Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Friedvolle Weihnachten, friedvolles Jahr 2017
achtsam 01
Beitrag 24.12.2016, 09:29
Beitrag #1



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitglied seit: 21.12.2008
Mitglieds-Nr.: 7.288

Betriebssystem:
WIN 10 HP/PRO/64Bit
Virenscanner:
EMSI/Avira Pro/Sandboxie
Firewall:
WIN-FW/Spyshelter-FW



Das wünsche ich uns allen, den Rokop-Usern und den Menschen weltweit - auch wenn das nur ein Wunsch bleibt...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
simracer
Beitrag 24.12.2016, 12:02
Beitrag #2



Gehört zum Inventar
******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.958
Mitglied seit: 17.03.2012
Mitglieds-Nr.: 9.353

Betriebssystem:
Windows 7 64 Prof.
Virenscanner:
Avast Antivirus Free



Ich wünsche Allen Usern des Rokop Forums ein schönes und harmonisches Weihnachtsfest.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eXer
Beitrag 24.12.2016, 14:13
Beitrag #3



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 347
Mitglied seit: 06.02.2016
Mitglieds-Nr.: 10.157

Betriebssystem:
Windows 10
Virenscanner:
360 Total Security
Firewall:
Microsoft



Frohes Fest an alle und einige ruhige Tage ohne Computer.

Ich hab dieses Jahr Glück. Werde morgen in Sonne in Limeshain mit meinen Detektor auf Schatzsuche gehen im Wald.
Die Römer Münzen warten schon auf mich. Endlich ein Jahr ohne Schnee. Es ist guter Ausgleich zum LKW fahren.

https://youtu.be/hf0_KBnObis

lmfao.gif

Der Beitrag wurde von eXer bearbeitet: 24.12.2016, 14:48


--------------------
Nicht jeder, der sondelt ist ein Raubgräber, es gibt auch andere Gründe.
Mein Metallalldetektor ist ein Goldenmask 5 ( Dual-Frequenz: 8 + 18 kHz )
https://sondenforum.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Domino
Beitrag 24.12.2016, 17:37
Beitrag #4



Schauspiel-Gott
aka Kilauea
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 7.350
Mitglied seit: 20.04.2003
Wohnort: Göttingen
Mitglieds-Nr.: 46



Ich wünsche auch allen ein frohes Fest und ein paar stressfreie Tage.

ZITAT
Die Römer Münzen warten schon auf mich.


Aber nicht den Fundort verändern oder die Münzen gar aufheben.
Die Archäologen und (Kunst-)Historiker werden es dir danken. notworthy.gif


Domino




--------------------
Keep the spirit alive.....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eXer
Beitrag 24.12.2016, 23:39
Beitrag #5



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 347
Mitglied seit: 06.02.2016
Mitglieds-Nr.: 10.157

Betriebssystem:
Windows 10
Virenscanner:
360 Total Security
Firewall:
Microsoft



ZITAT(Domino @ 24.12.2016, 17:37) *
Ich wünsche auch allen ein frohes Fest und ein paar stressfreie Tage.



Aber nicht den Fundort verändern oder die Münzen gar aufheben.
Die Archäologen und (Kunst-)Historiker werden es dir danken. notworthy.gif


Domino


Liegen lassen werde ich die Münzen nicht dann nimmt die ein anderer. Aber keine Sorge ich arbeite mit Fundmeldungen (auch in Bayern)
Diese sende ich öfter nach Würzburg / Bamberg. Ich arbeite auch mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V zusammen.
Man findet öfter Deutsche Soldaten mit seltsamen Loch im Hinterkopf (made by US Armee). Mein Goldenmask 5 geht sehr tief in die Erde.
Die Deutschen Soldaten haben es verdient auf Soldaten Friedhof zu liegen.

Der Beitrag wurde von eXer bearbeitet: 24.12.2016, 23:43


--------------------
Nicht jeder, der sondelt ist ein Raubgräber, es gibt auch andere Gründe.
Mein Metallalldetektor ist ein Goldenmask 5 ( Dual-Frequenz: 8 + 18 kHz )
https://sondenforum.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Domino
Beitrag 25.12.2016, 07:25
Beitrag #6



Schauspiel-Gott
aka Kilauea
Gruppensymbol

Gruppe: Mitarbeiter
Beiträge: 7.350
Mitglied seit: 20.04.2003
Wohnort: Göttingen
Mitglieds-Nr.: 46



Das höre ich gerne.

