Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Paypal aufgepasst !, Persönliche Phishing-Mail zockt PayPal-Nutzer ab
calimero
Beitrag 13.01.2016, 22:58
Beitrag #1



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 403
Mitglied seit: 24.10.2014
Mitglieds-Nr.: 10.033

Betriebssystem:
Windows 10 64Bit
Virenscanner:
Trend Micro 10
Firewall:
Windows Firewall



Dass Kriminelle immer wieder versuchen, mit Hilfe von sogenannten Phishing-Mails an fremde Kontoinformationen zu gelangen, ist nichts neues mehr. Die professionelle Art und Weise, wie Unbekannte nun versucht haben, PayPal-Kunden hinters Licht zu führen, dahingegen schon.

Momentan kursiert eine Phishing-Mail, welche die Nutzer darüber informiert, dass angeblich Probleme bei der Überweisung an den Outdoor -Spezialisten Globetrotter aufgetreten seien. Bei der Höhe des Betrags handelt es sich um rund 310 Euro. Demnach wird den Empfängern der E-Mail ebenfalls angeboten, die Transaktion zu stornieren. Während zahlreiche Links in der E-Mail die Nutzer tatsächlich auf die echte PayPal-Seite weiterleiten, ist der Link zur Durchführung der Stornierung jedoch ein Fake. Stattdessen gelangt der Nutzer auf die Phishing-Seite www.paypal-x-3.de.

Offenbar haben die Betrüger Zugang zu weiteren Informationen bezüglich der Empfänger. Oftmals stimmen Name und Adresse der angeschriebenen Opfer überein, auch wenn nicht jeder über ein PayPal-Konto verfügt.

Trotz dieser überzeugenden Phishing-Mail-Methode, sind manche Web-Browser in der Lage, den Fake zu erkennen. Laut ITespresso erkennt Firefox beispielsweise die Adresse als Phishing-Adresse und leitet die Nutzer direkt auf die echte PayPal-Seite um. Bei anderen Browsern, wie dem Internet Explorer 11 oder Chrome, haben die Betrüger anscheinend einen Weg gefunden, die Warnmeldungen zu umgehen, sodass diese zwar für einen kurzen Moment auf dem Bildschirm erscheinen, der Nutzer aber nach kurzer Zeit in einem neuen Tab auf angebliche Probleme bei der Stornierung hingewiesen wird. Hier werden jedoch die Zugangsdaten abgefangen.

http://www.pcwelt.de/news/Phishing-Paypal-...er-9910650.html


--------------------
*** MSWindows 8.1
*** Trend Micro Maximum Security 10
*** Microsoft Emet
*** Adguard Premium
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rocky
Beitrag 19.01.2016, 15:16
Beitrag #2



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 56
Mitglied seit: 01.01.2016
Mitglieds-Nr.: 10.142



Etwas spät aber hier kommt dann von mir mal ein Danke ! wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 20.01.2016, 18:20
Beitrag #3



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10.643
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro
Virenscanner:
Malwarebytes
Firewall:
cFos



In der Zwischenzeit kamen drei neue Phishings wink.gif Bisher sind sie daran erkennbar, dass der Link auf die seltsamsten Seiten verweist. Wenn man ihn sich anschaut.


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 11.02.2016, 22:02
Impressum