Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Firefox Final + Beta (immer aktuell)
Peter 123
Beitrag 14.09.2014, 02:51
Beitrag #21



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.502
Mitglied seit: 19.07.2008
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 6.967

Betriebssystem:
Windows 7 (Home, 32 bit)
Virenscanner:
MS Security Essentials
Firewall:
Router / Windows-Firewall



ZITAT(Peter 123 @ 16.05.2014, 01:50) *
Und schon wieder ein Problem mit diesem Firefox-Mist:

Das gilt auch - und ganz besonders - für das neueste Update 32.0.1. So schlimm war es überhaupt noch nie. ranting.gif

An Problemen gibt es zu berichten:

1. Mit dem von mir verwendeten Erscheinungsbild/Theme "Winestripe Realfox 4" funktionierte nicht einmal das Herunterladen des Updates! Nach dem Klick auf "Nach Updates suchen" wurde angezeigt, dass man das Update installieren könne, obwohl es gar nicht heruntergeladen werden konnte. Nach langwierigen Versuchen war mir klar, was schuld war: "Winestripe Realfox 4" musste deaktiviert und das (grässliche) Standard-Theme aktiviert werden.

Das Theme ist also ausschlaggebend dafür, ob das Herunterladen eines Updates klappt!

2. Nachdem 32.0.1. endlich installiert war, funktionierte natürlich "Winestripe Realfox 4" nicht mehr; und meine (früher verwendete) Alternativlösung "StrataStripe" auch nicht mehr.
Als weitere Ausweichlösung zum (ich sag es noch einmal: grässlichen) Standard-Theme habe ich das Erscheinungsbild "Firefox 2, the theme, reloaded" in meiner Liste. Dessen Aktivierung scheint funktioniert zu haben. (Damit ist es wahrscheinlich beim nächsten oder übernächsten Firefox-Update dann auch vorbei ...)

3. Das Kontextmenü (Klick auf die rechte Maustaste) ist bis zur Unkenntlichkeit verändert und verstümmelt.

4. Und dann die nächste, man muss schon sagen: Katastrophe:
Mein seit Urzeiten für die Organisation meiner Lesezeichen verwendetes Add-on "Multicolumn Bookmarks" funktioniert auf einmal nicht mehr (weder beim Standard-Theme noch beim anderen). Und das, obwohl es nicht einmal als inkomaptibel mit der neuen FF-Version ausgewiesen ist. Derzeit habe ich daher überhaupt keinen Zugriff auf meine Lesezeichen. Wie es nach manueller Deaktivierung von "Multicolumn Bookmarks" aussieht, muss ich später noch testen.

(Wie ich gerade sehe, hat der Autor von "Multicolumn Bookmarks" sein Add-on überhaupt entfernt: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon...lumn-bookmarks/. Vermutlich hat er kapituliert vor diesem chaotischen Firefox-Wahnsinn.)

Man könnte fast schon den Eindruck gewinnen, die Entwickler bei Firefox legen es mit jeder Version geradezu darauf an, die Benutzung von immer mehr Add-ons unmöglich zu machen und die Nutzer dazu zu zwingen, nur mehr die von Firefox-Mozilla selbst angebotenen, ach so tollen Standard-Funktionen und -Erscheinungsbilder zu verwenden. Aber in Wahrheit ist es wohl viel simpler: es wird offenbar bei jeder neuen Version so viel Unnötiges herumexperimentiert, dass dadurch immer weitere Add-ons unbrauchbar werden.

Die sollten sich bei den Updates endlich einmal darauf beschränken, die Sicherheitslücken zu schließen, anstatt jedes Mal die Nutzer mit irgendwelchen sinnlosen bis unbrauchbaren und lediglich Probleme verursachenden Neuerungen zu belästigen und zu nerven!

