Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V   1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> kostenvoranschlag
der allgäuer
Beitrag 27.09.2006, 15:37
Beitrag #1



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.450
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



hi,
hätte eine fragezu einem kostenvoranschlag.
am vergangenen freitag brachte ich meinen roller zur reparatur, mit der vorgabe maximal 150,-€.
am montag rief die firma an, die reparatur kostet 320,-€.ich habe in den sauren apfel gebissen, und den reparaturauftrag erteilt.heute rief diese firma wiederum an, sie würden die reparatur nicht ausführen, weil noch einiges mehr defekt sei,und ich solle den roller wieder holen.bei abhohlung des rollers wollte man 30,-€ für den kostenvoranschlag.die ich nicht bezahlte,da ja nicht ich, sondern diese firma den reparaturauftrag storniert hat.
weiss jemand wie das in so einem fall ist?
mein rechtsempfinden sagt mir, dass ich die 30,-€ bezahlen müsste, wenn ich die reparatur abgelehnt hätte.dass diese firma das getan hat ist doch deren sache, und haben in diesem fall keine forderung an mich zu stellen.
mfg der allgäuer
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_rock_*
Beitrag 27.09.2006, 15:44
Beitrag #2






Gäste






also normalerweise zahlt man die ansicht, wie beim pickerl machen, also plankette/tüv...., dann wird einem gesagt was es ausmacht...

... wenn jeder mechaniker einem umsonst sagt was da alles sgemacht gehört...kauft sich jeder die teile und machts selbst! der mechaniker sperrt bald zu! in deinem fall ist es etwas seltsam, einmal so einmal so...aber er hat das fahrzeug ja scheinbar schon zerlegt und angeschaut auch noch.."umsonst"...

sei froh das er keine mechanikerstunde verrehcnet oder sogar 2, das macht das drei bis vierfache aus.

da du aber jetzt hoffentlich weist was alles hin ist...kauf die teile und machs mit einem freund...

ich hab das auch bald vor mir...meine hinterbremsen sind ziemlich abgerattert und der vergaser könnte auch gesäubert werden...

ph34r.gif

Der Beitrag wurde von rock bearbeitet: 27.09.2006, 15:46
Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 27.09.2006, 15:55
Beitrag #3


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.450
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



wenn ich einen aufutrag erteile, und DIE nicht wollen ist das doch ganz sicher nicht mein problem.warum soll ich das bezahlen, ist doch nicht meine schuld.
ist doch deren pech.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
floman
Beitrag 27.09.2006, 16:01
Beitrag #4



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 596
Mitglied seit: 17.12.2003
Wohnort: München, naja, fast!
Mitglieds-Nr.: 276

Betriebssystem:
WXP pro SP2
Virenscanner:
Avira Classic
Firewall:
NAT



hmmm, weiß nicht, ob das so ist, wie bei normalen Kostenvoranschlägen.

Normalerweise bekommst du einen Kostenvoranschlag, den du bezahlen musst, es sei denn, du machst die Reparatur auch bei der selben Werkstatt. Dann werden diese Kosten nämlich mit der Reparatur verrechnet.

Ob das bei dir auch so ist, weiß ich aber nicht genau.

F.


--------------------
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_rock_*
Beitrag 27.09.2006, 16:04
Beitrag #5






Gäste








aber es ändert leider nichts daran, das du es in einer werkstatt zur reparatur gibst und die haben das fahrzeug schon begutachtet , bzw. vielleicht auch schon auseinandergenommen und wieder zusammengebaut.... beim ersten hinschauen warst du bereits einverstanden!

da du beriets mit eienr reparatur bis 150 euro einverstanden warst, haben sie offensichtlich solange schon dran gearbeitet bis sie größere schäden festgestellt haben...

stell dir vor ein anderer repariert einfach weiter über 150 euro ohne dir was zu sagen....und es geht dann um 320!! euro...nicht mehr um 30...

und jetzt mal ehrlich...wenn du eine werkstat hast... würdest du aus nächstenliebe jedem kostenlos das fahrzeig überprüfen?

