Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

18 Seiten V  « < 16 17 18  
Reply to this topicStart new topic
> Die Testrunde 2016
Tiranon
Beitrag 27.12.2016, 11:49
Beitrag #341



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.202
Mitglied seit: 01.07.2007
Wohnort: bei Heidelberg
Mitglieds-Nr.: 6.291

Betriebssystem:
Windows 10 Pro 64Bit
Virenscanner:
KIS 2017
Firewall:
KIS 2017



ZITAT(Scoty @ 27.12.2016, 10:50) *
Kaspersky schafft keine 100% mehr. Sehr interessant.


Jetzt 99,7%... natürliche Schwankung ?


--------------------
Kaspersky Internet Security 2017
Erschienen: 07. September 2016

-------------------------------------------------------------------

Norton Security 22.9
Erschienen: 08. Februar 2017
Go to the top of the page
 
+Quote Post
winchester
Beitrag 27.12.2016, 13:30
Beitrag #342



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 815
Mitglied seit: 09.11.2008
Mitglieds-Nr.: 7.222

Betriebssystem:
W 10
Virenscanner:
KIS
Firewall:
KIS



Ist zu vernachlässigen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mike
Beitrag 27.12.2016, 16:38
Beitrag #343



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 802
Mitglied seit: 21.03.2014
Mitglieds-Nr.: 9.961

Betriebssystem:
Windows 10-64bit
Virenscanner:
Windows-Defender
Firewall:
Windows-Firewall



Naja Avira und Bitdefender wieder mal das Maß aller Dinge mit 100% Erkennung mit 0 FP bei Bitdefender und 1 FP bei Avira, und der Defender mit 99,1% Erkennung gar nicht so schlecht aber dann mit 15 FP wobei Avast auch 7 FP fabriziert bei 99,7% Erkennung.

Aber man kann schon sagen das bis einschließlich Microsoft mit einer Erkennung über 99% man als Akzeptabel bezeichnen kann und drunter eher nicht wie zb Emsisoft mit 96% und Sophos sogar nur 93,9% und belegen damit die beiden letzten Plätze.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anubis
Beitrag 27.12.2016, 17:14
Beitrag #344



Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.396
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



ZITAT(Mike @ 27.12.2016, 16:38) *
Naja Avira und Bitdefender wieder mal das Maß aller Dinge mit 100% Erkennung mit 0 FP bei Bitdefender und 1 FP bei Avira, und der Defender mit 99,1% Erkennung gar nicht so schlecht aber dann mit 15 FP wobei Avast auch 7 FP fabriziert bei 99,7% Erkennung.

Aber man kann schon sagen das bis einschließlich Microsoft mit einer Erkennung über 99% man als Akzeptabel bezeichnen kann und drunter eher nicht wie zb Emsisoft mit 96% und Sophos sogar nur 93,9% und belegen damit die beiden letzten Plätze.

...also Emsi hat mich auch sehr negativ überrascht unsure.gif


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
calimero
Beitrag 29.12.2016, 20:31
Beitrag #345



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 576
Mitglied seit: 24.10.2014
Wohnort: nahe Bremen
Mitglieds-Nr.: 10.033

Betriebssystem:
Windows 10 64Bit
Virenscanner:
Norton Security
Firewall:
Norton Security



@mike

emsisoft hat 99,7 geblockt. jetzt versteh ich was schrauber meint mit, "was nützen testergebnisse die viele leute nicht verstehen?!" und die performance bei ms... skandal dazu kommt der pcmag test. "If you have Windows 8 or Windows 10, Microsoft's Windows Defender is ready and waiting to protect you against malware. However, our tests show that you're better off with a free add-on antivirus solution."

