Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V   1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Alternativen zu ESET HIPS, Kaspersky TAM, Antivirus/Internet Security mit erweiterten Schutzmechanismen
hyyyper
Beitrag 03.01.2019, 21:01
Beitrag #1



Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 154
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
KIS, EEK, HMP
Firewall:
AVM/Kaspersky



Hallo.
Wie der Titel bereits besagt, bin ich auf der Suche nach einer Schutzlösung, die weitere/n Schutzmechanismus/Schutzmechanismen, wie beispielsweise ESET mit dem
konfigurierbaren HIPS und Kaspersky mit dem Modus für vertrauenswürdige Programme, enthält.

Ich hatte auch mal die Kombination aus AV (ich glaube Avira) und Anti-Executable (VoodooShield Pro), was mir auf Dauer aber einfach zu kostspielig sein würde.
Warum ich aktuell kein Kaspersky mehr nutze, liegt vorwiegend an den AV-C Scores der vergangenen Monate (teilweise 99,0% im Real-World, was für Kaspersky's Verhältnisse eine absolute Flaute ist)
und an dem langsamen Scan-Speed auf NAS-Laufwerken (im Einsatz ist eine WD MyCloud Mirror Gen2).
Im Falle ESET spielt der Preis eine große Rolle. Die Multi-Device Security bekomme ich nicht für den Preis, für den ich eine Kaspersky oder Norton-Lizenz erhalte.

Nun zu meinem aktuellen Schutz auf Desktop und Smartphone: Norton Security. Es vereint wohl ebenfalls viele Schutz-Mechanismen im Hintergrund, die nahezu allesamt Cloud-basiert und automatisiert
im Hintergrund laufen. Und das ist der Haken an der Sache: ich als Nutzer bekomme zu wenig mit. Funktioniert das integrierte HIPS überhaupt so wie ich es möchte?
Hat Norton vielleicht ein paar nette Features, Einstellungsmöglichkeiten, von denen ich nichts weiß?

Wenn es Möglichkeiten gibt, Norton abzuhärten, lasst es mich bitte wissen.
Ansonsten würde ich gerne wissen, ob es noch Schutzlösungen von anderen Herstellern mit netten Schutzmechanismen/Erweiterungen gibt, die das System eher abhärten als schwächen.

MfG
hyyyper


--------------------
Don't worry, be happy.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 03.01.2019, 21:12
Beitrag #2



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.165
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier 19
Firewall:
Avast Premier 19



Wenn dein Norton Security ein AV ist und keine IS mit einer Firewall, dann schau dir mal die Comodo Firewall an die auch ein HIPS, Sandbox(Containment), Webschutz und einen Cloudbasierten Schutz mitbringt. Ob und wie die sich allerdings mit Norton verträgt, weiß ich nicht, kenne sie nur neben Avast Free oder AVG Free wo ich keine Probleme mit hatte. Aufpassen musst du bei der Installation das du Yahoo abwählst, die Comodo DNS Server und und den Comodo Browser.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 03.01.2019, 21:46
Beitrag #3


Threadersteller

Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 154
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
KIS, EEK, HMP
Firewall:
AVM/Kaspersky



ZITAT(simracer @ 03.01.2019, 21:12) *
Wenn dein Norton Security ein AV ist und keine IS mit einer Firewall, dann schau dir mal die Comodo Firewall an die auch ein HIPS, Sandbox(Containment), Webschutz und einen Cloudbasierten Schutz mitbringt. Ob und wie die sich allerdings mit Norton verträgt, weiß ich nicht, kenne sie nur neben Avast Free oder AVG Free wo ich keine Probleme mit hatte. Aufpassen musst du bei der Installation das du Yahoo abwählst, die Comodo DNS Server und und den Comodo Browser.

Ahh ich habe mich wohl etwas irrtümlich ausgedrückt.
Ich suche kein Additiv zu Norton, sondern praktisch einen alleinstehenden "Alles-Könner". Kaspersky ist beispielsweise mit dem Modus für vertrauenswürdige Programme momentan alleinstehend oder? Gibt es eventuell eine andere Lösung mit einer Art anti-executable Komponente, bei nahezu perfekten Erkennungsraten? Also aktuell sind ja Bitdefender, Norton, F-Secure, Trend Micro bei AV-C Spitzenreiter im letzten Halbjahr 2018.
Dafür haben diese Programme aber sonst keinerlei vergleichbare Features zum Modus für vertrauenswürdige Programme von Kaspersky.

MfG
hyyyper


--------------------
Don't worry, be happy.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 03.01.2019, 21:52
Beitrag #4



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.165
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier 19
Firewall:
Avast Premier 19



Suchst du etwas wie Total Protection, Premier, Total Security in der Richtung?


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 03.01.2019, 22:01
Beitrag #5


Threadersteller

Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 154
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
KIS, EEK, HMP
Firewall:
AVM/Kaspersky



ZITAT(simracer @ 03.01.2019, 21:52) *
Suchst du etwas wie Total Protection, Premier, Total Security in der Richtung?

