Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V   1 2 3 >  
Closed TopicStart new topic
> Neues Apple-Betriebssystem, Mac OS X "Leopard" ist da
Gast_Poulsen_*
Beitrag 26.10.2007, 10:17
Beitrag #1






Gäste






http://www.n-tv.de/870580.html
Go to the top of the page
 
+Quote Post
kpi
Beitrag 26.10.2007, 12:13
Beitrag #2



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 594
Mitglied seit: 15.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 2.449

Betriebssystem:
Vista Ult.64 + MAC OS X
Virenscanner:
F-SecIS 2010
Firewall:
Router



Bei Gravis kann man sich Leo ab 18.00 Uhr holen. Da mein Tiger auf meinem Macbook Pro läuft und schnurrt, sehe ich noch keine Veranlassung hochzuziehen. Hab jetzt erst mal auf meinem Desktop von XP auf Vist64 Ultimate hochgezogen und das parallel zu XP.
Erst mal bischen die nächsten Wochen im Mac Forum mitlesen wie da die Meinungen auseinanderlaufen. smile.gif


--------------------
Lieber Tiger als Hasta la Vista !
1. Desktop - Vista 64 Ulti + F-SEC-IS2010
2. Desktop - Dualboot - WinXP Home + F-SecIS2010
1. Notebook Win XPMediaEd. +F-SecIS2010

2. MacBook Pro 17" Mac OS X Tiger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ikari
Beitrag 26.10.2007, 12:37
Beitrag #3



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 590
Mitglied seit: 05.01.2005
Mitglieds-Nr.: 1.724

Betriebssystem:
Mac OS 10.6|Debian 6.0
Virenscanner:
keinen
Firewall:
Router



Hier bekommt man weitere Informationen zu Leopard. Ich werde mir das neue Betriebssystem bestellen, um mich dann mit den üblichen Unzulänglichkeiten eines neuen Systems rumärgern. wink.gif

ikari


--------------------
Wer alle erreichen will, muß auf den Sinn verzichten.

Matthias Deutschmann
Go to the top of the page
 
+Quote Post
maxos
Beitrag 27.10.2007, 13:58
Beitrag #4



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.653
Mitglied seit: 20.05.2005
Mitglieds-Nr.: 2.761

Betriebssystem:
Windows 7 (64 bit)
Virenscanner:
Eset NOD 32 Antivirus
Firewall:
Win 7



Mac OS X 10.5 versus Windows Vista

http://www.heise.de/ct/07/23/092/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
kpi
Beitrag 27.10.2007, 14:28
Beitrag #5



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 594
Mitglied seit: 15.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 2.449

Betriebssystem:
Vista Ult.64 + MAC OS X
Virenscanner:
F-SecIS 2010
Firewall:
Router



Also gegenüber meiner ersten Meinung hier muss ich diese jetzt wohl revidieren. Ich muss zu meiner Schande gestehen, das ich heute zufällig bei Gravis in Nürnberg vorbeifuhr und bei dieser Gelegenheit doch mir die Leo Version für mein MacBook pro geholt habe ! stirnklatsch.gif
Das Aufspielen dauert ca. 40 Minuten, danach läuft aber alles, nur nochmal das Passwort für´s Wlan bestätigen und der Rechner stand wieder voll zur Verfügung. Spaces scheint ne gute Funktion zu sein. der neue Finder, ähnlich des Explorerer´s bietet mehr Möglichkeiten und zumindestens beim Starten spürts du etwas von der 64 Bit Verwendung.
Zumindestens funktionierte das Update problemlos. Es wird sogar vor der Installation erst einmal zeitaufwendig die Installations DVD geprüft, ist ziemlich zeitaufwendig, kann man aber überspringen. So werd mich jetzt erst Mal mit Leo beschäftigen, erwarte allerdings keine grossen negativen Überraschungen. Mal gucken was im Mac Forum in Richtung Leo abgeht. Für mich ist eh klar, seit dem ich mein Macbook pro habe, das mein nächster Desktop ein Mac Pro ist. thumbup.gif thumbup.gif

