Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Abgasskandal
Rene-gad
Beitrag 15.07.2016, 07:31
Beitrag #21



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.974
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



ZITAT(act @ 15.07.2016, 06:20) *
Wieder eine Klatsche für die Experten von VW

a propos "Experten": https://youtu.be/BKorP55Aqvg?list=RDMhllo1xQer8 lmfao.gif


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 15.07.2016, 13:45
Beitrag #22






Gäste






ZITAT(act @ 15.07.2016, 06:20) *
ich werde nie verstehen wieso die sowas nötig haben ...
Jemand hat die Mär von der Erderwärmung und dem schuldigen "Treibhausgas" Zeh-Oh-2 erfunden. (Gut, es gibt Treibhäuser, die funktionieren auch, aber nicht wegen einem erhöhten CO2-Wert.) Also müssen die Autohersteller den CO2-Ausstoß verringern und da geht nur, wenn weniger Kraftstoff verbrannt wird. Etwas Neues zu entwickeln kostet Zeit und Geld und da kam der Diesel des Wegs. Der stößt durch den geringeren Verbrauch weniger CO2 aus, bedingt durch die andere Verbrennung entwickelt er jedoch mehr Stickoxide. Die könnte man mit einer entsprechenden Abgasbehandlung weg bekommen, aber das kostet wieder Geld. Geringerer Treibstoffverbrauch ist ein Verkaufsargument, wenn dem geneigten Dieselkäufer aber gesagt würde "Du musst pro Tankfüllung noch zusätzlich mindestens 5 Liter 'AdBlue' zum Preis von > 1,- € / Liter nachfüllen.", dann käme der ins Grübeln. Also wird die Abgasreinigung nur dort eingesetzt, wo sie wirklich benötigt wird - und das ist auf dem Prüfstand. rolleyes.gif
Weltweit gibt es kaum PKW mit Dieselmotor, außer in Deutschland. Die anderen Hersteller werden schon wissen, weshalb das so ist...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 15.07.2016, 14:52
Beitrag #23



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 858
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



ZITAT(J4U @ 15.07.2016, 14:45) *
Weltweit gibt es kaum PKW mit Dieselmotor, außer in Deutschland. Die anderen Hersteller werden schon wissen, weshalb das so ist...

Da hast Du wohl ein paar Länder unterschlagen.
Spanien, Österreich und Belgien haben einen ähnlich hohen Dieselanteil, Spitzenreiter dürfte Frankreich mit über 60% Diesel sein.

Aber wenn wir schon mal über Schadstoffe diskutieren:
wie wäre es mit einer Partikelfilterpflicht für Benzin-Direkteinspritzer? Das sind in Punkto Feinstaub extreme Dreckschleudern. Bei den Dieseln kommt im Vergleich dazu nichts aus dem Auspuff.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 15.07.2016, 15:38
Beitrag #24






Gäste






ZITAT(Schulte @ 15.07.2016, 15:52) *
Da hast Du wohl ein paar Länder unterschlagen.
Kommt auch darauf an, ob man die absoluten Zahlen nimmt oder nur die Prozente. Da z.B. Österreich lediglich ein paar Einwohner mehr hat als Niedersachsen oder auch rund 10% der Einwohner Deutschlands...

ZITAT(Schulte @ 15.07.2016, 15:52) *
wie wäre es mit einer Partikelfilterpflicht für Benzin-Direkteinspritzer?
Wir sind hier beim Diesel-Abgas-Skandal. Der muss erst mal verdaut werden und bis dahin gilt, dass ein Beziner keinen Feinstaub ausstößt. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 15.07.2016, 21:17
Beitrag #25



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



http://www.chip.de/news/Das-waere-das-Ende...nser%20netzwerk


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 15.07.2016, 22:47
Beitrag #26



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 858
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



ZITAT(J4U @ 15.07.2016, 16:38) *
Da z.B. Österreich lediglich ein paar Einwohner mehr hat als Niedersachsen...