ph34r.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
floman
Beitrag 27.09.2006, 16:05
Beitrag #6



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 596
Mitglied seit: 17.12.2003
Wohnort: München, naja, fast!
Mitglieds-Nr.: 276

Betriebssystem:
WXP pro SP2
Virenscanner:
Avira Classic
Firewall:
NAT



ZITAT(rock @ 27.09.2006, 17:03) [snapback]167546[/snapback]


und jetzt mal ehrlich...wenn du eine werkstat hast... würdest du aus nächstenliebe jedem kostenlos das fahrzeig überprüfen?

ph34r.gif


wäre doch mal ne Geschäftsidee, vor Kunden könntest du dich auf jeden Fall nicht retten... biggrin.gif


--------------------
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_rock_*
Beitrag 27.09.2006, 16:14
Beitrag #7






Gäste






sowie flohman sagt...lässt du es dort machen wird der betrag sicher aufgerechnet... aber don't mess with a mechanic....denn die eine oder ander stunde MEHR die er da plötzlich aufgrund auftretender probleme machen musste kosten sich wenn er dich besonders mag, gleich noch mal 100 euro drauf! biggrin.gif

egal, man kanns eh drehen wie man will...du hast nicht nur das fahrzeug begutachten lassen, sondern auch noch einer reperatur zugesagt... das die jetzt mehr ausmacht als geplant...das wäre eventuell streitbar...denn entweder der weis was hin ist oder er lässts bleiben...

aber wenns hier um 30 euro geht...ist die frage zum anwalt schon zu üebrlegen...

versuch dich auf 250 zu einigen und versprich ihn den tüv im nächsten jahr auch bei ihm zu machen..oder so halt was...erzählen...bla bla..lieber mechaniker ... smile.gif

ph34r.gif

ZITAT(floman @ 27.09.2006, 17:04) [snapback]167547[/snapback]

wäre doch mal ne Geschäftsidee, vor Kunden könntest du dich auf jeden Fall nicht retten... biggrin.gif


ich glaub es gibt genug händler die dies und jenes "gratis" machen...WENN....usw.

ph34r.gif

Der Beitrag wurde von rock bearbeitet: 27.09.2006, 16:11
Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 27.09.2006, 16:38
Beitrag #8


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.450
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



ich habe mich offensichtich missverständlich ausgedrückt.
ich war mit der reparatur für 320,-€ einverstanden, das war am montag.heute riefen die an, sie reparieren den roller nicht, weil(angeblich),die lenkung,die bremsen, die stossdämpfer usw.auch kaputt sind.davon habe ich nichts bemerkt, auch als ich mit dem roller heim gefahren bin, waren alle von denen bemängelten dinge in ordnung.die bremsen bremsen, die stossdämpfer dämpfen, die lenkung lenkt.ich denke mir halt, die wollten, dass ich eienen neuen kaufe,die verkaufen auch.ein schelm wer schlechtes denkt wink.gif
mfg der allgäuer
@ rock-mofaroller brauchen keinen tüv

Der Beitrag wurde von der allgäuer bearbeitet: 27.09.2006, 16:39
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_rock_*
Beitrag 27.09.2006, 16:53
Beitrag #9






Gäste






ja stimmt...ich habs auch falsch gelesen...

ist aber eine "nette" werkstatt die schon bei einer reperatur NEBST DER 320!! EURO, noch kaputte lenkung, bremsen, stossdämpfer und so weiter finden....und das bei einem roller "nur"...

gings da um eine verkehrszulassungs-überprüfung die pflicht ist, oder nur mal so zum checken gefahren?

ph34r.gif

ZITAT(der allgäuer @ 27.09.2006, 17:37) [snapback]167553[/snapback]

@ rock-mofaroller brauchen keinen tüv


boah! wir müssen das hier schon machen. alle jahre.

hast du die dreissig euro beriets bezahlt...hast du den roller oder die werkstatt?

ph34r.gif

noch eine frage... wie alt ist denn der roller?