PS:
Ich habe meinen Unmut - weitgehend wortgleich - jetzt auch im Firefox-Forum deponiert (damit werden das hoffentlich auch ein paar von denen lesen, die für dieses Schlamassel verantwortlich sind):
http://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic...=1&p=935870

Der Beitrag wurde von Peter 123 bearbeitet: 14.09.2014, 03:50
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 14.09.2014, 15:52
Beitrag #22






Gäste






ZITAT(Peter 123 @ 14.09.2014, 03:51) *
Die sollten sich bei den Updates endlich einmal darauf beschränken, die Sicherheitslücken zu schließen, anstatt jedes Mal die Nutzer mit irgendwelchen sinnlosen bis unbrauchbaren und lediglich Probleme verursachenden Neuerungen zu belästigen und zu nerven!
Du hast offensichtlich die Roadmap für 33 +x noch nicht gelesen.
Ich habe noch die 31.0 drauf und dabei bleibt es (vorerst) auch. Leider gibt es keine wirkliche Alternative zum Firefox. Nur zum Brausen schon, aber einige der Erweiterungen machen einem das Leben schon leichter und da sieht es bei den anderen immer noch mau aus.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 14.09.2014, 16:37
Beitrag #23



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.204
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier
Firewall:
Avast Premier



Habt ihr euch schon mal Firefox ESR: https://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/faq/ als evtl. Alternative angeschaut?

Der Beitrag wurde von simracer bearbeitet: 14.09.2014, 16:38


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_@ndreas_*
Beitrag 14.09.2014, 16:57
Beitrag #24






Gäste






Bei mir mehreren sich die Abstürze, wohl vornehmlich durch Flash verursacht.
Chrome läuft hier wesentlich geschmeidiger, lässt aber, wie oben schon erwähnt, einiges an liebgewonnenem Komfort vermissen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
aubai
Beitrag 15.09.2014, 13:25
Beitrag #25



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 182
Mitglied seit: 16.10.2008
Mitglieds-Nr.: 7.178

Betriebssystem:
vorhanden
Virenscanner:
vorhanden
Firewall:
vorhanden



ZITAT(simracer @ 14.09.2014, 17:37) *
Habt ihr euch schon mal Firefox ESR: https://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/faq/ als evtl. Alternative angeschaut?


Die ESR Version von Firefox, ist auch nicht viel besser, aktuell ist die Version 31 und diese Version enthält auch schon das Australis Gelumpe.
Einzig die ESR Version 24.xx ist noch akzeptabel, lauft aber nächsten Monat aus.
Bei mir läuft jetzt Pale Moon 24.7.2 in Deutsch, Pale Moon gibt es in 32 & 64 Bit.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Oldie_*
Beitrag 16.09.2014, 06:39
Beitrag #26






Gäste






ZITAT(aubai @ 15.09.2014, 14:25) *
Die ESR Version von Firefox, ist auch nicht viel besser, aktuell ist die Version 31 und diese Version enthält auch schon das Australis Gelumpe.
Einzig die ESR Version 24.xx ist noch akzeptabel, lauft aber nächsten Monat aus.
Bei mir läuft jetzt Pale Moon 24.7.2 in Deutsch, Pale Moon gibt es in 32 & 64 Bit.



Mit diesem Add-On soll man die gewohnte Oberfläche zurück erhalten:
http://www.chip.de/news/Firefox-Design-aen...n_50633327.html
Go to the top of the page
 
+Quote Post
aubai
Beitrag 16.09.2014, 12:16
Beitrag #27



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 182
Mitglied seit: 16.10.2008
Mitglieds-Nr.: 7.178

Betriebssystem:
vorhanden
Virenscanner:
vorhanden
Firewall:
vorhanden



Oldie: Mit diesem Add-On soll man die gewohnte Oberfläche zurück erhalten:
http://www.chip.de/news/Firefox-Design-aen...n_50633327.html

Hatte ich schon benutzt, aber das Australis ist immer noch da, siehe siehe Rechtsklick auf Menüleiste unter Anpassen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Peter 123
Beitrag 25.10.2015, 23:50
Beitrag #28



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.502
Mitglied seit: 19.07.2008
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 6.967

Betriebssystem:
Windows 7 (Home, 32 bit)
Virenscanner:
MS Security Essentials
Firewall:
Router / Windows-Firewall



ZITAT(Peter 123 @ 14.09.2014, 03:51) *
Mein seit Urzeiten für die Organisation meiner Lesezeichen verwendetes Add-on "Multicolumn Bookmarks" funktioniert auf einmal nicht mehr (weder beim Standard-Theme noch beim anderen).

