Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V  < 1 2 3  
Reply to this topicStart new topic
> BSI warnt vor Virenschutzsoftware von Kaspersky
Udo44
Beitrag 10.10.2022, 19:44
Beitrag #41



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitglied seit: 16.07.2022
Wohnort: Algarve
Mitglieds-Nr.: 10.405

Betriebssystem:
W10 prof.
Virenscanner:
Norton 360
Firewall:
Norton 360



Hacker aus Russland bedrohen zunehmend die Cyber-Sicherheit in Deutschland. Der Vorwurf, dass der BSI-Chef über einen Verein Kontakte zu Russland pflegt, wiegt deshalb schwer. Das Innenministerium distanziert sich von Schönbohm - obwohl es von den Vorwürfen gewusst haben.

Das habe ich aus dem n-tv Text, scheint recht interessant zu sein.


--------------------
Mit Freundlichem Gruß
Udo von der sonnigen Algarve
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Domino
Beitrag 10.10.2022, 20:18
Beitrag #42



Schauspiel-Gott
aka Kilauea
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 7.453
Mitglied seit: 20.04.2003
Wohnort: Göttingen
Mitglieds-Nr.: 46



ZITAT(Udo44 @ 10.10.2022, 20:44) *
Hacker aus Russland bedrohen zunehmend die Cyber-Sicherheit in Deutschland.

Einen "Hackerangriff" kann man nicht lokalisieren, sonst ist es keiner.
Die "" nutze ich, weil das so ein unsachlicher Ausdruck ist.
ZITAT
Das habe ich aus dem n-tv Text, scheint recht interessant zu sein.

Gut, dass du die Quelle nennst.
Andere behaupten das Gegenteil.

Aber sollten tatsächlich "Hacker aus Russland" meine Cyber-Sicherheit bedrohen, bin ich in guten Händen.
smile.gif


--------------------
Keep the spirit alive.....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Udo44
Beitrag 10.10.2022, 20:27
Beitrag #43



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitglied seit: 16.07.2022
Wohnort: Algarve
Mitglieds-Nr.: 10.405

Betriebssystem:
W10 prof.
Virenscanner:
Norton 360
Firewall:
Norton 360



Hier ist einmal der ganze Link von dem Bericht :

https://www.n-tv.de/politik/Was-hinter-dem-...le23641176.html


--------------------
Mit Freundlichem Gruß
Udo von der sonnigen Algarve
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Udo44
Beitrag 11.10.2022, 09:53
Beitrag #44



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitglied seit: 16.07.2022
Wohnort: Algarve
Mitglieds-Nr.: 10.405

Betriebssystem:
W10 prof.
Virenscanner:
Norton 360
Firewall:
Norton 360



Die Frage ist was hat das für Auswirkungen auf Kaspersky ?, sollte man daraus seine Schlüsse ziehen und sich vorübergehend von K trennen ?
Ich habe mich schweren Herzens von K getrennt und bin zu F-Secure-Safe gewechselt.
Aber K war mir lieber, nur bin ich verunsichert und kann mir keinen Virus oder ähnliches erlauben was mein System zerstört oder belastet.
Ich habe wichtige Daten auf meinem Laptop und könnte eine Zerstörung dieser nicht gebrauchen.
Wenn der unselige Krieg vorbei ist und man davon ausgehen kann das sich die Lage beruhigt dann werde ich wieder zu Kaspersky wechseln.
Wie ergeht es euch denn mit K ????


--------------------
Mit Freundlichem Gruß
Udo von der sonnigen Algarve
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 11.10.2022, 11:02
Beitrag #45



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.323
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64 Pro 22H2
Virenscanner:
Kaspersky Free 2022
Firewall:
GlassWire Free



ZITAT
nur bin ich verunsichert und kann mir keinen Virus oder ähnliches erlauben was mein System zerstört oder belastet.
Ich habe wichtige Daten auf meinem Laptop und könnte eine Zerstörung dieser nicht gebrauchen.

Ja und wo ist das Problem? Dafür macht man Backups auf mindestens einem externen Medium wie USB Festplatte die nur für Backup Aufgaben angeschlossen wird. Du kannst Dateien wie Bilder, Dokumente, PDF's, Word Dateien usw. ganz einfach per kopieren rüber auf die externe USB Festplatte kopieren indem du dann bei der externen Festplatte der Dateien auf Einfügen klickst bei den markierten Dateien und schon hast du ein Backup dir wichtiger Dateien auf einer USB Festplatte und weiterhin aber auch auf dem Laptop. Mensch Udo44, du versteifst dich zu sehr darauf das dich dein Virenschutz Programm vor allen erdenklichen Gefahren schützen soll und das ist dein Denkfehler. Deine wichtigen Dateien können auch verloren gehen, wenn zum Beisapiel deine Festplatte mal ko geht und davor schützt dich kein F-Secure oder Kaspersky.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Udo44
Beitrag 11.10.2022, 11:05
Beitrag #46



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitglied seit: 16.07.2022
Wohnort: Algarve
Mitglieds-Nr.: 10.405

Betriebssystem:
W10 prof.
Virenscanner:
Norton 360
Firewall:
Norton 360



hallo simracer, danke für dein Schreiben, Backups mache ich alle 14 Tage von der ganzen Festplatte.


