Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Virus unter Windows 10
jense
Beitrag 23.01.2017, 15:40
Beitrag #1



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



Hallo zusammen,

ich brauche mal Euren Rat, ich habe am Wochende folgendes Programm installiert: freac von folgender Seite :

http://www.chip.de/downloads/fre-ac-audio-...r_13007773.html

mir hat das a´ber nicht gefallen und ich wollte das wieder deinstallieren und dieses war in der Systemsteuerung unter Programme und Funktionen nicht gelistet was mich schon sehr gewundert hat.

Nach kurzer Recherche über Google habe ich dann rausgefunden das ich ins Laufwerk C >> Windows gehen muss und dort den Ordner Programme suchen muss um es dort zu deinstallieren, während der Deinstallation ging dann ein Fenster auf wo ich leider nicht aufgepasst habe und es wurde mir dann ein Programm Namens Pro Cleaner installiert und dies begann dann sofort mit der Suche nach angeblichen Fehlern und lies sich auch nicht stoppen als dies dann fertig war konnte ich es in der Systemsteuerung >> Programme und Funktionen deinstallieren aber dann kam eine Gefahrenmeldung von meiner Kaspersky Internetsecurity eine Handlung ist erforderlich mein Rechner ist infiziert.

Die Kaspersky Internetsecurity hat dann den Virus desinfiziert und gelöscht, habe dann einen kompletten Systemscan durchgeführt es wurden keine Bedrohungen gefunden. Mein Bekannter sagte dann zu mir ich soll mal den Adw- Cleaner und das Tool Malwarebytes Anti-Malware benutzen also gesagt getan und der Adw Cleaner hat noch 26 Einträge gefunden mit der Endung des komischen Programms Pro Clean habe dann alle Einträge gelöscht und nochmal geprüft mit dem Adw keine Einträge mehr gefunden, als nächstes mit dem Tool Malwarebytes Anti-Malware auch geprüft und es wurden 13 Einträge gefunden habe auch diese gelöscht und nochmal geprüft dan wurden keine Einträge mehr gefunden.

Was für mich noch sehr seltsam war das nach dem Vierenbefall mein Rechner automatisch einen Neustart gemacht hat ohne das ich etwas getan habe.

Frage an Euch ist das System nun wieder sauber ? oder lieber neu aufsetzen habe Windows 10 / 64 Bit Home ? warum schreibt Die Kaspersky Internetsecurity es ist alles sauber und der Adw Cleaner findet noch diverse Einträge ? und sol ich noch mit dem Kaspersky Rescue Disk 10 was ich auf CD brenne muss prüfen ?


Danke schon mal für Eure Hilfe


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 23.01.2017, 17:32
Beitrag #2



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.969
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



Hallo
ZITAT(jense @ 23.01.2017, 15:40) *
Was für mich noch sehr seltsam war das nach dem Vierenbefall mein Rechner automatisch einen Neustart gemacht hat ohne das ich etwas getan habe.

das hat anscheinend Kaspersky gemacht. Nach dem Entfernen von Schadsoftware macht (fast) jedes Tool einen Neustart oder schlägt es vor.


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jense
Beitrag 24.01.2017, 08:28
Beitrag #3


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



Hallo

ich danke Dir für die schnelle Antwort.

Ist denn nun das System jetzt wieder sauber oder doch lieber neu aufsetzen ?


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 24.01.2017, 10:41
Beitrag #4



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.930
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



jense, lass doch dein System im Trojaner Board hier: http://www.trojaner-board.de/plagegeister-...en-bekaempfung/ überprüfen und bei Bedarf bereinigen. Und danach wenn es wieder sauber ist, regelmässig Systembackups/images machen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jense
Beitrag 24.01.2017, 14:36
Beitrag #5


Threadersteller

War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitglied seit: 05.01.2008
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.672

Betriebssystem:
Widows 10 Home 64 Bit
Virenscanner:
Kaspersky 2017
Firewall:
Widows



Hallo

ich danke Dir das ist eine gute Idee, das wußte ich gar nicht das es so etwas gibt.