Ich habe das Harzhorn besucht.
Das wurde durch Hobbyarchäologen im Sommer 2008 entdeckt.
Und die haben sich korrekt verhalten und somit konnten weitere erstaunliche Funde gemacht werden.

Sehr spannend fand ich ein Schaubild in dem die unterschiedlichsten Geschossspitzen eingezeichnet waren.
Anhand deren Herkunft (germanisch/römisch) und Lage (in welche Richtung zeigt die Spitze) kann man in etwa den Schlachtverlauf rekonstruieren.
Auch vor Ort sind diese Fundstellen mit Fähnchen markiert, es gibt dort auch Führungen.

Und ich bin mir nicht sicher ob ich so einen Fund unverändert gelassen hätte.....
Gut, jetzt wüsste ich es besser.


Domino




--------------------
Keep the spirit alive.....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kenshiro
Beitrag 26.12.2016, 04:58
Beitrag #7



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5.294
Mitglied seit: 02.04.2005
Wohnort: Localhost
Mitglieds-Nr.: 2.320

Betriebssystem:
W7 Home[x32]
Virenscanner:
Dr. Web Security Space
Firewall:
Dr. Web Security Space



Ich wünsche Euch Allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr biggrin.gif


--------------------
Dr. Web live
Dr. Web´s History

"Kenshi" sagt sayonara
Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere. [japan. Sprichwort]


Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Apple-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden."
[Jewgenij Kaspersky]

Ubuntu Beryl Matrix 3D Desktop
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eXer
Beitrag 30.12.2016, 20:08
Beitrag #8



Fühlt sich hier wohl
****

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 347
Mitglied seit: 06.02.2016
Mitglieds-Nr.: 10.157

Betriebssystem:
Windows 10
Virenscanner:
360 Total Security
Firewall:
Microsoft



ZITAT(Domino @ 25.12.2016, 07:25) *
Das höre ich gerne.

Ich habe das Harzhorn besucht.
Das wurde durch Hobbyarchäologen im Sommer 2008 entdeckt.
Und die haben sich korrekt verhalten und somit konnten weitere erstaunliche Funde gemacht werden.

Sehr spannend fand ich ein Schaubild in dem die unterschiedlichsten Geschossspitzen eingezeichnet waren.
Anhand deren Herkunft (germanisch/römisch) und Lage (in welche Richtung zeigt die Spitze) kann man in etwa den Schlachtverlauf rekonstruieren.
Auch vor Ort sind diese Fundstellen mit Fähnchen markiert, es gibt dort auch Führungen.

Und ich bin mir nicht sicher ob ich so einen Fund unverändert gelassen hätte.....
Gut, jetzt wüsste ich es besser.


Domino


Da habe ich etwas für dich zum schauen.
Wenn ich sondeln gehe nutze ich oft das Wissen von http://www.altwege.de/
Mega geile Seite und hat mir schon viele Kelten - Römer Funde gebracht.
Vieles was ich gefunden habe steht im Museum. Ich war nicht immer so.
Früher Goldmünzen gefunden und mal fix Urlaub gebucht. Das ist 25Jahr her. unsure.gif
Mir hat ein Archi damals die Augen geöffnet und viel gezeigt wegen Fundstellen Schutz.
Zur der Zeit waren die Detektoren richtig teuer. Heute nutze ich ein hoch modernes Gerät welches
auch gut unter Stromleitungen arbeitet. Ich hab 2 extra Spulen gekauft und das Gerät ist ein Ehering Staubsauger.
https://www.eurodetectors.com/metalldetekto...lldetektor.html
thumbup.gif

Der Beitrag wurde von eXer bearbeitet: 30.12.2016, 20:12


--------------------
Nicht jeder, der sondelt ist ein Raubgräber, es gibt auch andere Gründe.
Mein Metallalldetektor ist ein Goldenmask 5 ( Dual-Frequenz: 8 + 18 kHz )
https://sondenforum.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.11.2017, 19:15
Impressum