Der Beitrag wurde von calimero bearbeitet: 29.12.2016, 20:40


--------------------
*** MS Windows 10
*** Norton Security
*** Kaspersky Passwort Manager Pro
*** Malwarebytes Anti-Exploit Premium
*** Steganos Online-Shield Premium
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 30.12.2016, 18:49
Beitrag #346



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 115
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Kaspersky
Firewall:
ASUS/Kaspersky



ZITAT(calimero @ 29.12.2016, 20:31) *
@mike

emsisoft hat 99,7 geblockt. jetzt versteh ich was schrauber meint mit, "was nützen testergebnisse die viele leute nicht verstehen?!" und die performance bei ms... skandal dazu kommt der pcmag test. "If you have Windows 8 or Windows 10, Microsoft's Windows Defender is ready and waiting to protect you against malware. However, our tests show that you're better off with a free add-on antivirus solution."


Korrekt. Emsisoft liegt schon seit mehreren Jahren bei über 99%, macht sich halt einfach nur mehr vom Anwender abhängig. Während beispielsweise BitDefender & F-Secure nahezu alles automatisch blocken, was als Bedrohung erkannt wird, fragt Emsisoft desöfteren den User, was mit der Bedrohung gemacht werden soll - meistenteils ist dann der Button "Quarantäne" empfohlen und rot markiert, um dem Nutzer die Entscheidung zu vereinfachen.

Zum Thema False-Positives: AV-Comparatives redet von lediglich 1619 Samples im Jul-Nov Report. Also eher weniger aussagekräftig. BitDefender beispielsweise hat nach eigener Erfahrung definitiv False-Positives in deren Datenbank. VirusTotal - 3b5b32582d89bdc235d9aadd98390879 ist zum Beispiel definitiv keine Malware.


--------------------
Protection: Kaspersky Total Security 2017 On-Demand: AdwCleaner, Emsisoft, HitmanPro, JRT, Zemana
Backup: Aomei Backupper Professional Router: Asus RT-AC88U

Empfohlene Programme zum Säubern eines infizierten Systems: Emsisoft Emergency Kit - HitmanPro - Kaspersky Rescue Disk mit Kaspersky Rescue to USB zum Erstellen eines bootfähigen Rescue USB-Sticks
Anleitung zum Booten vom USB-Stick (Schritt 3 und 4) - Junkware Removal Tool - AdwCleaner

Firefox; Tracking Protection aktivieren: "about:config" in die Adressleiste eingeben -> Eintrag privacy.trackingprotection.enabled auf true setzen
Windows 10-Datenweitergabe einschränken & überflüssige Dienste/Services deaktivieren: O&O ShutUp
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 30.12.2016, 19:33
Beitrag #347



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 812
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



ZITAT(calimero @ 29.12.2016, 20:31) *
emsisoft hat 99,7 geblockt.

Wo steht das? Geblockt wurden 96%.

Die 3,7% "benutzerabhängig" darfst Du nicht voll mitzählen. Bei der richtigen Entscheidung des Users können zwar 99,7% erreicht werden, aber 4% kompromittiert sind ebenfalls drin.

ZITAT(calimero @ 29.12.2016, 20:31) *
jetzt versteh ich was schrauber meint mit, "was nützen testergebnisse die viele leute nicht verstehen?!"

...oder so ausgelegt werden, dass sie ins eigene Bild passen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Anubis
Beitrag 30.12.2016, 19:35
Beitrag #348



Walk like an Egyptian
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.396
Mitglied seit: 17.02.2006
Mitglieds-Nr.: 4.453



ZITAT(Schulte @ 30.12.2016, 19:33) *
Wo steht das? Geblockt wurden 96%.

Die 3,7% "benutzerabhängig" darfst Du nicht voll mitzählen. Bei der richtigen Entscheidung des Users können zwar 99,7% erreicht werden, aber 4% kompromittiert sind ebenfalls drin.