Der Beitrag wurde von kpi bearbeitet: 27.10.2007, 14:29


--------------------
Lieber Tiger als Hasta la Vista !
1. Desktop - Vista 64 Ulti + F-SEC-IS2010
2. Desktop - Dualboot - WinXP Home + F-SecIS2010
1. Notebook Win XPMediaEd. +F-SecIS2010

2. MacBook Pro 17" Mac OS X Tiger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
enemykillerz
Beitrag 27.10.2007, 22:55
Beitrag #6



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 64
Mitglied seit: 21.09.2006
Wohnort: Stuttgart
Mitglieds-Nr.: 5.356

Betriebssystem:
VistaUltimate32Bit
Virenscanner:
NIS2008
Firewall:
NIS2008



kann ich das Leo dings auf einem Desktop PC installieren sprich in einer VM zum testen ? smile.gif


--------------------
intel CoreI7 920 @3,6Ghz
Gigabayte EX-UD5
OCZ 6 GB DDR3-1333Mhz Low Voltage
Samsung F1 1000GB Daten
Samsung 320GB System
Thermaltek Soprano Case 3x Gehäüselüfter
BeQueit 400W NT
GeForce 8800GTS 640 MB
Go to the top of the page
 
+Quote Post
maxos
Beitrag 28.10.2007, 08:30
Beitrag #7



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.653
Mitglied seit: 20.05.2005
Mitglieds-Nr.: 2.761

Betriebssystem:
Windows 7 (64 bit)
Virenscanner:
Eset NOD 32 Antivirus
Firewall:
Win 7



OSX ist an Apple Computer gebunden.
D.h. ohne Apple Hardware ist der Betrieb lizenzrechtlich nicht erlaubt.

Die Praxis, mal die Suchmaschine anwerfen, dann wirst du Berichte im Netz finden, dass es es manche auf Intel basierten Pc's schon installiert u. einigermassen zum laufen bekommen haben.
Ist aber Frickelei u. nicht ideal, weil beim nächsten Update vielleicht schon alles wieder nicht mehr geht.
Pc's fehlt aber z.b. auch eine Apple Taste bedienungstechnisch usw.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
kpi
Beitrag 28.10.2007, 11:22
Beitrag #8



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 594
Mitglied seit: 15.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 2.449

Betriebssystem:
Vista Ult.64 + MAC OS X
Virenscanner:
F-SecIS 2010
Firewall:
Router



ZITAT(maxos @ 28.10.2007, 09:29) *
OSX ist an Apple Computer gebunden.
D.h. ohne Apple Hardware ist der Betrieb lizenzrechtlich nicht erlaubt.


Exakt thumbup.gif
Damit vermeidet Apple auch die Treiberkonflikte, die bei Windows ab und an auftreten !

Ich bin aktuell fleissig am Testen von Leo.
Ich finde die neue Funktion Spaces wirklich super. Hier lassen sich mehrere virtuelle Desktops anlegen ( kennt man auch aus der Unix Welt ) und per Tastenkombination direkt anwählen. Was noch hinzu kommt, ist jedoch die Möglichkeit seine Anwendungen explizit einem Desktop zuzuordnen. D. h. Ich kann z. B. Office dem Desktop 4 zuordnen. Sobald ich Word aus der Taskbar heraus starte, startet es im virtuellen Desktop Nr. 4. Safari kann ich einem anderen zuordnen, sowie alle anderen Anwendungen auch. Allerdings lassen sich so wirklich Anwendungen gruppieren und dadurch auch schneller im geöffneten Zustand auswählen.
Kann man zwar sagen, über ALT - TAB kann ich auch umschalten unter Windows, allerdings halt nicht sortiert und gruppiert.