Eine gute Nachricht für alle, die (wie ich) ihre Lesezeichen gerne in zwei (oder mehr) Spalten angeordnet hätten.

Firefox bietet diese Möglichkeit ja nicht von sich aus an. Und seit das Add-on "Multicolumn Bookmarks" nicht mehr verwendbar war, gab es dafür (außer einer unzulänglichen Hilfslösung über die userChrome.css-Datei) meines Wissens keinen Ersatz mehr. Seit wenigen Tagen ist er endlich da - und zwar nicht in Form eines Add-ons, sondern eines neuen Benutzerstils (Style) namens "Bookmarks Menu in Multiple Columns".
Zu finden ist das hier: https://userstyles.org/styles/119797/bookma...ultiple-columns

Vorgangsweise:

- Sofern noch nicht vorhanden, muss man zunächst das Add-on "Stylish" in Firefox installieren (kann entweder direkt über die oben verlinkte Seite heruntergeladen/installiert werden oder von hier:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/stylish/ )
- Im zweiten Schritt kann dann der Benutzerstil selbst von obiger Seite installiert werden.

Damit gibt es endlich wieder Spalten für die Lesezeichen. smile.gif

Standard sind 3 Spalten (bzw. für Lesezeichen in Ordnern: 2 Spalten).
Beide Werte kann man bei Bedarf bequem verändern:

- Extras ---> Add-ons ---> Benutzerstile
- "Bookmarks Menu in Multiple Columns" ---> Bearbeiten
- Ändern des Wertes "3" für "-moz-column-count" in Zeile 5
bzw. betreffend die Lesezeichen in Ordnern:
Ändern des Wertes "2" für "-moz-column-count" in Zeile 13



- Modifikationen mit Klick auf "Speichern" bestätigen.

Auch diverse andere, kleinere Änderungen hinsichtlich des Aussehens der Lesezeichenliste kann man dort vornehmen.

Der Entwickler dieses Stils (Jefferson) hat ganz tolle Arbeit geleistet. Endlich ist für mich wieder eine vernünftige Nutzung der Lesezeichen möglich. smile.gif

Der Beitrag wurde von Peter 123 bearbeitet: 26.10.2015, 00:11
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 26.10.2015, 00:42
Beitrag #29






Gäste






ZITAT(Peter 123 @ 25.10.2015, 23:50) *
Eine gute Nachricht für alle, die (wie ich) ihre Lesezeichen gerne in zwei (oder mehr) Spalten angeordnet hätten.
Firefox bietet diese Möglichkeit ja nicht von sich aus an.

Jein. Wenn Ordner im Lesezeichen-Menü eingerichtet werden, dann funktioniert die Verwaltung auch mit den Hausmitteln vom Firefox ganz passabel.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 27.10.2015, 20:47
Beitrag #30



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



Erinnert mich ein wenig an das Windows-XP-Startmenü. Aber okay... Übersichtlich ist es schon, wenn man viele Lesezeichen gesetzt hat. Wird der breite Bildschirm eben mal genutzt. Bei Opera 12 sieht es nicht viel anders aus. Nur, dort ist es imho etwas flexibler. In Firefox funktioniert es aber auch mit den Standard-Menü hervorragend. Auch die Suche ist perfekt. Nehmen wir das Style also als zusätzliches Gimmick wink.gif Das Menü Extras/Lesezeichen/*** ist bei mir gar ausgeblendet.