Ja und nein. Eset hat Hips bereits beim NOD32 Antivirus mit drin soweit ich weiß. Kaspersky den trusted application mode ab Internet Security. Avast Premier war mir bisher schlichtweg zu teuer. Hatte ich aber auch mal drauf und gefiel mir ganz gut.
Ich suche eigentlich eine Art Lösung, die Antivirus und eine Art VoodooShield vereint. Da ja nun wahrlich kein Schutzprogramm allein durch Definition und Cloud vor allen Arten von Malware schützt. Wie es jetzt mit aktueller file less Malware aussieht, halten sich auch noch viele recht bedeckt.


--------------------
Don't worry, be happy.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 03.01.2019, 22:13
Beitrag #6



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.165
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier 19
Firewall:
Avast Premier 19



Stichwort Eset Multi Device: was hälst du von diesen Preisen? https://www.originalsoftware.de/advanced_se...Device+Security


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wotan
Beitrag 03.01.2019, 22:26
Beitrag #7



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 520
Mitglied seit: 23.09.2014
Wohnort: Rheinland
Mitglieds-Nr.: 10.026



ZITAT(simracer @ 03.01.2019, 22:13) *
Stichwort Eset Multi Device: was hälst du von diesen Preisen? https://www.originalsoftware.de/advanced_se...Device+Security

Hast du im Lotto gewonnen? biggrin.gif


--------------------
Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen... (Laotse)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 03.01.2019, 23:17
Beitrag #8



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.165
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier 19
Firewall:
Avast Premier 19



ZITAT(wotan @ 03.01.2019, 22:26) *
Hast du im Lotto gewonnen? biggrin.gif

wotan, du schnallst es mal wieder nicht harhar.gif ich hab ihm vorhin den Link zu Eset Multi Device deswegen gepostet:
ZITAT
Im Falle ESET spielt der Preis eine große Rolle. Die Multi-Device Security bekomme ich nicht für den Preis, für den ich eine Kaspersky oder Norton-Lizenz erhalte.

Aber es gibt ja auch noch ebay whistling.gif https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&am...t=0&_sop=15


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 04.01.2019, 12:13
Beitrag #9


Threadersteller

Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 154
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
KIS, EEK, HMP
Firewall:
AVM/Kaspersky



Der Preis ist schon ganz ordentlich. Wobei Norton und Kaspersky 5 Platz momentan bei rund 19-25€ liegen. Ich werde gleich mal 'ne Testversion von Avast Premier drauf hauen. Das klingt recht umfangreich.


--------------------
Don't worry, be happy.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 04.01.2019, 12:36
Beitrag #10



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.165
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier 19
Firewall:
Avast Premier 19



Mach aber bitte die Angepasste Installation bei Avast.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
aspire
Beitrag 04.01.2019, 12:46
Beitrag #11



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 61
Mitglied seit: 21.09.2018
Mitglieds-Nr.: 10.291

Betriebssystem:
Windows 10 pro 1809



Hallo und ein gutes Neues Jahr noch an alle.

Ich habe da mal eine interessante Seite gefunden und es ist interessant wie Avast auch gut in den USA wegkommt, ab heute ist ja Avast wieder neu erschienen.

O.K. wenns mit der Übersetzung nicht klappt, ich helfe mir immer mit dem Google Translater.

Wie ich finde mal gut zu lesen was andere Länder so, in dem Fall USA , so über AV´s denken.

https://www.pcmag.com/news/365697/readers-c...ity-suite-softw


--------------------
Mit freundlichem Gruß

Marc A.

............use the day, the week, the years !!!!..............
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 04.01.2019, 13:14
Beitrag #12


Threadersteller

Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 154
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
KIS, EEK, HMP
Firewall:
AVM/Kaspersky



Also Avast wird es denke ich nicht. Erst einmal Blicke ich bei deren Lizenz-Modellen nicht ganz durch, denn nirgendwo gibt es eine multi-device Lizenz auf deren Website.
Zweitens war Avast Premier schon beim Hochfahren der VM und beim Öffnen des Windows Explorers spürbar was die Leistungsaufnahme angeht.
Drittens hatte Avast gekoppelt mit Emsisoft und HitmanPro die schlechteste On-demand Erkennungsrate im Vergleich zu Avira, Kaspersky und Norton, wobei ich die Einstellungen schon auf hoch gesetzt hatte und das es alles erkennen soll. Ich werde die Tage irgendwann mal noch Eset testen. Wobei ich bei Eset noch einen recht schlechten Malicious URL Filter in Erinnerung habe. Aber mal schauen.


--------------------
Don't worry, be happy.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
RamDMC
Beitrag 04.01.2019, 13:36
Beitrag #13



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 130
Mitglied seit: 10.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.594
Virenscanner:
EAM



ZITAT(hyyyper @ 04.01.2019, 13:14) *
Drittens hatte Avast gekoppelt mit Emsisoft und HitmanPro die schlechteste On-demand Erkennungsrate im Vergleich zu Avira, Kaspersky und Norton, wobei ich die Einstellungen schon auf hoch gesetzt hatte und das es alles erkennen soll.