...oder so ausgelegt werden, dass sie ins eigene Bild passen.

meine Rede, dolle ist das Ergebnis nämlich nicht unsure.gif


--------------------
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

-

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun...... (Orson Welles)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Castor
Beitrag 30.12.2016, 20:07
Beitrag #349



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 154
Mitglied seit: 03.10.2015
Mitglieds-Nr.: 10.126

Betriebssystem:
Windows 10 pro
Virenscanner:
Emsisoft



Nun, die fraglichen 3,7% werden tatsächlich zunächst einmal an der Ausführung gehindert, also " geblockt". Dass der User dann entscheiden kann, die Dateien zu erlauben, und damit u. U. eine Fehlentscheidung trifft, das findet bereits auf der nächsten Eskalationsstufe statt. Insofern: Wenn schon Dippelesschisser, dann aber richtig. harhar.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 30.12.2016, 21:34
Beitrag #350



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 115
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Kaspersky
Firewall:
ASUS/Kaspersky



ZITAT(Schulte @ 30.12.2016, 19:33) *
Wo steht das? Geblockt wurden 96%.

Die 3,7% "benutzerabhängig" darfst Du nicht voll mitzählen. Bei der richtigen Entscheidung des Users können zwar 99,7% erreicht werden, aber 4% kompromittiert sind ebenfalls drin.


...oder so ausgelegt werden, dass sie ins eigene Bild passen.


Warum darf man die nicht voll mitzählen? Emsisoft empfiehlt dem User bereits ab Gefahrenstufe PUP das Verschieben in die Quarantäne, was sowohl mit "Quarantäne (empfohlen)" als auch farblich gekennzeichnet ist - ähnlich wie bei Kaspersky der grüne Button - wenn User dann anders entscheidet, trägt nicht Emsisoft, sondern User die Schuld.

Klar - Entscheidungsdialoge stellen natürlich immer ein gewisses Restrisiko da - insbesondere, wenn Emsisoft von Mr./Mrs. Highspeed-Ich-klick-auf-alles-was-nicht-niet-und-nagelfest-ist bedient wird biggrin.gif
Ich denke aber genau deshalb liegt Emsisoft auch nicht im Media Markt oder Saturn in den Regalen rum. Dann müsste Emsisoft seine Support-Belegschaft wahrscheinlich verdoppeln oder verdreifachen.


--------------------
Protection: Kaspersky Total Security 2017 On-Demand: AdwCleaner, Emsisoft, HitmanPro, JRT, Zemana
Backup: Aomei Backupper Professional Router: Asus RT-AC88U

Empfohlene Programme zum Säubern eines infizierten Systems: Emsisoft Emergency Kit - HitmanPro - Kaspersky Rescue Disk mit Kaspersky Rescue to USB zum Erstellen eines bootfähigen Rescue USB-Sticks
Anleitung zum Booten vom USB-Stick (Schritt 3 und 4) - Junkware Removal Tool - AdwCleaner

Firefox; Tracking Protection aktivieren: "about:config" in die Adressleiste eingeben -> Eintrag privacy.trackingprotection.enabled auf true setzen
Windows 10-Datenweitergabe einschränken & überflüssige Dienste/Services deaktivieren: O&O ShutUp
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schulte
Beitrag 30.12.2016, 22:03
Beitrag #351



"Anti-Spam"
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 812
Mitglied seit: 24.07.2008
Wohnort: Hechingen
Mitglieds-Nr.: 6.979
Virenscanner:
KAV/KES/KIS
Firewall:
WatchGuard Firebox X550e



Also zunächst mal: ich schätze Emsisoft und bin immer wieder erstaunt, was dieses doch recht kleine Team hinlegt.

Bei den Abfragen steht lediglich fest, dass die Software einen Prozess nicht eindeutig einordnen konnte. Hier immer auf verbieten/Quarantäne zu klicken ist vielleicht naheliegend, aber nicht grundsätzlich richtig. Es gibt mit Sicherheit auch Abfragen bei legaler, nicht schädlicher Software. Klickst Du auch dann auf verbieten, bekommst Du sie nicht zum Laufen.

