Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V   1 2 3 >  
Closed TopicStart new topic
> GIMPshop, kostenlose Alternative zu PS?
Timmey
Beitrag 31.10.2007, 14:11
Beitrag #1



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitglied seit: 31.10.2007
Mitglieds-Nr.: 6.541

Betriebssystem:
Windows XP
Virenscanner:
Norton
Firewall:
Norton



Ich habe es mir runtergeladen, jedoch noch keine Zeit gehabt mir das Programm genauer zu betrachten. Was meint ihr? Ist es eine recht brauchbare Alternative zu Photoshop? habe es nämlich gehört und wollte mich selbst davon überzeugen. Auf dem ersten Blick musste ich fast lachen. Aber der 1. Eindruck kann ja bekanntlich falsch sein...

Der Beitrag wurde von Timmey bearbeitet: 31.10.2007, 14:12


--------------------
Wer zu spät kommt....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gorgo
Beitrag 31.10.2007, 16:06
Beitrag #2



Emergency Room Admin
Gruppensymbol

Gruppe: Administratoren
Beiträge: 1.788
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Peine
Mitglieds-Nr.: 8

Betriebssystem:
Mac OS X/WIN XP/WIN Vista
Virenscanner:
KAV



Hallo Timmey und herzlich willkomen bei Rokop-Security. wink.gif

Ich benutze GIMP auf meinem Arbeits-PC, allerdings benötige ich dort primär einige Grundfunktionen und betreibe nicht etwa professionelle Bildbearbeitung. Für das was ich da mache, reicht das Programm völlig und ich finde man gewöhnt sich relativ schnell daran, wie etwas funktioniert. So umfangreich wie Photoshop ist es sicher nicht - aber dafür ist es halt auch nicht so teuer, gell. wink.gif


--------------------
Greetz Gorgo
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Midgard
Beitrag 26.11.2007, 15:29
Beitrag #3



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitglied seit: 21.11.2007
Mitglieds-Nr.: 6.573

Betriebssystem:
OSX Leopard, Windows XP



ZITAT("Timmey")
Ist es eine recht brauchbare Alternative zu Photoshop?

Im porfessionellen Bereich? Nein, kannste vergessen, wenn dem so wäre, wäre Photoshop schon weg vom Fenster, zumindest in der Druckvorstufe soll es nicht zu gebrauchen sein, da es kein CMYK unterstützt und wohl nicht mit Farbprofilen umgehen kann - war bisher so und schätze es wird immer noch so sein.
Für den "Hausgebrauch" wohl ausreichend und eine gute Alternative.

Der Beitrag wurde von Midgard bearbeitet: 26.11.2007, 15:31
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DasGabbermeisje
Beitrag 01.01.2008, 23:29
Beitrag #4



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitglied seit: 01.01.2008
Wohnort: Borken vs. Oberhausen
Mitglieds-Nr.: 6.667

Betriebssystem:
Windows XP SP2
Virenscanner:
Avast!
Firewall:
Software Firewall



ZITAT(Timmey @ 31.10.2007, 14:10) *
Ich habe es mir runtergeladen, jedoch noch keine Zeit gehabt mir das Programm genauer zu betrachten. Was meint ihr? Ist es eine recht brauchbare Alternative zu Photoshop? habe es nämlich gehört und wollte mich selbst davon überzeugen. Auf dem ersten Blick musste ich fast lachen. Aber der 1. Eindruck kann ja bekanntlich falsch sein...



Du kannst doch kein GIMP Bildbearbeitungsprogramm mit einem von Photoshop vergleichen... huh.gif
Frag mich wo du das gehört hast, das ist jetzt nich böse gemeint aber deine Quelle kann nich wirklich viel Ahnung von Bildbearbeitungsprogi's haben...
Da du ja schon kurz reingeguckt hast wird dir bestimmt die für GIMP übliche 'einfache und übersichtliche' Benutzer- und Bedienoberfläche aufgefallen sein (Achtung:Ironie! rotfl.gif ).
Heisst: Von den Millionen Funktionen die du da hast kannst du vielleicht ein paar für den normalen Tagesgebrauch benutzen, also Ändern der Bildgröße, Text einfügen, in Graustufen umwandeln...
Aber professionelle Fotobearbeitung kannste damit vergessen wink.gif
Wie Midgard schon sagte, guck dir die Preisklassen an:

GIMP kriegste als Freeware auf etlichen Downloadseiten oder auf der GIMP Homepage,
Eines der professionellen Adobe Photoshop Programmen (z.B. Adobe Photoshop CS3) kostet als Vollversion 1.069,81€

Der Vergleich sollte doch alles sagen wink.gif
Kannst dir ne Auswahl an verschiedenen Photoshop Prog's hier angucken: Adobe Photo Shop


LG
DasGabbermeisje


--------------------


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gorgo
Beitrag 02.01.2008, 13:59
Beitrag #5



Emergency Room Admin
Gruppensymbol

Gruppe: Administratoren
Beiträge: 1.788
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Peine
Mitglieds-Nr.: 8

Betriebssystem:
Mac OS X/WIN XP/WIN Vista
Virenscanner:
KAV



ZITAT(DasGabbermeisje @ 01.01.2008, 23:28) *
Kannst dir ne Auswahl an verschiedenen Photoshop Prog's hier angucken: Adobe Photo Shop


Sollte das ein Link werden? Da musst du wohl noch mal einen eintragen. wink.gif


--------------------
Greetz Gorgo
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_peks_*
Beitrag 02.01.2008, 16:39
Beitrag #6






Gäste






ZITAT(DasGabbermeisje @ 01.01.2008, 23:28) *
GIMP kriegste als Freeware auf etlichen Downloadseiten oder auf der GIMP Homepage,
Eines der professionellen Adobe Photoshop Programmen (z.B. Adobe Photoshop CS3) kostet als Vollversion 1.069,81€

Der Vergleich sollte doch alles sagen wink.gif
Na da muss ich doch mal einschreiten wink.gif
Der Preis hat aber mal rein garnix mit der Qualitaet zu tun, das ist konservatives Denken hoch 3.

Und zur eigentliche Frage: Fuer den Home-Bereich reicht gimp allemal (d.h. die normalen Arbeiten an Fotos z.B.). Logischerweise muss man sich erstmal an die Bedienung gewoehnen, aber das ist mit allen Dingen so. Ich hab bis jetzt mit Photoshop und gimp gearbeitet. Mit PS in der Ausbildung und gimp zu Hause und fuer normale Dinge (Privatphotos bearbeiten, Bilder fuer's Web herrichten ect.) merkt man null Unterschied zwischen beiden Prorammen. Zugegebener Weise mag ich PS von der GUI und der Bedienung auch lieber, aber das sehen anderen widerum komplett anders..
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tuborg.Beer
Beitrag 03.01.2008, 20:20
Beitrag #7



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 130
Mitglied seit: 05.01.2006
Wohnort: Saarland
Mitglieds-Nr.: 4.185

Betriebssystem:
Windows 7 / 8
Virenscanner:
Norton AV
Firewall:
Router / Windows



Ich habe zwar nur Adobe Photoshop Elementes erst 3.0 und seit 4 Wochen 6.0 kostet ca 90 € neu und als Ubgrade ca 70 € .

Ich habe vor dem Ubgrade auch gedacht teste Gimp oder andere bearbeitungsprogramme aber alle waren nicht wie 3.0 und ich habe 70 €bezahlt und nun 6.0 einfach gut allein das Einsotieren der Photos damit habe ich meine Weihnacht CD s erstellt zum Verschenken für Opa und Oma mit Musik und das auf den Punkt genau das ist Photo bearbeitung Verwaltung und vieles mehr. thumbup.gif
Werde nun mit der 6.0 Arbeiten bis 9.0 oder 10 herauskomt und dann wieder erneut Upgraden . thumbup.gif

Es gibt eine 30 Tage Testversion bei Adobe lade sie herunter es lohnt sich .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
J4U
Beitrag 03.01.2008, 21:59
Beitrag #8



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.869
Mitglied seit: 07.10.2007
Mitglieds-Nr.: 6.487



ZITAT(Tuborg.Beer @ 03.01.2008, 20:19) *
...
Wie kannst Du mit einer derart kaputten Tastatur arbeiten? confused.gif

J4U
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tuborg.Beer
Beitrag 04.01.2008, 18:49
Beitrag #9



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 130
Mitglied seit: 05.01.2006
Wohnort: Saarland
Mitglieds-Nr.: 4.185