Apple will wohl jetzt auch mehr zu seiner Verbreitung tun guggst du

In der neuen CT ist auch anscheinend ein Vergleich zwischen Leo und Vista drin. guggst du

LEO thumbup.gif
Hasta la Vista thumbdown.gif


--------------------
Lieber Tiger als Hasta la Vista !
1. Desktop - Vista 64 Ulti + F-SEC-IS2010
2. Desktop - Dualboot - WinXP Home + F-SecIS2010
1. Notebook Win XPMediaEd. +F-SecIS2010

2. MacBook Pro 17" Mac OS X Tiger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voyager
Beitrag 28.10.2007, 11:43
Beitrag #9



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14.840
Mitglied seit: 05.07.2004
Mitglieds-Nr.: 1.143

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 (x64)
Virenscanner:
NIS2013
Firewall:
NIS2013



Das ist auch nur ein Wochenhype wie das Iphone , Vista wird wesentlich länger in den Schlagzeilen bleiben smile.gif


--------------------
Der Beitrag wurde von Unbekannt bearbeitet: Morgen, 06:00
System:
Intel C2Q9550 , Gigabyte GA-P35-DS3L , 8GB Mushkin , XFX HD6670 , Samsung SATA2 (750GB, 500GB, 2x 1TB) , ATAPI & NEC DVDRAM , TFT Samsung T260 26" , Case Lian Li PC-7FNW , Corsair Accelerator SSD 60GB

"Irgendwelche Politiker mögen irgendwann mal einen cleveren Gedanken haben, aber in der Regel plappern sie nur die Agenda der Lobbyisten nach."
Lobbyismus für Dummies : http://www.youtube.com/watch?v=P_QVyOGnIrI
Einschätzung zur Wikileaks Lage : http://www.youtube.com/watch?v=HVJAUECLdo8 , http://www.youtube.com/watch?v=gWR4VAyva6s
Go to the top of the page
 
+Quote Post
kpi
Beitrag 28.10.2007, 11:58
Beitrag #10



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 594
Mitglied seit: 15.04.2005
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 2.449

Betriebssystem:
Vista Ult.64 + MAC OS X
Virenscanner:
F-SecIS 2010
Firewall:
Router



ZITAT(bond7 @ 28.10.2007, 11:42) *
Das ist auch nur ein Wochenhype wie das Iphone , Vista wird wesentlich länger in den Schlagzeilen bleiben smile.gif


Das stimmt, dafür sorgt Vista schon von sich aus !!! hihihi smile.gif

Der Beitrag wurde von kpi bearbeitet: 28.10.2007, 11:58


--------------------
Lieber Tiger als Hasta la Vista !
1. Desktop - Vista 64 Ulti + F-SEC-IS2010
2. Desktop - Dualboot - WinXP Home + F-SecIS2010
1. Notebook Win XPMediaEd. +F-SecIS2010

2. MacBook Pro 17" Mac OS X Tiger
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voyager
Beitrag 30.10.2007, 06:10
Beitrag #11



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14.840
Mitglied seit: 05.07.2004
Mitglieds-Nr.: 1.143

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 (x64)
Virenscanner:
NIS2013
Firewall:
NIS2013



Tja, sieht wohl so aus als würde Apple mit dem neuen System nicht glücklich werden .

Mac OS X "Leopard" ist da: "Bluescreens" & PC-Hack
http://www.winfuture.de/news,35369.html

Löcher in der Firewall von Mac OS X Leopard
http://www.heise.de/newsticker/meldung/98152

Es ist bunter, es wackelt mehr im Desktop und alle glauben es sei besser als Vista wink.gif


--------------------
Der Beitrag wurde von Unbekannt bearbeitet: Morgen, 06:00
System:
Intel C2Q9550 , Gigabyte GA-P35-DS3L , 8GB Mushkin , XFX HD6670 , Samsung SATA2 (750GB, 500GB, 2x 1TB) , ATAPI & NEC DVDRAM , TFT Samsung T260 26" , Case Lian Li PC-7FNW , Corsair Accelerator SSD 60GB