"Frankreich" überlesen oder passt das nur nicht in Deine Argumentation?
In Westeuropa hat der Diesel einen Marktanteil von rund 50%. So viele deutsche Autos gibt es dann doch nicht. Aber irgendwie wirst Du auch das wieder in Deinem Sinn schönreden. Bin schon gespannt...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
act
Beitrag 16.07.2016, 06:50
Beitrag #27



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 60
Mitglied seit: 02.05.2016
Mitglieds-Nr.: 10.180



ZITAT(J4U @ 15.07.2016, 16:38) *
Wir sind hier beim Diesel-Abgas-Skandal. Der muss erst mal verdaut werden und bis dahin gilt, dass ein Beziner keinen Feinstaub ausstößt. wink.gif


In der aktuellen Autob*ö* wurde aber bereits auf die Feinstaubproblematik bei den TSI Motoren hingewiesen, ich denke irgendwann kommen die Deutschen auch drauf. unsure.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 16.07.2016, 12:08
Beitrag #28






Gäste






ZITAT(Schulte @ 15.07.2016, 23:47) *
Aber irgendwie wirst Du auch das wieder in Deinem Sinn schönreden.
Ich rede nichts schön aber lass mich raten, Du bist Dieselfahrer? Möglichst mit einem Motor aus dem Dunstkreis der Erbauer des KdF-Wägelchens?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tanzbaer
Beitrag 16.07.2016, 15:23
Beitrag #29



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 250
Mitglied seit: 19.07.2006
Mitglieds-Nr.: 5.149

Betriebssystem:
Windows 7
Virenscanner:
KIS 2017
Firewall:
KIS 2017



Mal zum Thema Diesel

welt.de

ZITAT
Dudenhöffer weist auf die schwindende Bedeutung des Diesels hin, der angesichts "Dieselgate" in den USA tot und im Grunde nur noch in Europa von Bedeutung sei.
"Je schneller wir den Übergang angehen und je schneller wir die Subventionierung des Diesels abschaffen, umso weniger Arbeitsplätze fallen vor allem in der Zulieferbranche weg."


Ein 30 Jahre alter Benziner ist sauberer als ein aktueller Diesel! wink.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 03.11.2016, 19:32
Beitrag #30






Gäste






Habt Ihr schon gelesen? PfauWeh hat in Europa gar nicht beschissen. Alles legal. Nur über den großen Teich sind die Diesel dreckig, wahrscheinlich haben die dünne Luft da drüben und dadurch verbrennt das Öl nicht richtig. stirnklatsch.gif ranting.gif
http://www.t-online.de/wirtschaft/unterneh...iert-haben.html
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 03.11.2016, 21:47
Beitrag #31



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos





--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 03.11.2016, 22:31
Beitrag #32






Gäste






Da gibt es noch ganz andere neckige Fehlermeldungen. Bei einigen Fahrzeugen wurde z.B. der Temperatursensor auf 1°C "fixiert", aber eben nicht bei allen. Meine Glaskugel sagt, die bescheiBen, um den Beschiss zu vertuschen.
Made in Germanien. rolleyes.gif
Hoffentlich haben die Chinesen nicht so viel bei VW abgekupfert, sonst gehen die nächstens auch den Bach runter. lmfao.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rene-gad
Beitrag 04.11.2016, 09:26
Beitrag #33



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.974
Mitglied seit: 14.08.2003
Wohnort: Linz
Mitglieds-Nr.: 149

Betriebssystem:
Windows 10 Home x64
Virenscanner:
Windows Defender
Firewall:
Router+Windows Firewall



ZITAT(J4U @ 03.11.2016, 22:31) *
Hoffentlich haben die Chinesen nicht so viel bei VW abgekupfert, sonst gehen die nächstens auch den Bach runter. lmfao.gif

ZITAT
Neue Zulassungsregeln in Chinas Großstädten fördern derzeit den Absatz von Elektroautos kräftig: Um Stau und Smog zu bekämpfen, bekommt derzeit nur rund jeder hundertste Antragsteller ein Nummernschild. Vielerorts sind Neuanmeldungen zudem enorm teuer. Ausgenommen sind reine E-Autos. Seit vergangenem Oktober erhalten sie in Peking und anderen Städten sofort und kostenlos eine Zulassung – das schafft einen gewaltigen Anreiz für den Kauf eines batteriegetriebenen Pkw.

weitere Infos sowie die Quelle: http://bizzenergytoday.com/china_entfacht_...ulassungsregeln
Man hätte diese Meldung als Fake betrachtet, ich habe allerdings vor Kurzem eine TV-Sendung gesehen, die diese Aussage bestätigt hat.

