Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Spectre und Meltdown: Alle iPhones und Android-Geräte betroffen, natürlich auch Computer
GerhardKO
Beitrag 11.01.2018, 16:27
Beitrag #21



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 692
Mitglied seit: 17.09.2012
Wohnort: Bodensee
Mitglieds-Nr.: 9.425

Betriebssystem:
Windows 10 (x64)
Virenscanner:
Defender-ZAM Pr.
Firewall:
Windows Firewall



ich hab über das Update W10 die Sicherheitsupdates gegen Spectre und Meltown bekommen, seit dem hab ich Probleme mit dem Anmeldefenster, wenn ich Windows neu starte, kann die PIN nicht mehr eingeben, erst nach mehrmaligen ok drücken, da Feld nicht mehr vorhanden. Desweiteren habe ich mir mal von Ashampoo den Spectre und Meltwon Prüfer runter geladen und laufen lassen, gegen Spectre bin ich nicht geschützt, aber Meltown schon.

Was für ein Wahnsinn. Ich bin der Meinung, dass Intel die User entschädigen sollte.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
aubai
Beitrag 11.01.2018, 19:30
Beitrag #22



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 175
Mitglied seit: 16.10.2008
Mitglieds-Nr.: 7.178

Betriebssystem:
Windows 10 Pro
Virenscanner:
vorhanden
Firewall:
vorhanden



DA fehlt noch ein Bios Update, dann den Test nochmal starten, dann ist alles abgesichert, so war es bei mir.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deluxe
Beitrag 11.01.2018, 22:56
Beitrag #23



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.937
Mitglied seit: 24.08.2009
Mitglieds-Nr.: 7.693

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2016
Firewall:
Bitdefender IS 2016



Geil.
Privat hat mein Rechner die Ivy Bridge CPU Core i7 3770K.
Somit gehöre ich zu den Glücklichen, die KEIN Microcore-Update von Intel erhalten werden.

Ich habe eben beide Exploits getestet - Meltdown ist (durch das Windows Update) dicht - Spectre ist offen.

Kann ich mit leben - die Chance, dass ich mir einen Spectre-Exploit in "freier Wildbahn" einfange geht gegen 0 -> den Lotto-Jackpot zu gewinnen ist vielleicht höher lmfao.gif - da brauche ich kein Microcode/BIOS Update, welches die CPU "kastriert".

Mal im ernst Leute:
Bevor ihr an eurem BIOS oder CPU-Microcode rumfummelt, lasst es lieber so wie es ist.
Microsoft hat Meltdown dicht gemacht und auch alle Browser sind mittlerweile dicht.

Es ist natürlich jedem selbst überlassen, ob man sich an dieser Panikmache beteiligen will - ich jedenfalls nicht.



Vom Endpoint-Spandpunkt sieht es wiederum ganz anders aus.
Wir haben in unseren RZs nun das ESXi-Update eingespielt - zudem rollen wir gerade nach und nach das Windows-Update raus.

Wenn dort irgendwas mit der Performance nicht stimmt, wird sich unser Support freuen wink.gif


ZITAT(GerhardKO @ 11.01.2018, 16:27) *
Was für ein Wahnsinn. Ich bin der Meinung, dass Intel die User entschädigen sollte.


Dank unserer lobbyunterstützten Bundesregierung werden wir in Deutschland nichts weiter sehen als den Mittelfinger von Intel, da es hier leider keine Sammelklagen gibt und die Justiz hierzulande jeden bestraft - bis auf Großkonzerne.

Hoffentlich blutet Intel wenigstens in den USA - ähnlich wie bei VW und dem Abgasskandal.

Der Beitrag wurde von Deluxe bearbeitet: 11.01.2018, 22:59


--------------------

Bitdefender Internet Security 2016 + BRAIN.exe
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eXer
Beitrag 11.01.2018, 23:37
Beitrag #24


Threadersteller

Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 365
Mitglied seit: 06.02.2016
Wohnort: Schöllkrippen
Mitglieds-Nr.: 10.157

Betriebssystem:
Windows 10 Pro
Virenscanner:
Bitdefender TS
Firewall:
Bitdefender TS



Die nächste Lücke kommt sicher bald. Wann sind die Router an der Reihe die manipulieret wurden ? unsure.gif

https://derstandard.at/2000059327962/Wikile...AN-Router-hackt

ph34r.gif

Der Beitrag wurde von eXer bearbeitet: 11.01.2018, 23:39


--------------------
Nicht jeder, der sondelt ist ein Raubgräber, es gibt auch andere Gründe.
Mein Metallalldetektor ist ein Goldenmask 5 ( Dual-Frequenz: 8 + 18 kHz )
https://sondenforum.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Deluxe
Beitrag 12.01.2018, 11:39
Beitrag #25



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.937
Mitglied seit: 24.08.2009
Mitglieds-Nr.: 7.693

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Bitdefender IS 2016
Firewall:
Bitdefender IS 2016



Passend zu meinem Appel:
http://winfuture.de/news,101459.html


--------------------

Bitdefender Internet Security 2016 + BRAIN.exe
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16.01.2018, 09:10
Impressum