"Irgendwelche Politiker mögen irgendwann mal einen cleveren Gedanken haben, aber in der Regel plappern sie nur die Agenda der Lobbyisten nach."
Lobbyismus für Dummies : http://www.youtube.com/watch?v=P_QVyOGnIrI
Einschätzung zur Wikileaks Lage : http://www.youtube.com/watch?v=HVJAUECLdo8 , http://www.youtube.com/watch?v=gWR4VAyva6s
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wizard
Beitrag 30.10.2007, 07:57
Beitrag #12



Trojaner-Jäger
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 1.156
Mitglied seit: 15.04.2003
Wohnort: Düsseldorf
Mitglieds-Nr.: 23

Betriebssystem:
WinXP, MacOS 10.6, Vista



ZITAT(bond7 @ 30.10.2007, 06:09) *
Tja, sieht wohl so aus als würde Apple mit dem neuen System nicht glücklich werden .


Die Verkaufszahlen von Leopard scheinen ja deutlich besser zu werden als bei Tiger. Außerdem scheint es Apple mit diesem System gelungen zu sein, wieder vermehrt in der Windowswelt Begeisterung ausgelöst zu haben. smile.gif

Auch ich spiele ja momentan mit dem Gedanken mir einen Mac ins Haus zu holen. wink.gif

ZITAT
Mac OS X "Leopard" ist da: "Bluescreens" & PC-Hack
http://www.winfuture.de/news,35369.html


Diese Diskussion um "PC-Hack" verstehe ich nicht wirklich. Letzlich dürfte Apple gar nicht in der Lage sein überhaupt ein Betriebssystem für Standard-PCs anzubieten. Jeder PC ist nahezu individuell und die Pflege und Entwicklung von Treibern dürfte (fast) nicht in den Griff zu bekommen sein. Wenn ich mir jetzt ansehe wieviele Hersteller überhaupt Treibermäßig Linux unterstützen, dann kann man sich leicht ausrechnen, wie der Treiber Support für MacOS aussehen würde.

ZITAT
Löcher in der Firewall von Mac OS X Leopard
http://www.heise.de/newsticker/meldung/98152


Unschön, aber für die meisten User eigentlich bedeutungslos, wenn der Rechner über einen Router mit dem Internet verbunden wird. //Den weiteren Absatz zum Thema Sinnhaftigkeit von Desktop Firewalls spar ich mir hier mal an dieser Stelle wink.gif //

ZITAT
Es ist bunter, es wackelt mehr im Desktop und alle glauben es sei besser als Vista wink.gif


Auch MacOS ist nicht das perfekte Betriebssystem. Allerding im direktvergleich zu Vista finde ich es innovativer und vor allem Dingen einfacher, da es nur ein MacOS gibt und nicht Home, Home Premium, Business oder gar Ultimate. Sorry aber seit dieser M$ Verarsche bei Vista ist mir Apple deutlich sympathischer geworden, auch wenn dort nicht alles gold ist was glänzt. smile.gif

wizard


--------------------
wizardRESEARCH - Malware Research & Analysis since 1989
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voyager
Beitrag 30.10.2007, 08:07
Beitrag #13



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14.840
Mitglied seit: 05.07.2004
Mitglieds-Nr.: 1.143

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 (x64)
Virenscanner:
NIS2013
Firewall:
NIS2013



Gut , ich hab ja grundsätzlich nichts gegen eine wohldurchdachte Meinungen aber auch das System vom Konkurenten ist sicherlich auch nur 1 Woche lang ein Wow-Effekt und dann "arbeitet" man nurnoch damit , die gemeldeten Probleme mit BlueScreens (auf nur einer monotonen Hardwareplattform) und die offensichtlich schlecht durchdachten Sicherheitsangelegenheiten lassen mich doch sehr an der propagierten Perfektheit des Systems zweifeln. Das werden auch nicht die letzten Probleme sein .