Benutzerentscheidungen setzen immer ein Wissen voraus, das Du vom Normaluser nicht erwarten kannst. Wer mal ein legales Programm "freischalten" musste, macht das vielleicht auch mal mit einem Schädling. "EMSI blockiert mir Programm xy, das kann nur ein Fehlalarm sein, ich habe es ja vom Kumpel" - und schon ist es passiert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wotan
Beitrag 30.12.2016, 22:27
Beitrag #352



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 429
Mitglied seit: 23.09.2014
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 10.026

Betriebssystem:
Win 7 Prof. 64 Bit
Virenscanner:
360 TSE + Zemana AMP
Firewall:
Windows Firewall



Ich bin der Meinung, dass ein AV eben wegen der Unkenntnis vieler "Ottonormaluser" standardmässig blocken MUSS.
Wenn der "Unbedarfte" dann das Programm zulassen will, muss er schon das AV ausschalten.
Dies stellt eine hohe Hürde dar, die er so schnell nicht nehmen will.
Aber nur so besteht die Möglichkeit, ihn wirkungsvoll zu schützen.
EMSI leistet hervorragende Arbeit und sehr guten Schutz, aber ist letztendlich doch nur etwas für "Fortgeschrittene".


--------------------
Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen... (Laotse)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 30.12.2016, 22:30
Beitrag #353



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 115
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Kaspersky
Firewall:
ASUS/Kaspersky



ZITAT(Schulte @ 30.12.2016, 22:03) *
Also zunächst mal: ich schätze Emsisoft und bin immer wieder erstaunt, was dieses doch recht kleine Team hinlegt.

Bei den Abfragen steht lediglich fest, dass die Software einen Prozess nicht eindeutig einordnen konnte. Hier immer auf verbieten/Quarantäne zu klicken ist vielleicht naheliegend, aber nicht grundsätzlich richtig. Es gibt mit Sicherheit auch Abfragen bei legaler, nicht schädlicher Software. Klickst Du auch dann auf verbieten, bekommst Du sie nicht zum Laufen.

Benutzerentscheidungen setzen immer ein Wissen voraus, das Du vom Normaluser nicht erwarten kannst. Wer mal ein legales Programm "freischalten" musste, macht das vielleicht auch mal mit einem Schädling. "EMSI blockiert mir Programm xy, das kann nur ein Fehlalarm sein, ich habe es ja vom Kumpel" - und schon ist es passiert.


Da kann ich dir nur zustimmen - Emsisoft's Support ist durchaus sehr zügig und kompetent. Bestand ein Bug im Programm, wurde dieser immer sehr zügig gefixt.
Aber ich denke, das ist auch dem kleineren Kundenkreis zu verdanken. Kaspersky wäre wahrscheinlich ähnlich schnell, wären sie nicht einer der Big Global Player im Endanwenderbereich.
Vor 2-3 Tagen z.B. hatte ich noch Kontakt mit G Data. Da wurde innerhalb von 15min. auf meine Mail reagiert. Ebenfalls sehr respektabel.

In letzter Zeit stört mich lediglich die hohe False Positive Quote bei Emsisoft - welche das ein oder andere Mal durch eine BitDefender-Definition verschuldet wurde und nicht nur wegen der Spezialisierung auf PUP/PUA Erkennung.
Somit sind für mich die nahezu permanenten 0% False Positive Ergebnisse bei AV-C bezüglich BitDefender unerklärlich bzw. nicht reproduzierbar.

Der Beitrag wurde von hyyyper bearbeitet: 30.12.2016, 22:30


--------------------
Protection: Kaspersky Total Security 2017 On-Demand: AdwCleaner, Emsisoft, HitmanPro, JRT, Zemana
Backup: Aomei Backupper Professional Router: Asus RT-AC88U

Empfohlene Programme zum Säubern eines infizierten Systems: Emsisoft Emergency Kit - HitmanPro - Kaspersky Rescue Disk mit Kaspersky Rescue to USB zum Erstellen eines bootfähigen Rescue USB-Sticks
Anleitung zum Booten vom USB-Stick (Schritt 3 und 4) - Junkware Removal Tool - AdwCleaner

Firefox; Tracking Protection aktivieren: "about:config" in die Adressleiste eingeben -> Eintrag privacy.trackingprotection.enabled auf true setzen
Windows 10-Datenweitergabe einschränken & überflüssige Dienste/Services deaktivieren: O&O ShutUp
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mike
Beitrag 31.12.2016, 16:19
Beitrag #354



Wohnt schon fast hier
*****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 802
Mitglied seit: 21.03.2014
Mitglieds-Nr.: 9.961

Betriebssystem:
Windows 10-64bit
Virenscanner:
Windows-Defender
Firewall:
Windows-Firewall



ZITAT(Schulte @ 30.12.2016, 19:33) *
...oder so ausgelegt werden, dass sie ins eigene Bild passen.