--------------------
Gruss


jense
Go to the top of the page
 
+Quote Post
niceday
Beitrag 25.01.2017, 10:25
Beitrag #6



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 37
Mitglied seit: 17.11.2015
Mitglieds-Nr.: 10.132

Betriebssystem:
Windows 10
Virenscanner:
Emsi AV
Firewall:
Windows Firewall



Hallo jense, ich gehe davon aus das Du leider freac-1.0.27.exe leider mit dem CHIP-Installer
runter geladen hast. Info da zu http://anleitung.trojaner-board.de/chip-installer

freac-1.0.27.exe selber wird jedenfalls nicht als Malware bei VT angezeigt:
https://www.virustotal.com/en/file/6877202e...sis/1485289212/

Des weiteren gehe ich davon aus das es sich bei dem "Programm Namens Pro Cleaner"
um das Programm Pro PC Cleaner.

Empfohlene Reinigung von Kaspersky findest Du unter:
http://www.trojaner-board.de/157298-pc-cle...-entfernen.html
Go to the top of the page
 
+Quote Post
calimero
Beitrag 26.01.2017, 02:29
Beitrag #7



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 581
Mitglied seit: 24.10.2014
Wohnort: nahe Bremen
Mitglieds-Nr.: 10.033

Betriebssystem:
Windows 10 64Bit
Virenscanner:
Norton Security
Firewall:
Norton Security



chip braucht eigentlich mal an die fresse... ranting.gif


--------------------
*** MS Windows 10
*** Norton Security
*** Kaspersky Passwort Manager Pro
*** Malwarebytes Anti-Exploit Premium
*** Steganos Online-Shield Premium
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sparks
Beitrag 26.01.2017, 19:28
Beitrag #8



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 287
Mitglied seit: 16.03.2006
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 4.622

Betriebssystem:
Windows 10 Pro
Virenscanner:
GDATA
Firewall:
Fritzbox, Windows 10



ZITAT(calimero @ 26.01.2017, 02:29) *
chip braucht eigentlich mal an die fresse... ranting.gif


So drastisch würde ich es nicht ausdrücken wollen, aber in der Tat ist das nicht das erste Mal, dass bei dem einen oder anderen Programm, was dort zum Download angeboten wird, etwas unerwünschtes dabei ist.

Was mich aber auch immer zunehmend ärgert, ist, dass viele Programme nur noch über einen Installer angeboten werden, welcher dann im Hintergrund und nicht sichtbar das eigentliche Programm herunterlädt und installiert. Ich halte das für eine ganz schlechte Masche die man sich wieder abgewöhnen sollte. Das aber nur am Rande.

Der Beitrag wurde von Sparks bearbeitet: 26.01.2017, 19:28
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Peter 123
Beitrag 26.01.2017, 22:36
Beitrag #9



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.470
Mitglied seit: 19.07.2008
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 6.967

Betriebssystem:
Windows 7 (Home, 32 bit)
Virenscanner:
Norton Security
Firewall:
Router-Firewall (+Norton)



ZITAT(jense @ 23.01.2017, 15:40) *
ich habe am Wochende folgendes Programm installiert [...]

mir hat das a´ber nicht gefallen und ich wollte das wieder deinstallieren

Was ich schreibe, nützt für den konkreten Fall natürlich nichts mehr, aber vielleicht für die Zukunft:

Installiert und testet neue Programme nie "direkt" auf eurem System! Es gibt so schöne Software, mit der man das "virtuell" machen kann. Das heißt, man installiert und testet zwar das Programm, aber bei Nichtgefallen startet man einfach seinen Computer neu, und dieser ist dann wieder exakt im gleichen Zustand wie vor der Installation.

Solche Software gibt es, wie gesagt, diverse. Ich persönlich verwende "Shadow Defender" (einen Thread dazu gibt's hier). Es kostet 35 Dollar und ist sein Geld mehr als wert. Einzige Einschränkung: Programme, die einen Neustart des Rechners erfordern, kann man damit nicht testen (eben deshalb, weil beim Neustart die Installation ja wieder verloren geht). Aber solche Programme kommen mir fast nie unter.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
der allgäuer
Beitrag 26.01.2017, 22:49
Beitrag #10



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.396
Mitglied seit: 30.12.2005
Mitglieds-Nr.: 4.133

Betriebssystem:
Windows 10 64bit
Virenscanner:
G-Data IS



bei chip gibts meistens die "manuelle installation".
die sollte man auch nutzen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
KHL64
Beitrag 27.01.2017, 12:17
Beitrag #11



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 599
Mitglied seit: 24.12.2009
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Mitglieds-Nr.: 7.887

Betriebssystem:
Windows 10 RS2 64bit
Virenscanner:
KAV 2018
Firewall:
WinFW + F.B 7590



ZITAT(der allgäuer @ 26.01.2017, 22:49) *
bei chip gibts meistens die "manuelle installation".
die sollte man auch nutzen.