--------------------
Der Beitrag wurde von Unbekannt bearbeitet: Morgen, 06:00
System:
Intel C2Q9550 , Gigabyte GA-P35-DS3L , 8GB Mushkin , XFX HD6670 , Samsung SATA2 (750GB, 500GB, 2x 1TB) , ATAPI & NEC DVDRAM , TFT Samsung T260 26" , Case Lian Li PC-7FNW , Corsair Accelerator SSD 60GB

"Irgendwelche Politiker mögen irgendwann mal einen cleveren Gedanken haben, aber in der Regel plappern sie nur die Agenda der Lobbyisten nach."
Lobbyismus für Dummies : http://www.youtube.com/watch?v=P_QVyOGnIrI
Einschätzung zur Wikileaks Lage : http://www.youtube.com/watch?v=HVJAUECLdo8 , http://www.youtube.com/watch?v=gWR4VAyva6s
Go to the top of the page
 
+Quote Post
maxos
Beitrag 30.10.2007, 10:24
Beitrag #14



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.653
Mitglied seit: 20.05.2005
Mitglieds-Nr.: 2.761

Betriebssystem:
Windows 7 (64 bit)
Virenscanner:
Eset NOD 32 Antivirus
Firewall:
Win 7



ZITAT(wizard @ 30.10.2007, 07:56) *
Unschön, aber für die meisten User eigentlich bedeutungslos, wenn der Rechner über einen Router mit dem Internet verbunden wird. //Den weiteren Absatz zum Thema Sinnhaftigkeit von Desktop Firewalls spar ich mir hier mal an dieser Stelle wink.gif //

Auch MacOS ist nicht das perfekte Betriebssystem. Allerding im direktvergleich zu Vista finde ich es innovativer und vor allem Dingen einfacher, da es nur ein MacOS gibt und nicht Home, Home Premium, Business oder gar Ultimate. Sorry aber seit dieser M$ Verarsche bei Vista ist mir Apple deutlich sympathischer geworden, auch wenn dort nicht alles gold ist was glänzt. smile.gif


Mal die Verkaufszahlen von Notebooks anschauen u. dann darüber urteilen, ob was für die meisten User bedeutungslos ist.
Oder schleppen neuerdings alle einen Router mit sich herum bzw. mittels mobilem UMTS/HSDPA Internet wo ich die Sim Card bereits ins Notebookmodul reingebe, da gibts keine Router. ranting.gif

Habe mir Apple u. OSX länger überlegt.
Ergebnis njet.

1) OSX kann nicht mehr als Windows; Handling ist Geschmackssache; aber Softwareanbot deutlich weniger; einige für mich wichtige Programme gibt es nicht bzw. die OSX Lösungen entsprechen nicht den Anforderungen.
Und Paralles usw., warum 2 Systeme warten u. doppelte Kosten sowie allfällige Kompatibilitätsprobleme eingehen.

2) Kein Notebook mit Dockingstation im Anbot.

3) Apple Care für 3 Jahre; der Preis dafür mehr als teuer - abkassieren od. notwendig wegen der vielen Reklamationen.
4) Vor Ort Service nicht mal gegen viel Geld.
5) Hardware Qualität u. Zuverlässigkeit gerade bei Notebooks für eine Premium Marke so wie es ausschaut nicht ausreichend.
6) Höre immer OSX ist stabiler als Windows. Nachdem was sich gerade beim Leopard Update abspielt, kommen mir da starke Zweifel.
7) Sympathie für Apple ?
Wenn die könnten wie die wollten, wären sie ärger als MS. Ist einfach nur ebenfalls ein Unternehmen.
Nur mittlerweile beschleicht mich der Eindruck, die sind in erster Linie eine Marketinghypepartie die elektronische Konsumartikel herstellen u. wenn gerade nichts anliegt, dann machen sie halt an OSX weiter. Siehe Leopard Verschiebung wegen IPhone u. Streichung von Computer aus Firmennamen.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
ikari
Beitrag 30.10.2007, 10:44
Beitrag #15