So ist es, man kann es sich auch legen wie man es gerade braucht. whistling.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
calimero
Beitrag 31.12.2016, 22:25
Beitrag #355



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 576
Mitglied seit: 24.10.2014
Wohnort: nahe Bremen
Mitglieds-Nr.: 10.033

Betriebssystem:
Windows 10 64Bit
Virenscanner:
Norton Security
Firewall:
Norton Security



ZITAT
So ist es, man kann es sich auch legen wie man es gerade braucht. whistling.gif

wer im glashaus sitzt, sollte nicht mit steinen schmeissen whistling.gif


ZITAT
Somit sind für mich die nahezu permanenten 0% False Positive Ergebnisse bei AV-C bezüglich BitDefender unerklärlich bzw. nicht reproduzierbar.

hyyyper,... bei av-test sieht aber nicht anders aus. von 1.292.802 verwendete Samples gab es nur 3 false meldungen. der durchschnitt liegt bei 5. also da ist alles im grünen bereich. durch eigenerfahrung mit bitdefender konnte ich auch keine übermässigen falschmeldungen festellen. das bei den werten bezüglich der falschmeldungen wohl alles sauber abläuft ist einfach zu bestätigen. man nehme ein weiteres av welches ausschliesslich auch die bitdefender engine nutzt (bullguard), auch diese liegen bei 3 von 1.292.802... zumindest bei av-test.org. eine falschmeldung auf über 400.000 dateien ist wirklich so gut wie nichts. da braucht man ja schon in glück, oder besser gesagt pech. also ich tippe da dann eher auf die verhaltenserkennung bei emsisoft. aber so schlimm wie bei microsoft, avast oder avg ist ja auch noch nicht. die drei geben sich wirklich mühe den user zu nerven. http://chart.av-comparatives.org/chart1.php


grüße
rolleyes.gif



lasst heut nacht ein bisschen krachen!
wünsche allen ein schönes 2017,... mit viel gesundheit & nem 6er im lotto. macht was draus!!!


Der Beitrag wurde von calimero bearbeitet: 31.12.2016, 22:32


--------------------
*** MS Windows 10
*** Norton Security
*** Kaspersky Passwort Manager Pro
*** Malwarebytes Anti-Exploit Premium
*** Steganos Online-Shield Premium
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 02.01.2017, 13:33
Beitrag #356



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 115
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
Kaspersky
Firewall:
ASUS/Kaspersky



ZITAT(calimero @ 31.12.2016, 22:25) *
hyyyper,... bei av-test sieht aber nicht anders aus. von 1.292.802 verwendete Samples gab es nur 3 false meldungen. der durchschnitt liegt bei 5. also da ist alles im grünen bereich. durch eigenerfahrung mit bitdefender konnte ich auch keine übermässigen falschmeldungen festellen. das bei den werten bezüglich der falschmeldungen wohl alles sauber abläuft ist einfach zu bestätigen. man nehme ein weiteres av welches ausschliesslich auch die bitdefender engine nutzt (bullguard), auch diese liegen bei 3 von 1.292.802... zumindest bei av-test.org. eine falschmeldung auf über 400.000 dateien ist wirklich so gut wie nichts. da braucht man ja schon in glück, oder besser gesagt pech. also ich tippe da dann eher auf die verhaltenserkennung bei emsisoft. aber so schlimm wie bei microsoft, avast oder avg ist ja auch noch nicht. die drei geben sich wirklich mühe den user zu nerven. http://chart.av-comparatives.org/chart1.php


Erst einmal frohes neues Jahr an alle. Ich hoffe ihr seid gut reingekommen und habt's ordentlich krachen lassen smile.gif

Mag schon sein, dass BitDefender wenig FP's ausspuckt. Vielleicht habe ich auch einfach nur Pech gehabt mit Steganos Safe - der Prozess von Steganos Safe (weiß nicht mehr genau den Namen), wurde jedenfalls von einer BitDefender-Definition erkannt. War irgend 'ne Generic.KD ... (B) Definition.
Hab dann dem Emsisoft-Support nen FP gemeldet, war dann auch mehrere Wochen später wieder draußen - ist halt der Nachteil, wenn man auf Definitionsupdates anderer Hersteller angewiesen ist.