Nur zum Verständnis: Was heisst "gekoppelt"? Ich denke nicht, daß du zwei vollwertige Scanner (Avast +EAM) gleichzeitig in Echtzeit laufen lässt....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 04.01.2019, 13:38
Beitrag #14


Threadersteller

Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 154
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Windows 10 Pro x64
Virenscanner:
KIS, EEK, HMP
Firewall:
AVM/Kaspersky



ZITAT(RamDMC @ 04.01.2019, 13:36) *
Nur zum Verständnis: Was heisst "gekoppelt"? Ich denke nicht, daß du zwei vollwertige Scanner (Avast +EAM) gleichzeitig in Echtzeit laufen lässt....

Nein nein, natürlich nein. EEK. Ich nutze EEK und HMP als zusätzliche On-Demand-Scanner.


--------------------
Don't worry, be happy.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 04.01.2019, 13:50
Beitrag #15



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.165
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier 19
Firewall:
Avast Premier 19



ZITAT(hyyyper @ 04.01.2019, 13:14) *
Also Avast wird es denke ich nicht. Erst einmal Blicke ich bei deren Lizenz-Modellen nicht ganz durch, denn nirgendwo gibt es eine multi-device Lizenz auf deren Website.
Zweitens war Avast Premier schon beim Hochfahren der VM und beim Öffnen des Windows Explorers spürbar was die Leistungsaufnahme angeht.
Drittens hatte Avast gekoppelt mit Emsisoft und HitmanPro die schlechteste On-demand Erkennungsrate im Vergleich zu Avira, Kaspersky und Norton, wobei ich die Einstellungen schon auf hoch gesetzt hatte und das es alles erkennen soll. Ich werde die Tage irgendwann mal noch Eset testen. Wobei ich bei Eset noch einen recht schlechten Malicious URL Filter in Erinnerung habe. Aber mal schauen.

Dann ist ja wohl mein Angebot an dich per PN hinfällig wink.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
RamDMC
Beitrag 04.01.2019, 13:52
Beitrag #16



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 130
Mitglied seit: 10.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.594
Virenscanner:
EAM



ZITAT(hyyyper @ 04.01.2019, 13:38) *
Nein nein, natürlich nein. EEK. Ich nutze EEK und HMP als zusätzliche On-Demand-Scanner.


Jepp, jetzt alles klar.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 04.01.2019, 15:26
Beitrag #17



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.165
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier 19
Firewall:
Avast Premier 19



hyyyper, falls du noch unentschlossen bist, schau mal wie günstig McAfee Total Protection bei ebay ist: https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&am...on&_sacat=0 Noch ein Kanditat mehr für dich ciao.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 04.01.2019, 19:21
Beitrag #18



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.165
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier 19
Firewall:
Avast Premier 19



hyyyper, es geht weiter mit Vorschlägen biggrin.gif AVG Ultimate: https://www.avg.com/de-de/ultimate und wie gehabt billig bei ebay zu kriegen: https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&am...te&_sacat=0
Oder wie wäre es mit K7 Ultimate Security: https://www.k7computing.com/us/home-users/multi-device ? Hat aber glaube ich keine Deutsche Übersetzung.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wotan
Beitrag 04.01.2019, 19:43
Beitrag #19



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 520
Mitglied seit: 23.09.2014
Wohnort: Rheinland
Mitglieds-Nr.: 10.026



ZITAT(simracer @ 03.01.2019, 23:17) *
wotan, du schnallst es mal wieder nicht harhar.gif ich hab ihm vorhin den Link zu Eset Multi Device deswegen gepostet:
Aber es gibt ja auch noch ebay whistling.gif https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&am...t=0&_sop=15

@simracer
Die Frage ist, wer hier was oder was nicht schnallt... whistling.gif
Wer Lizenzen bei den jeweiligen AV-Herstellern kauft, ist es selber schuld.
Die betreiben nämlich eine saftige Hochpreispolitik.
ebay ist hier eine gute Wahl.
Aber Achtung, wer dort welche Linzenzen anbietet.
Besonders günstige Angebote sind verdächtig und oft auch unseriös.

@hyyyper
wenn du hohe Sicherheit suchst, hau dir doch eine VM mit Linux zusätzlich auf den Rechner.
Da kannste z.b. mit Avira sehr sicher im Internet unterwegs sein.

Der Beitrag wurde von wotan bearbeitet: 04.01.2019, 19:56


--------------------
Nach Wissen suchen, heißt Tag für Tag dazu gewinnen... (Laotse)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 04.01.2019, 19:58
Beitrag #20



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3.165
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 10 64
Virenscanner:
Avast Premier 19
Firewall:
Avast Premier 19



wotan, mein Posting an dich war als Spass gemeint und nicht wörtlich zu nehmen smile.gif

Der Beitrag wurde von simracer bearbeitet: 04.01.2019, 19:59


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V   1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.01.2019, 18:25
Impressum