Nicht mal die hat der oben angesprochene Converter,also lieber gleich zur Herstellerseite.

KHL64




--------------------
CoolerMaster 690 II Advanced | Prozessor: Intel i5-3570 3,40 GHz | Mainboard: Intel DH77EB | Bios: UEFI | Grafik: Intel HD Grafik 2500 | RAM: Kingston 16 GB 1600 MHz DDR3 | Festplatte: Intel SSD 520 SATA III 120 GB + Western Digital Caviar Blue SATA III 500 GB 7200 | Logitech K740 | TFT: BENQ GW2250HM | Telekom: MagentaZuhause S
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 27.01.2017, 16:14
Beitrag #12



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.930
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



jense, ich glaube nicht das nur durch die Installation von freac mittels Installer von Chip deine ganze Adware ionstalliert wurde. Da musst du auch an anderer Stelle schon nicht aufgepasst haben. Warum meine Behauptung? ich habe heute mal freac mit dem Installer bei Chip installiert, sah während der Installation nichts von Adware die der Installer hätte mitinstallieren wollen und nach der Installation hatte ich nacheinander mein System überprüft mit Adwcleaner, JRT und Malwarebytes Free 3. Anbei die 3 Scanberichte:
ZITAT
# AdwCleaner v6.042 - Bericht erstellt am 27/01/2017 um 12:36:43
# Aktualisiert am 06/01/2017 von Malwarebytes
# Datenbank : 2017-01-26.2 [Server]
# Betriebssystem : Windows 7 Professional Service Pack 1 (X64)
# Benutzername :
# Gestartet von : E:\adwcleaner_6.042.exe
# Modus: Löschen
# Unterstützung : https://www.malwarebytes.com/support



***** [ Dienste ] *****



***** [ Ordner ] *****



***** [ Dateien ] *****



***** [ DLL ] *****



***** [ WMI ] *****



***** [ Verknüpfungen ] *****



***** [ Aufgabenplanung ] *****



***** [ Registrierungsdatenbank ] *****

[-] Schlüssel gelöscht: HKLM\SOFTWARE\Classes\CLSID\{6ABB1C11-E261-4CEA-BBB5-3836225689DD}


***** [ Browser ] *****



*************************

:: "Tracing" Schlüssel gelöscht
:: Winsock Einstellungen zurückgesetzt
:: "Prefetch" Dateien gelöscht
:: Proxy Einstellungen zurückgesetzt
:: Internet Explorer Richtlinien gelöscht
:: Chrome Richtlinien gelöscht

*************************

C:\AdwCleaner\AdwCleaner[C0].txt - [1293 Bytes] - [23/01/2017 16:06:15]
C:\AdwCleaner\AdwCleaner[C2].txt - [1123 Bytes] - [27/01/2017 12:36:43]
C:\AdwCleaner\AdwCleaner[S0].txt - [1368 Bytes] - [23/01/2017 16:05:29]
C:\AdwCleaner\AdwCleaner[S1].txt - [1501 Bytes] - [27/01/2017 12:36:06]

########## EOF - C:\AdwCleaner\AdwCleaner[C2].txt - [1342 Bytes] ##########


ZITAT
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Junkware Removal Tool (JRT) by Malwarebytes
Version: 8.1.0 (12.05.2016)
Operating System: Windows 7 Professional x64
Ran by (Administrator) on 27.01.2017 at 12:41:18,49
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




File System: 25

Successfully deleted: C:\ProgramData\1484221134.bdinstall.bin (File)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\0DF130PP (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\7GSBIGE8 (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\BNA6RIFF (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\LHD4HZPW (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\PSCJ7TRU (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\Q994M6OO (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\QODW43PH (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\TNQWZT83 (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\U72FMGSO (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\V9XZ2LAW (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\W2MTXQD3 (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\X66XFQSV (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\0DF130PP (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\7GSBIGE8 (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\BNA6RIFF (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\LHD4HZPW (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\PSCJ7TRU (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\Q994M6OO (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\QODW43PH (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\TNQWZT83 (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\U72FMGSO (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\V9XZ2LAW (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\W2MTXQD3 (Temporary Internet Files Folder)
Successfully deleted: C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\X66XFQSV (Temporary Internet Files Folder)