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 590
Mitglied seit: 05.01.2005
Mitglieds-Nr.: 1.724

Betriebssystem:
Mac OS 10.6|Debian 6.0
Virenscanner:
keinen
Firewall:
Router



ZITAT
Gut , ich hab ja grundsätzlich nichts gegen eine wohldurchdachte Meinungen aber auch das System vom Konkurenten ist sicherlich auch nur 1 Woche lang ein Wow-Effekt und dann "arbeitet" man nurnoch damit , die gemeldeten Probleme mit BlueScreens (auf nur einer monotonen Hardwareplattform) und die offensichtlich schlecht durchdachten Sicherheitsangelegenheiten lassen mich doch sehr an der propagierten Perfektheit des Systems zweifeln. Das werden auch nicht die letzten Probleme sein .


Natürlich werden es nicht die letzten sein, es handelt sich um ein neues Betriebssystem. Es gab und gibt immer Probleme wenn ein neues System auf den Markt kommt, egal um welches es sich handelt. Ich wüsste nicht warum es bei Mac OS anders sein sollte, definierte Hardware hin oder her, es sind Menschen welche Mac OS hergestellt haben, und solange dieses so ist, wird es immer die ein oder andere Fehlerquelle geben. Das perfekte Betreibssystem wird im Übrigen nicht von den Herstellern propagiert sondern meist von den Usern die es benutzen, auch dieses ist nichts neues. Das Apple, Microsoft oder irgendeine Linux-Distribution ihr jeweils eigenes System für gut befinden liegt ebenfalls in der Natur der Sache, sonst würde es wenig Sinnvoll sein eben jenes überhaupt auf den Markt zu bringen. wink.gif Ob nun über 'Lepard' mehr oder weniger als eine Woche diskutiert wird oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen, aber es ist sicher kein Qualitätskreterium, ob und in welcher Form, oder wie lange ein System im Fokus des Interesses ist. Es könnte ja auch durchaus positiv sein wenn nicht jeden Tag darüber Berichtet wird, weil es einigermaßen funktioniert. Warten wir es einfach mal ab, man wird sehen ob es dauerhaft für gut oder schlecht befunden wird.

ikari


--------------------
Wer alle erreichen will, muß auf den Sinn verzichten.

Matthias Deutschmann
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voyager
Beitrag 30.10.2007, 16:09
Beitrag #16



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14.840
Mitglied seit: 05.07.2004
Mitglieds-Nr.: 1.143

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 (x64)
Virenscanner:
NIS2013
Firewall:
NIS2013



Noch eine Hiobsbotschaft gefällig ? Kein Problem... es gibt ja den Leopard biggrin.gif

Apples Leopard verschluckt sich an Suns Java 1.6
http://www.tecchannel.de/pc_mobile/news/1737431/


--------------------
Der Beitrag wurde von Unbekannt bearbeitet: Morgen, 06:00
System:
Intel C2Q9550 , Gigabyte GA-P35-DS3L , 8GB Mushkin , XFX HD6670 , Samsung SATA2 (750GB, 500GB, 2x 1TB) , ATAPI & NEC DVDRAM , TFT Samsung T260 26" , Case Lian Li PC-7FNW , Corsair Accelerator SSD 60GB

"Irgendwelche Politiker mögen irgendwann mal einen cleveren Gedanken haben, aber in der Regel plappern sie nur die Agenda der Lobbyisten nach."
Lobbyismus für Dummies : http://www.youtube.com/watch?v=P_QVyOGnIrI
Einschätzung zur Wikileaks Lage : http://www.youtube.com/watch?v=HVJAUECLdo8 , http://www.youtube.com/watch?v=gWR4VAyva6s
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ikari
Beitrag 30.10.2007, 16:42
Beitrag #17



