Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Die meisten Android-Virenscanner sind unsicher
Solution-Design
Beitrag 25.10.2016, 05:21
Beitrag #21



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



ZITAT(J4U @ 23.10.2016, 18:34) *
Ich nehme Opera und manchmal Chrome. Hab gar nicht gewusst, dass Android auch einen Brauser hat. rolleyes.gif


Ja, ich denke schon. Einen von Google. So wie Microsoft einen von Microsoft. whistling.gif


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 25.10.2016, 09:25
Beitrag #22






Gäste






ZITAT(Solution-Design @ 25.10.2016, 06:21) *
So wie Microsoft einen von Microsoft.
Du meinst diesen Ätsch? rolleyes.gif
Ich hab noch ein S3 (alt, aber bezahlt *g*), da läuft 4.4.4, weil Samsung keine Updates heraus gibt und damit dieser löchrige Brauser, gegen dessen Lücken ein AV auch nur bedingt helfen kann. Also musste ich auf einen anderen Indernetzanzeiger ausweichen. Das schöne an Android im Gegensatz zu M$, hier hilft das Ausweichen auf ein anderes Programm i.d.R. perfekt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Rocky_*
Beitrag 25.10.2016, 12:59
Beitrag #23


Threadersteller




Gäste






ZITAT(Solution-Design @ 25.10.2016, 06:21) *
Ja, ich denke schon. Einen von Google. So wie Microsoft einen von Microsoft. whistling.gif



Mein Android hat diesen Safari Browser , der ist integriert. Macht aber seine Sache gut . Opera Mini habe ich auch drauf.

Der Beitrag wurde von Rocky bearbeitet: 25.10.2016, 13:00
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 26.10.2016, 20:06
Beitrag #24



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



http://www.whatmobile.net/features/under-a...w-with-a-hacker whistling.gif


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 27.10.2016, 14:42
Beitrag #25






Gäste






Nur weil der schreibt, dass ein altes Windows-Phone sicherer ist, als ein alter Androide?
Andere Tipps sind besser. Nie Apps außerhalb des offiziellen Stores laden, keinesfalls das Ding rooten, Finger weg vom Fratzenbuch...
Bei jedem Gerät gilt: Wenn einer rein will, dann kommt der rein. Ist nur eine Frage von Zeit und Geld.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Rocky_*
Beitrag 27.10.2016, 14:58
Beitrag #26


Threadersteller




Gäste






ZITAT(J4U @ 27.10.2016, 15:42) *
Andere Tipps sind besser. Nie Apps außerhalb des offiziellen Stores laden, keinesfalls das Ding rooten,


Finde ich gut, thumbup.gif , und rooten das würde ich nie nie machen.

Mein Handy das habe ich ja "nur " zum lesen , SMS schreibe ich , telefonieren schon auch nicht so sehr viel. MMS habe ich abgestellt.
Im Appstore, was ich anfangs nicht gesehen hatte, oben rechts (so wie Einstellungen) , die 3 Striche untereinander, da kann
man Updates auch auf nicht automatisch , also den Haken raus, denn es sind so viele Apps, die ich nicht benötige, die auch so viel Speicherplatz brauchen. -
Google Drive oder diese Maps*sache*. Das brauche ich nicht. Hangouts habe ich auch abgestellt.

Über Android da schimpft man immer, aber andere sind auch nicht gerade so gut. Spiele mache ich auch keine, wo käme ich denn dahin.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Solution-Design
Beitrag 27.10.2016, 19:33
Beitrag #27



Ist unverzichtbar
*******

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11.168
Mitglied seit: 28.11.2004
Mitglieds-Nr.: 1.621

Betriebssystem:
Windows 10 pro x64
Virenscanner:
Emsisoft Anti-Malware
Firewall:
Sandboxie | cFos



ZITAT(J4U @ 27.10.2016, 15:42) *
Nur weil der schreibt, dass ein altes Windows-Phone sicherer ist, als ein alter Androide?
Andere Tipps sind besser. Nie Apps außerhalb des offiziellen Stores laden, keinesfalls das Ding rooten, Finger weg vom Fratzenbuch...
Bei jedem Gerät gilt: Wenn einer rein will, dann kommt der rein. Ist nur eine Frage von Zeit und Geld.


Dass das eher eine Ausrede ist, als es der Realität entspricht, ist dir aber schon klar?! Selbst der offizielle Store bringt keine wirkliche Sicherheit. Ja, Apps werden teilweise nach prozentualem Verfahren geprüft, auch automatisiert, aber sollte dies nicht funktionieren, überlässt der Store dem Anwender die Entscheidung. Ich denke, der Typ hat absolut recht, auch wenn der Beitrag noch vor dem Prozessoren-Bug und vor Windows 10 mobile erfolgte. Das nächste Google-Betriebssystem wird bezüglich Sicherheit mächtig aufgebohrt. Werden nur nicht allzu viele SmartPhones booten dürfen. Da ist IOs schon eine andere Hausnummer.

Windows Phone fällt raus, gibt es nicht mehr. Windows mobile hat Verbreitungsprobleme. Vom Datenschutz her, und auch den begrenzten Möglichkeiten der Apps, ist es per Design aktuell in Front.


--------------------
Yours sincerely

Uwe Kraatz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_J4U_*
Beitrag 27.10.2016, 21:57
Beitrag #28






Gäste






ZITAT(Solution-Design @ 27.10.2016, 20:33) *
Selbst der offizielle Store bringt keine wirkliche Sicherheit.
Natürlich nicht. Trotzdem ist das Risiko, sich im offiziellen Store etwas einzufangen, erheblich geringer als "irgendwo in der Prärie".
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.12.2017, 15:42
Impressum