Dein Händler hat dir einen Unverbindlicher Kostenvoranschlag gemacht:

Beim unverbindlichen Kostenvoranschlag gibt es für die ange-gebene Summe keine Garantie. Man muss damit rechnen, dass Mehrkosten entstehen können. Unverbindlich ist ein Kosten-voranschlag für einen Konsumenten dann, wenn er einen ent-sprechenden ausdrücklichen Hinweis enthält. Auch die Anführung von "Zirka-Preisen" oder die Klausel "abgerechnet wird nach Naturmaß" bewirken, dass der Kostenvoranschlag für die jeweiligen Positionen unverbindlich bleibt.

(quelle:arbeiterkammer wien)

ph34r.gif

und der Verbindlicher Kostenvoranschlag

Nach dem Konsumentenschutzgesetz ist ein Kostenvoranschlag verbindlich, sofern nicht ausdrücklich das Gegenteil erklärt wurde. Das bedeutet, dass der Unternehmer an den von ihm genannten Preis gebunden ist. Eine Überschreitung ist daher unzulässig.

und da er dich informiert hat das es mehr ausmacht...war es unverbindlich....



Der Beitrag wurde von rock bearbeitet: 27.09.2006, 16:54
Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 27.09.2006, 18:48
Beitrag #10


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.450
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



der roller ist 5 jahre alt.ich habe ihn hingebracht um die elektrik richten zu lassen, da kein licht mehr brannte.
defekt sind(laut mechaniker) lichtmaschine,spannungswandler und die batterie..dass die batterie hinüber ist weiss ich.aber die lichtmaschiene glaube ich nicht so recht.
, da der roller ja gut fährt, und die ölpumpe funktioniert.na ja, wenn man sich nicht auskennt, wird eben mal über den tisch gezogen.
mofas und roller bis 45km/h brauchen nicht zum tüv o.ä.
mfg der allgäuer
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Jens1962_*
Beitrag 27.09.2006, 18:54
Beitrag #11






Gäste






ZITAT(der allgäuer @ 27.09.2006, 19:47) [snapback]167575[/snapback]
defekt sind(laut mechaniker) lichtmaschine,spannungswandler und die batterie..
Cool thumbup.gif
Wer hat Dich die ganze Zeit geschoben confused.gif

Mit so einer Diagnose würde ich garantiert nichts für einen KVA bezahlen und für den Rest meines Lebens einen großen Bogen um diesen Verein machen.

Gruß Jens
Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 27.09.2006, 19:20
Beitrag #12


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.450
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



geschoben confused.gif , das ding läuft wie ein wiesel,aber ohne licht.
kennst du dich etwas aus?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_rock_*
Beitrag 27.09.2006, 19:41
Beitrag #13






Gäste






ZITAT(der allgäuer @ 27.09.2006, 19:47) [snapback]167575[/snapback]

defekt sind(laut mechaniker) lichtmaschine,spannungswandler und die batterie..dass die batterie hinüber ist weiss ich.aber die lichtmaschiene glaube ich nicht so recht.


na vielleicht schaust du dir morgen das 50 cent lämpchen an, vielleicht ist nur das kaputt! wink.gif

ja den mechaniker kannst du abhaken!

5 jahre für ein moped sind nichts! da kann einfach nicht soviel kaputt sein, maximal die verschleisteile, diverse filter, zündkerze, kleinteile...dichtungen, bremsbelege, etc... ja und glühlampen! biggrin.gif

schade das ihr da kein tüv habt, ein fressen für alle mechaniker ist sowas... wenn sowas ein verkehrszugelassenes fahrzeug ist, geh ich zu einem autofahrerclub öamtc oder arbö und lass es dort anschauen...

ph34r.gif


Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 27.09.2006, 19:48
Beitrag #14


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.450
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



ist nicht nur das lämpchen,diese idee hatte ich auch schon smile.gif
es geht auch keine warnlampe(öl,benzin,fernlicht).bissl was grösseres muss es schon sein.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_rock_*
Beitrag 27.09.2006, 19:48
Beitrag #15






Gäste






was ist es für ein moped?

gibt es sicherungen für deine elekrtik?