Der Beitrag wurde von Rene-gad bearbeitet: 04.11.2016, 09:27


--------------------
Gruß
Rene-gad

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.
Roesen's Law
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 04.11.2016, 11:10
Beitrag #34






Gäste






ZITAT(Rene-gad @ 04.11.2016, 09:26) *
Man hätte diese Meldung als Fake betrachtet,
Nö, ist so. In Sachen Elektrofahrzeuge müssen die Europäer ohnehin bei den Chinesen abkupfern, die sind da Lichtjahre weiter.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
CatDad
Beitrag 04.11.2016, 14:58
Beitrag #35



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitglied seit: 21.05.2015
Mitglieds-Nr.: 10.096

Betriebssystem:
Windows7
Virenscanner:
z.Zt. 360 TS+Sandbox
Firewall:
Windows



Vor über 20 Jahren habe ich mir eine kleine Kfz-Werkstatt gekauft. Die obligatorische AU haben wir natürlich auch durchgeführt. Hätten wir die Messwerte ernstgenommen, dann hätten wir die hälfte der betagteren Autos aussortieren müssen und tatsächlich auch einige der Neuwagen. Das gilt für Diesel und Benziner!
Also werden Tricks angewendet und wenn auch die nicht mehr das gewünschte Ergebnis liefern, wird ein "Ersatzwagen" getestet. Bei kleinen Vierzylindern wurde dann mein Golf, oder der Polo eines Mitarbeiters ersatzweise geprüft. Jaja, VW`s. Legal ? Nein, eindeutig nicht , aber ein weltweit praktiziertes Verfahren und für alle "Experten" ein alter Hut.
Glaube bloß Keiner, dass die anderen Marken besser sind. Oft ist das Gegenteil der Fall. Der Angriff auf VW ist politisch motiviert.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
wotan
Beitrag 04.11.2016, 15:03
Beitrag #36



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 473
Mitglied seit: 23.09.2014
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 10.026

Betriebssystem:
Win 7 Prof. 64 Bit
Virenscanner:
BD IS2018 + Zemana AMP
Firewall:
Win FW



ZITAT(act @ 15.07.2016, 05:20) *
Stinker bleibt Stinker, ich werde nie verstehen wieso die sowas nötig haben ...

Profit Profit über alles in der Welt..... thumbdown.gif
Das gilt für alle, insbesondere auch für VW.

Der Beitrag wurde von wotan bearbeitet: 04.11.2016, 15:04


--------------------
Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen... (Laotse)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 04.11.2016, 23:23
Beitrag #37



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



ZITAT(CatDad @ 04.11.2016, 14:58) *
Hätten wir die Messwerte ernstgenommen, dann hätten wir die hälfte der betagteren Autos aussortieren müssen und tatsächlich auch einige der Neuwagen. Das gilt für Diesel und Benziner!


Wird mit meinem noch Youngtimer (Baujahr '91) seit dem 3. Jahr nach Kauf so gemacht. Mein noch etwas Sportlicherer bekommt keine Sonde in den Popo, ginge auch nicht, würde direkt durchfallen. Da wird nur die LamdaSonde abgefragt. Und ja, das ist bei auch das Procedere, welches ich von neueren Fahrzeugen kenne. Blödsinnige Umwelt-Gesetze sorgen für Beschiss. Abgesehen davon, dass sie in vieler Hinsicht unsinnig sind. Siehe Feinstaub. Und das hier http://www.br.de/nachrichten/bunderat-2030...oautos-100.html ist auch blauäugig. Interessante Diskussion: http://www.goingelectric.de/forum/ladeequi...e-t1149-40.html


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.11.2017, 17:42
Impressum