Registry: 0





~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Scan was completed on 27.01.2017 at 12:42:34,87
End of JRT log
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


ZITAT
Malwarebytes
www.malwarebytes.com

-Protokolldetails-
Scan-Datum: 27.01.17
Scan-Zeit: 12:44
Protokolldatei: Malwarebytes Scan.txt
Administrator: Ja

-Softwaredaten-
Version: 3.0.4.1269
Komponentenversion: 1.0.39
Version des Aktualisierungspakets: 1.0.1110
Lizenz: Kostenlos

-Systemdaten-
Betriebssystem: Windows 7 Service Pack 1
CPU: x64
Dateisystem: NTFS
Benutzer:

-Scan-Übersicht-
Scan-Typ: Bedrohungs-Scan
Ergebnis: Abgeschlossen
Gescannte Objekte: 349350
Abgelaufene Zeit: 5 Min., 52 Sek.

-Scan-Optionen-
Speicher: Aktiviert
Start: Aktiviert
Dateisystem: Aktiviert
Archive: Aktiviert
Rootkits: Deaktiviert
Heuristik: Aktiviert
PUP: Aktiviert
PUM: Aktiviert

-Scan-Details-
Prozess: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Modul: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Registrierungsschlüssel: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Registrierungswert: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Daten-Stream: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Ordner: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Datei: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Physischer Sektor: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)


(end)


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Peter 123
Beitrag 27.01.2017, 16:58
Beitrag #13



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.470
Mitglied seit: 19.07.2008
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 6.967

Betriebssystem:
Windows 7 (Home, 32 bit)
Virenscanner:
Norton Security
Firewall:
Router-Firewall (+Norton)



ZITAT(simracer @ 27.01.2017, 16:14) *
jense, ich glaube nicht das nur durch die Installation von freac mittels Installer von Chip deine ganze Adware ionstalliert wurde. []...] ich habe heute mal freac mit dem Installer bei Chip installiert, sah während der Installation nichts von Adware die der Installer hätte mitinstallieren wollen und nach der Installation hatte ich nacheinander mein System überprüft mit Adwcleaner, JRT und Malwarebytes Free 3.

Hast du die Deinstallation auch getestet? So, wie es jense schildert, ist die Infektion erst dabei passiert:

ZITAT(jense @ 23.01.2017, 15:40) *
während der Deinstallation ging dann ein Fenster auf wo ich leider nicht aufgepasst habe und es wurde mir dann ein Programm Namens Pro Cleaner installiert

Kommt mir zwar ungewöhnlich vor, dass sich ein Programm erst bei der Deinstallation eines anderen installieren möchte, aber wer weiß ...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 27.01.2017, 17:49
Beitrag #14



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.930
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



Peter123, auch während der Deinstallation von freac(das Programm war nicht unter Programme aufgegeführt, ich rief das installationsverzeichnis auf in dem auch der Uninstaller dafür war), bekam ich nichts davon mit das versucht worden wäre, Adware unterzujubeln und ich glaube behaupten zu können, das ich sehr vorsichtig und aufpasserisch bin beim installieren von Freeware. Was ich nicht weiß ist ob die 2 Funde in Zusammenhang mit der Installation von freac gebracht werden können oder nicht.
ZITAT
***** [ Registrierungsdatenbank ] *****

[-] Schlüssel gelöscht: HKLM\SOFTWARE\Classes\CLSID\{6ABB1C11-E261-4CEA-BBB5-3836225689DD}

ZITAT
Successfully deleted: C:\ProgramData\1484221134.bdinstall.bin (File)


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Peter 123
Beitrag 27.01.2017, 18:04
Beitrag #15



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.470
Mitglied seit: 19.07.2008
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 6.967

Betriebssystem:
Windows 7 (Home, 32 bit)
Virenscanner:
Norton Security
Firewall:
Router-Firewall (+Norton)



Danke für die Klarstellung, simracer.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20.09.2017, 23:03
Impressum