Der Beitrag wurde von rock bearbeitet: 27.09.2006, 19:53
Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 27.09.2006, 19:59
Beitrag #16


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.450
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



piaggio typhon,oder so.sicherungen-keine ahnung.kenn mich mit dieser materie schon gleich garnicht aus.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lucky
Beitrag 27.09.2006, 20:00
Beitrag #17



Gehört zum Inventar
Gruppensymbol

Gruppe: Freunde
Beiträge: 3.252
Mitglied seit: 21.04.2003
Mitglieds-Nr.: 51



Wikipedia:
ZITAT
Für Kostenvoranschläge werden in Deutschland ohne besondere Vereinbarung keine Entgelte fällig, wobei jedoch der jeweilige Dienstleister durchaus bemüht sein wird für diese, teils sehr zeitintensive, Leistung ein Entgelt zu erzielen. Häufig werden diese Entgelte als Pauschalen in den jeweiligen AGB oder in entsprechenden Preislisten des Anbieters formuliert und bei Anforderung durch den Kunden gegengezeichnet. Oftmals besteht von Seiten des Anbieters die Möglichkeit, dass diese Entgelte bei Auftragserteilung zu Gunsten des Kunden verrechnet werden.

Anders kenn ich das ehrlich gesagt auch nicht und die 30 € sind nciht wirklich viel, dafür das sie das Teil schon auseinander genommen haben...


Lucky

Der Beitrag wurde von Lucky bearbeitet: 27.09.2006, 20:01
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_rock_*
Beitrag 27.09.2006, 20:14
Beitrag #18






Gäste






die haben an und für sich sicherungen...auch eine hauptsicherung....einfach mal nachschauen am moped.

verschalung an den schrauben öffneen oder abnehmen...schrauben können auch von der sitzbank verdeckt sein... oder acuh innen da wo du die knie beim fahren hast... seitlich dort wo der kickstarter angebracht ist...etc... das findest du schon. wink.gif

dann schaust du ob da sicherungen sind, austauschen gegebenfalls... batterie müsste noch gut sein, wärs sie es nicht, würde die lichtmaschine nachhelfen, da der händler sagt die ist aber auch hin...versteh ich nicht wie deine zündkerze saft bekommt und das fahrzeug weiter kommt..da die kerze während der fahrt immer wieder funkt... = bekommt strom! smile.gif

überbrückungskabel bei der batterie anschauen, überhaupt die ganzen kontakte prüfen...

übrigens eine batterie ist nicht wirklich teuer, wenns keine spezielle sein soll, sicherungen auch nicht... diese investion kannst du schon machen...wenn du vorhast das fahrzeug wieder in den normalzustand zu bringen.

Der Beitrag wurde von rock bearbeitet: 27.09.2006, 20:15
Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 27.09.2006, 20:16
Beitrag #19


Threadersteller

Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.450
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
KAV



ZITAT(Lucky @ 27.09.2006, 20:59) [snapback]167595[/snapback]

Wikipedia:
Anders kenn ich das ehrlich gesagt auch nicht und die 30 € sind nciht wirklich viel, dafür das sie das Teil schon auseinander genommen haben...
Lucky


hätte ich ja akzeptiert, wenn ICH gesagt hätte nicht reparieren,aber die absage kam von denen.
um das geht ja.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Jens1962_*
Beitrag 27.09.2006, 20:24
Beitrag #20






Gäste






ZITAT(Lucky @ 27.09.2006, 20:59) [snapback]167595[/snapback]
Anders kenn ich das ehrlich gesagt auch nicht und die 30 € sind nciht wirklich viel, dafür das sie das Teil schon auseinander genommen haben...
Wenn die nicht in der Lage sind die Elektrik zusammenzuflicken, nur weil ein Stoßdämpfer defekt ist (sein soll), stirnklatsch.gif dann haben die nichts verdient.
Soooo kaputt kann die Lichtmaschine eigentlich nicht gewesen sein, zumindest war noch Strom für die Zündung da.

Gruß Jens
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V   1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.08.2018, 04:27
Impressum