mir ein wenig schleierhaft. Bezüglich der Canon EOS… da kenne ich auch einige Fotographen, nach Betrachten der Fotos ist mir das seltsam hohe Rauschen aufgefallen. Nun, wenn bei Schmuddelwetter mit und jenseits der 800 ISO fotografiert wird, dann ist die Qualität(?!) eben dementsprechend. Aber wie dem auch sei, bei der Pixma-Serie hat Canon noch mal eins draufgepackt. Und, wie schon erwähnt, est steht und fällt alles mit dem verwendeten Papier.


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tuborg.Beer
Beitrag 01.01.2008, 17:22
Beitrag #8



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 130
Mitglied seit: 05.01.2006
Wohnort: Saarland
Mitglieds-Nr.: 4.185

Betriebssystem:
Windows 7 / 8
Virenscanner:
Norton AV
Firewall:
Router / Windows



Ich benutze den IP 5000 von Canon und der macht super Foto ausdrucke .
Zudem noch Adobe Photoshop Elementes und gutes Drucker Papier und meine Photos könen mit Jedem Photoladen locker mithalten .
Die Pixma Serie thumbup.gif ist für mich das beste was es für das Geld gibt als Farbe habe ich Geha Patronen der Preis pro Patrone ist 4,99 € .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Cosmiccrazy
Beitrag 06.02.2008, 15:15
Beitrag #9



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 18
Mitglied seit: 03.02.2008
Wohnort: 76448 Durmersheim
Mitglieds-Nr.: 6.722

Betriebssystem:
Windows Vista 32bit
Virenscanner:
GData Total Care 2oo8
Firewall:
Windows



Hallo.

Ich habe den Pixma ip42000. Und bin auch mehr als zufrieden.
Die Qualitiät ist sehr vom Fotopapier abhängig. Diese "billig, dünnen" taugen nix!

Suche noch ein Proggi zur Bildbearbeitung zum nachträglichen verbessern.
Selbst Freunde, die Ihre Bilder bisher haben entwickeln lassen sind begeistert von der Qualität.

Ich drucke meine Fotos meist auf 10x15. Camera Canon Ixus750.

Gruß
Jürgen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Grizzly
Beitrag 11.02.2008, 03:06
Beitrag #10



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 877
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Deutschland,derzeit USA
Mitglieds-Nr.: 4

Betriebssystem:
Win7,XP,W2k
Virenscanner:
Avast!
Firewall:
der Router macht's schon



noch etwas: wie gesagt,die qualitaet ist stark vom verwendeten papier abhaengig. sehr gute bilder mache ich mit Kodak-Papier, aber auch mit Canon-papier. wichtig ist auch, den druckern das richtige farbprofil einzutragen. ich verwende das kodak_dc - farbprofil. es befindet sich gewoehnlich hier: C:\WINDOWS\system32\spool\drivers\color\

aber auch das "sRGB Color Space Profile" macht gute Bilder. Leider sind die den Druckern beigefuegten und in der Regel installierten Profile nicht sehr geeignet,da es doch immer mal zu Farbverfaelschungen kommen kann.......
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ciacomo
Beitrag 05.04.2010, 17:02
Beitrag #11



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.050
Mitglied seit: 02.01.2005
Mitglieds-Nr.: 1.714

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64



Ich kann auch nur die Pixma Serie von Canon empfehlen.
Habe seit 3Jahren den Pixma iP 5000.
Dafür, das er kein reiner Fotodrucker ist, macht er sehr gute Ausdrucke.
Vor allen bekommt man die Original Patronen im 3er günstig.
Hatte mal Epson.
Qualität etwas besser als Canon. War aber auch ein 6 Farben Drucker.
Geht gannz schön ins Geld. Bei Original tinte.

Find den Pixma als besten Kompromiss aus Office und Fotodrucker.


VG
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 10.04.2010, 16:33
Beitrag #12



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.981
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



ZITAT(ciacomo @ 05.04.2010, 17:01) *
Ich kann auch nur die Pixma Serie von Canon empfehlen.

Danke, aber... leider 2 Jahre zu spät ... whistling.gif


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Closed TopicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.01.2018, 23:19
Impressum