--------------------
Protection: Kaspersky Total Security 2017 On-Demand: AdwCleaner, Emsisoft, HitmanPro, JRT, Zemana
Backup: Aomei Backupper Professional Router: Asus RT-AC88U

Empfohlene Programme zum Säubern eines infizierten Systems: Emsisoft Emergency Kit - HitmanPro - Kaspersky Rescue Disk mit Kaspersky Rescue to USB zum Erstellen eines bootfähigen Rescue USB-Sticks
Anleitung zum Booten vom USB-Stick (Schritt 3 und 4) - Junkware Removal Tool - AdwCleaner

Firefox; Tracking Protection aktivieren: "about:config" in die Adressleiste eingeben -> Eintrag privacy.trackingprotection.enabled auf true setzen
Windows 10-Datenweitergabe einschränken & überflüssige Dienste/Services deaktivieren: O&O ShutUp
Go to the top of the page
 
+Quote Post
IBK
Beitrag 02.01.2017, 14:23
Beitrag #357



AV-Tester
*****

Gruppe: Virenexperten
Beiträge: 1.499
Mitglied seit: 05.06.2003
Wohnort: Innsbruck
Mitglieds-Nr.: 99

Betriebssystem:
Windows 10
Virenscanner:
---
Firewall:
---



Produkte die die Bitdefender-Signaturen verwenden können mehr FPs haben, da Bitdefender zusätzlich eine Cloud-Whitelist verwendet (die die meisten anderen Produkte die deren Engine verwenden nicht lizensieren) welche ihre FPs reduzieren.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
virgil
Beitrag 11.01.2017, 17:59
Beitrag #358



War schon mal da
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 37
Mitglied seit: 27.04.2016
Mitglieds-Nr.: 10.178

Betriebssystem:
Win10 64bit
Virenscanner:
Defender
Firewall:
W10FC



SE Labs: Home Anti-Malware Protection (October - Dezember 2016)

https://selabs.uk/download/consumers/oct-de...16-consumer.pdf
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nintec
Beitrag 11.01.2017, 18:36
Beitrag #359



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 50
Mitglied seit: 18.06.2016
Mitglieds-Nr.: 10.194

Betriebssystem:
Win10 Home 64bit
Virenscanner:
G DATA TS (25.3.0.3)
Firewall:
FRITZ!box + G DATA



Naja, so wirklich aktuell waren die Programme ja nicht. Kaspersky wurde in der Version 15 getestet.
Ansonsten nur überraschend, dass ESET so gut abgeschnitten hat. Bei AV-Test nur im guten Mittelfeld, was Schutzwirkung angeht


--------------------
«Das schwächste Glied eines Sicherheitskonzeptes ist der Anwender»
«Der Computer löst Probleme, die man ohne ihn überhaupt nicht hätte»
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jeannie87
Beitrag 18.01.2017, 20:46
Beitrag #360



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 469
Mitglied seit: 06.06.2013
Wohnort: Potsdam
Mitglieds-Nr.: 9.614

Betriebssystem:
Windows 10 x64
Virenscanner:
M$-Defender
Firewall:
Windows-FW



Neue Tests für November/Dezember 2016 von AV-Test für Privat-Nutzer(Windows 8.1) und Unternehmen(Windows 10) erschienen smile.gif :

https://www.av-test.org/de/antivirus/privat...dows/windows-8/

https://www.av-test.org/de/antivirus/untern...ent/windows-10/


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post

18 Seiten V  « < 16 17 18
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.03.2017, 21:16
Impressum