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 590
Mitglied seit: 05.01.2005
Mitglieds-Nr.: 1.724

Betriebssystem:
Mac OS 10.6|Debian 6.0
Virenscanner:
keinen
Firewall:
Router



Du weißt aber schon, daß ich das gleiche Spiel mit Dir spielen könnte, an einer anderen Stelle in diesem Forum, nä. lmfao.gif

ikari


--------------------
Wer alle erreichen will, muß auf den Sinn verzichten.

Matthias Deutschmann
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voyager
Beitrag 30.10.2007, 16:46
Beitrag #18



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14.840
Mitglied seit: 05.07.2004
Mitglieds-Nr.: 1.143

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 (x64)
Virenscanner:
NIS2013
Firewall:
NIS2013



Da wirste aber leider schon zu spät kommen wink.gif


--------------------
Der Beitrag wurde von Unbekannt bearbeitet: Morgen, 06:00
System:
Intel C2Q9550 , Gigabyte GA-P35-DS3L , 8GB Mushkin , XFX HD6670 , Samsung SATA2 (750GB, 500GB, 2x 1TB) , ATAPI & NEC DVDRAM , TFT Samsung T260 26" , Case Lian Li PC-7FNW , Corsair Accelerator SSD 60GB

"Irgendwelche Politiker mögen irgendwann mal einen cleveren Gedanken haben, aber in der Regel plappern sie nur die Agenda der Lobbyisten nach."
Lobbyismus für Dummies : http://www.youtube.com/watch?v=P_QVyOGnIrI
Einschätzung zur Wikileaks Lage : http://www.youtube.com/watch?v=HVJAUECLdo8 , http://www.youtube.com/watch?v=gWR4VAyva6s
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ikari
Beitrag 30.10.2007, 17:01
Beitrag #19



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 590
Mitglied seit: 05.01.2005
Mitglieds-Nr.: 1.724

Betriebssystem:
Mac OS 10.6|Debian 6.0
Virenscanner:
keinen
Firewall:
Router



@bond7
Stimmt, da haben wohl schon ein paar andere deine Nerven strapaziert.

Damit die Welt auch mal schön ist:

http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_29222632.html

ikari


--------------------
Wer alle erreichen will, muß auf den Sinn verzichten.

Matthias Deutschmann
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voyager
Beitrag 30.10.2007, 17:44
Beitrag #20



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14.840
Mitglied seit: 05.07.2004
Mitglieds-Nr.: 1.143

Betriebssystem:
Windows 7 SP1 (x64)
Virenscanner:
NIS2013
Firewall:
NIS2013



uhhh , der Link war wohl nicht so günstig ausgewählt , die Seite sagt mir als Laie , Leopard ist kein großer Wurf ich solle Ubuntu nehmen smile.gif


--------------------
Der Beitrag wurde von Unbekannt bearbeitet: Morgen, 06:00
System:
Intel C2Q9550 , Gigabyte GA-P35-DS3L , 8GB Mushkin , XFX HD6670 , Samsung SATA2 (750GB, 500GB, 2x 1TB) , ATAPI & NEC DVDRAM , TFT Samsung T260 26" , Case Lian Li PC-7FNW , Corsair Accelerator SSD 60GB

"Irgendwelche Politiker mögen irgendwann mal einen cleveren Gedanken haben, aber in der Regel plappern sie nur die Agenda der Lobbyisten nach."
Lobbyismus für Dummies : http://www.youtube.com/watch?v=P_QVyOGnIrI
Einschätzung zur Wikileaks Lage : http://www.youtube.com/watch?v=HVJAUECLdo8 , http://www.youtube.com/watch?v=gWR4VAyva6s
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V   1 2 3 >
Closed TopicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.07.2019, 20:51
Impressum