Betriebssystem:
Windows 7 / 8
Virenscanner:
Norton AV
Firewall:
Router / Windows



Hallo J4U
Dumme frage sehr gut . lmfao.gif
Ich sage meine Meinung auch wenn Fehler darin enthalten sind .
Sie können ja berichtigt werden
Aber Was sagst du zu Gimp .??? confused.gif
Dumme Berichte Verfassen. Auch eine super art aber sowas muss es ja auch geben . thumbdown.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
J4U
Beitrag 04.01.2008, 19:12
Beitrag #10



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.869
Mitglied seit: 07.10.2007
Mitglieds-Nr.: 6.487



ZITAT(Tuborg.Beer @ 04.01.2008, 18:48) *
Ich sage meine Meinung auch wenn Fehler darin enthalten sind .
Nichts gegen Deine Meinung, leider verstehe ich nicht, was Du zum Ausdruck bringen willst. Die paar Rechtschreibfehler kann man überlesen, weshalb alles klein geschrieben wird, ist mir völlig unklar und in diesem Zusammenhang macht es der nicht vorhandene Satzbau völlig unmöglich, einen Sinn in dieser Aneinanderreihung von Buchstaben zu erkennen.

Um was ging es? Ah, ja - GIMP
Wenn man sich an das Konzept inklusive der eigenwilligen Oberfläche gewöhnt hat, dann gibt es keinen Grund mehr, sich eines dieser überteuerten Grafikpakete zuzulegen.

J4U
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 13.04.2008, 10:25
Beitrag #11



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10.206
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 8.1 SP1 x64
Virenscanner:
Sandboxie 4.9.4
Firewall:
cFos 9.60



Zu Adobe Photoshop Elements, ich habe es gestern in neuer Version auf einem Pentium 4 2,4 GHz getestet… Langsam ist schnell dagegen. Wer einfach mal eben schnell mit diesem Programm seine Bilder bearbeiten möchte ist ein wenig aufgeschmissen. Zwar hat es einige nette Features, aber die hat Picasa auch. Auch das Anlegen eines Albums ist nicht der Hit. Verzeichnisnamen werden nicht wie bei Picasa direkt als Albennamen übernommen, sondern müssen mühsam angelegt werden. Gibt es noch Alternativen zu diesem Programm? Eine Alternative für Menschen, welche nicht mit dem PC aufgewachsen sind? Die Richtung, alles in Alben hineinzupacken ist schon ok, auch die Bildbearbeitungsfeatures sind schon ok. Nur sollte dies ein wenig flotter von der Hand gehen. Also etwa so was wie Picasa mit etwas mehr Features. Gimp ist der falsche Weg. Zu schwer zu bedienen für ältere Semester. Sorry für OT, wollte nicht für eine Frage direkt einen neuen Thread eröffnen.


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Vic
Beitrag 12.04.2010, 16:44
Beitrag #12



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 104
Mitglied seit: 07.04.2009
Wohnort: "vorderalpin"
Mitglieds-Nr.: 7.499

Betriebssystem:
Debian | Free BSD



Hallo,

ich weiß der Thread ist uralt.

Jedoch erlaube ich mir doch jetzt hier einmal eine Lanze für GIMP zu brechen.
Es hat sich in den letzten Jahren *enorm* weiterentwickelt! Es ist viel dazu gekommen.

Sehr viel Neues ist auch aus dem Profi-Bereich und aus der Informatik von Unis eingeflossen!

GIMP ist daher sehr wohl für mich eine gute und kostengünstige Alternative für PS.
[Wer gerne viel Geld ausgiebt und danach dann eh ein Programm hat mit dem er sich ja auch erst mal vertraut machen muß und wer die GUI von PS nicht missen will der soll dieses Produkt um Gottes Willen erwerben. - Ich schildere hier nur meine Erfahrungen!]

Was man aber unbedingt investieren sollte ist jedoch entweder viel Zeit im Netz um Anleitungen zu lesen oder eben doch den Preis für ein gutes Buch hierüber.

Ich verwende GIMP sehr oft und habe mich an die - zunächst so erscheinende - Unbedienbarkeit gewöhnt!
Wenn man weiß "wohin" man will bzw. was man will, dann ist plötzlich alles ganz easy. smile.gif
{Vim soll ja auch den gleichen Makel haben ...}

Ich kenne mittlerweile auch einige Profi-Fotographen die nur GIMP nutzen ~ mehr ist da wohl nicht anzumerken. wink.gif
Es lohnt sich sich das Programm mal anzusehen ~ gerade auch weil es OpenSource ist.