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Peter 123
Beitrag 27.10.2015, 22:01
Beitrag #31



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.502
Mitglied seit: 19.07.2008
Wohnort: Österreich
Mitglieds-Nr.: 6.967

Betriebssystem:
Windows 7 (Home, 32 bit)
Virenscanner:
MS Security Essentials
Firewall:
Router / Windows-Firewall



ZITAT(Solution-Design @ 27.10.2015, 20:47) *
Übersichtlich ist es schon, wenn man viele Lesezeichen gesetzt hat.

Und wie! Ich habe jetzt jedes mal eine solche Freude, wenn ich meine Lesezeichen öffne und alle so schön geordnet vorfinde. laugh.gif

ZITAT(Solution-Design @ 27.10.2015, 20:47) *
In Firefox funktioniert es aber auch mit den Standard-Menü hervorragend.

Wenn man zu viele Lesezeichen hat, muss man allerdings in einer einzigen langen Spalte scrollen. Das ist sehr mühsam.
Ist mir ein Rätsel, warum Firefox nicht von Haus aus die Anordnung in mehreren Spalten anbietet.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 28.10.2015, 00:36
Beitrag #32






Gäste






ZITAT(Peter 123 @ 27.10.2015, 22:01) *
Wenn man zu viele Lesezeichen hat, muss man allerdings in einer einzigen langen Spalte scrollen. Das ist sehr mühsam.
Das stimmt. Deswegen
ZITAT(Peter 123 @ 27.10.2015, 22:01) *
Ist mir ein Rätsel, warum Firefox nicht von Haus aus die Anordnung in mehreren Spalten anbietet.
gibt es die Ordner.

Angehängte Datei  fav.jpg ( 95.48KB ) Anzahl der Downloads: 29


Einfach mit der Maus durch, ohne klicken. Perfekt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 28.10.2015, 11:42
Beitrag #33



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



[attachment=8943:Aufnahme1.jpg]

Schlimm, wenn man nie den FireFox nutzt biggrin.gif


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 28.10.2015, 18:56
Beitrag #34






Gäste






Du erstellst einen Odner "A" und schiebst dort alle A's rein, Du erstellst einen Ordner "B-D" und schiebst dort alle "B's bis D's" rein...
Oder "Auto", "Biersorten", ..., "Shops", ... Bei Auto dann Unterordner Audi, BMW, Cidröhn, Eselskarren, ...; Bei Audi dann die Links für A1, A2, A3, Audi 50 (den VW später geklaut und als Polo auf den Markt gebracht hat), ...
Oder...
Falls Du schon mal mit Programmen wie dem Windows-Explorer zu tun hattest, das Prinzip ist vergleichbar. rolleyes.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 29.10.2015, 01:26
Beitrag #35



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



Okay, deshalb funktioniert es auch nicht mit dem typischen Datenimport. Denn dieser Import der IE-Favoriten ergibt die ellenlange Scroll-Liste. Unabhängig der Ordner. Weil diese eben schon weit über das typische Alphabet hinausgehen. Nun, wer hat schon Lust, zig hundert Favoriten für den Foxy neu zu sortieren. Von daher halte ich dieses Style-Ding wieder für sehr sinnig. BTW...was in Opera bis Version 12.17 sowieso schon immer vorhanden war.


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 29.10.2015, 10:23
Beitrag #36






Gäste






Ich bin mir relativ sicher, dass auch Ordner aus den IE-Favoriten importiert werden und dass sich die FF-Favoriten mit Ordnern in den IE integrieren lassen. Ist auch egal, die Arbeit macht man sich ein Mal und dann ist gut. Ob ich mir Unmengen Addons installiere und einrichte oder ob ich ein Mal die Favoriten sortiere, der Aufwand ist der selbe. Mit dem Unterschied, dass sich bei einer Neuinstallation das Favoritengedöns direkt wieder importieren lässt (Sicherung vorausgesetzt) und fertig.
Aber jeder, wie er mag. rolleyes.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 07.12.2019, 20:53
Impressum