--------------------
Mit Freundlichem Gruß
Udo von der sonnigen Algarve
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wotan
Beitrag 11.10.2022, 15:43
Beitrag #47



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 684
Mitglied seit: 23.09.2014
Wohnort: Rheinland
Mitglieds-Nr.: 10.026

Betriebssystem:
Win 11 H / Linux
Virenscanner:
F-Secure / ClamAV
Firewall:
Win FW / Ubuntu FW



@Udo44:
Was Datensicherung angeht, schließe ich mich gerne @simracer an.
Aber warum versteifst du dich so auf Kaspersky? Wie ich sehe, hast du derzeit F-Secure als Antivirenprogramm. Habe ich auch und meiner Meinung nach ist das eine gute und unaufdringliche Lösung. Warum also dann unbedingt Kaspersky? Hatte ich auch jahrelang und war damit zufrieden. Heißt aber nicht, dass andere AVs nicht ebenso gut funktionieren und ihren Zweck erfüllen.
Und denke immer daran: es gibt keine 100%ige Sicherheit und deshalb ist Datensicherung unerlässlich. Wenn ein Schädling tatsächlich einmal durchdringt und dir die Kiste kontaminiert, musst du das System ohnehin neu aufsetzen. Wohl dem, der dann seine Daten gesichert hat.

Der Beitrag wurde von wotan bearbeitet: 11.10.2022, 15:50


--------------------
Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen... (Laotse)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Udo44
Beitrag 18.10.2022, 15:38
Beitrag #48



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitglied seit: 16.07.2022
Wohnort: Algarve
Mitglieds-Nr.: 10.405

Betriebssystem:
W10 prof.
Virenscanner:
Norton 360
Firewall:
Norton 360



Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat den Präsidenten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, Arne Schönbohm, abberufen. Das teilt ein Sprecher ihres Ministeriums mit. Schönbohm stand wegen möglicherweise mangelnder Distanz zu russischen Geheimdienstkreisen in der Kritik.
Das ist das neuste im N-tv Text.


--------------------
Mit Freundlichem Gruß
Udo von der sonnigen Algarve
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 18.10.2022, 17:06
Beitrag #49



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 1.039
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979



Ich habe n-tv nicht gelesen, diese Begründung wäre aber falsch.

Er ist eher über seine Kontakte zu dem undurchsichtigen Cyber-Sicherheits-Rat gestolpert, dieser hat die Kontakte zu den rusischen Diensten.
Nicht zu Vergessen seine mangelnde Kompetenz für diesen Job.

Immerhin ist er gerüchteweise für die Leitung des Statistischen Bundesamtes im Gespräch. Für einen BWLer würde das schon eher passen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Udo44
Beitrag 18.10.2022, 17:53
Beitrag #50



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitglied seit: 16.07.2022
Wohnort: Algarve
Mitglieds-Nr.: 10.405

Betriebssystem:
W10 prof.
Virenscanner:
Norton 360
Firewall:
Norton 360



Hier ist der gannze Bericht über Schönbohm ;

https://www.n-tv.de/politik/Innenministerin...le23658694.html

Der Beitrag wurde von Udo44 bearbeitet: 18.10.2022, 20:03


--------------------
Mit Freundlichem Gruß
Udo von der sonnigen Algarve
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Udo44
Beitrag 25.10.2022, 12:55
Beitrag #51



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitglied seit: 16.07.2022
Wohnort: Algarve
Mitglieds-Nr.: 10.405

Betriebssystem:
W10 prof.
Virenscanner:
Norton 360
Firewall:
Norton 360



Seit dem Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine mehren sich auch die Cyberattacken auf Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in Deutschland. Dies geht aus einem Lagebericht des BSI hervor. Bundesinnenministerin Faeser erklärte in Berlin, wie sie die Cybersicherheit stärken will.

Hier ist der ganze Bericht von N-tv.de :

https://www.n-tv.de/politik/Cyber-Sicherhei...le23672971.html



--------------------
Mit Freundlichem Gruß
Udo von der sonnigen Algarve
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laotse
Beitrag 24.11.2022, 07:17
Beitrag #52



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 21
Mitglied seit: 11.03.2008
Mitglieds-Nr.: 6.783

Betriebssystem:
Win11
Virenscanner:
KTS
Firewall:
KTS



Ist von Ende Oktober aber es hat sich noch nichts geändert:

Kaspersky fordert BSI auf......


--------------------
LG Laotse
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Udo44
Beitrag 24.11.2022, 10:13
Beitrag #53



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitglied seit: 16.07.2022
Wohnort: Algarve
Mitglieds-Nr.: 10.405

Betriebssystem:
W10 prof.
Virenscanner:
Norton 360
Firewall:
Norton 360



Hallo, und was sagt uns das nun, jetzt sind wir genauso schlau wie vorher.


--------------------
Mit Freundlichem Gruß
Udo von der sonnigen Algarve
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Laotse
Beitrag 24.11.2022, 13:40
Beitrag #54



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 21
Mitglied seit: 11.03.2008
Mitglieds-Nr.: 6.783

Betriebssystem:
Win11
Virenscanner:
KTS
Firewall:
KTS



DIR evtl. nichts.
Mir schon.

Der Beitrag wurde von Laotse bearbeitet: 24.11.2022, 13:45


--------------------
LG Laotse
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V  < 1 2 3
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 09.12.2022, 19:51
Impressum