... just my two cents ...


MfG ... Vic



--------------------


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kenshiro
Beitrag 13.04.2010, 07:07
Beitrag #13



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5.133
Mitglied seit: 02.04.2005
Wohnort: Localhost
Mitglieds-Nr.: 2.320

Betriebssystem:
W7 Home[x32]
Virenscanner:
BD IS
Firewall:
BD IS



Unter XP hatte ich PS Element, nun unter Linux GIMP: Mir reicht GIMP vollkommend u vermissen tue ich keine Funktion!


--------------------
Dr. Web live

"Kenshi" sagt sayonara
Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere. [japan. Sprichwort]


Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Apple-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden."
[Jewgenij Kaspersky]

Ubuntu Beryl Matrix 3D Desktop
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Vic
Beitrag 13.04.2010, 16:41
Beitrag #14



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 104
Mitglied seit: 07.04.2009
Wohnort: "vorderalpin"
Mitglieds-Nr.: 7.499

Betriebssystem:
Debian | Free BSD



ZITAT(Kenshiro @ 13.04.2010, 07:06) *
... u vermissen tue ich keine Funktion!


... sach ich doch ! thumbup.gif

Man muß halt wissen wo was zu finden ist ... und schon *big easy*


--------------------


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kenshiro
Beitrag 13.04.2010, 19:00
Beitrag #15



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5.133
Mitglied seit: 02.04.2005
Wohnort: Localhost
Mitglieds-Nr.: 2.320

Betriebssystem:
W7 Home[x32]
Virenscanner:
BD IS
Firewall:
BD IS



Ich muss fairerweise dazu sagen, daß ich nicht der große Fotokünstler bin wink.gif


--------------------
Dr. Web live

"Kenshi" sagt sayonara
Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere. [japan. Sprichwort]


Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Apple-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden."
[Jewgenij Kaspersky]

Ubuntu Beryl Matrix 3D Desktop
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 13.04.2010, 19:14
Beitrag #16



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10.206
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 8.1 SP1 x64
Virenscanner:
Sandboxie 4.9.4
Firewall:
cFos 9.60



Dann reicht auch IrfanView lmfao.gif


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kenshiro
Beitrag 13.04.2010, 19:20
Beitrag #17



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5.133
Mitglied seit: 02.04.2005
Wohnort: Localhost
Mitglieds-Nr.: 2.320

Betriebssystem:
W7 Home[x32]
Virenscanner:
BD IS
Firewall:
BD IS



Mir nicht Uwe wink.gif biggrin.gif


--------------------
Dr. Web live

"Kenshi" sagt sayonara
Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere. [japan. Sprichwort]


Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Apple-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden."
[Jewgenij Kaspersky]

Ubuntu Beryl Matrix 3D Desktop
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_daca_*
Beitrag 14.04.2010, 05:31
Beitrag #18






Gäste






Paint.Net ist das bessere Gimp smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kenshiro
Beitrag 14.04.2010, 07:05
Beitrag #19



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5.133
Mitglied seit: 02.04.2005
Wohnort: Localhost
Mitglieds-Nr.: 2.320

Betriebssystem:
W7 Home[x32]
Virenscanner:
BD IS
Firewall:
BD IS



Hatte ich schonmal unter XP drauf


--------------------
Dr. Web live

"Kenshi" sagt sayonara
Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere. [japan. Sprichwort]


Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Apple-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden."
[Jewgenij Kaspersky]

Ubuntu Beryl Matrix 3D Desktop
Go to the top of the page
 
+Quote Post
J4U
Beitrag 14.04.2010, 12:18
Beitrag #20



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.869
Mitglied seit: 07.10.2007
Mitglieds-Nr.: 6.487



ZITAT(daca @ 14.04.2010, 06:30) *
Paint.Net ist das bessere Gimp
Paint.Net ist sicher deutlich besser als M$-Paint und es ist wesentlich besser als dieser unsägliche M$-Picture Manager - aber von GIMP trennen es immer noch Welten.

J4U
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V   1 2 3 >
Closed TopicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 03.09.2014, 00:44
Impressum