Rokop Security

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V  < 1 2 3  
Reply to this topicStart new topic
> Alternativen zu ESET HIPS, Kaspersky TAM, Antivirus/Internet Security mit erweiterten Schutzmechanismen
hyyyper
Beitrag 13.01.2019, 19:15
Beitrag #41


Threadersteller

Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 170
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Win10 Pro 64 Bit
Virenscanner:
Emsisoft
Firewall:
Windows/AVM



Mensch hier ist ja eine Menge passiert. Da schaut man einmal ein paar Tage nicht rein biggrin.gif
Also ich bin aktuell dabei, mein "Konzept" zu überarbeiten. Die aufgeblähte Suite wird darin definitiv nicht enthalten sein.
Aktuell sieht es so aus, dass das AV nur eine untergeordnete Rolle spielt.
Dabei schwanke ich gerade zwischen G Data AV und Emsisoft.
Der WD hat sich bei mir mal wieder disqualifiziert. Ist mir noch zu umständlich, permanent über den Event log an Information gelangen zu müssen.

MfG
hyyyper


--------------------
Don't worry, be happy.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
RamDMC
Beitrag 14.01.2019, 15:14
Beitrag #42



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitglied seit: 10.05.2013
Mitglieds-Nr.: 9.594
Virenscanner:
EAM



ZITAT(hyyyper @ 13.01.2019, 19:15) *
Die aufgeblähte Suite wird darin definitiv nicht enthalten sein.
Aktuell sieht es so aus, dass das AV nur eine untergeordnete Rolle spielt.
MfG
hyyyper


Meiner Meinung nach der richtige Ansatz. Meine persönliche Philosophie: FF mit einschlägigen Addons (Ublock etc) + AV + gesundem Backup-/Update-Management.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BeRealm
Beitrag 15.01.2019, 06:25
Beitrag #43



War schon oft hier
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 50
Mitglied seit: 21.04.2016
Mitglieds-Nr.: 10.175



@hyyyper
Das ist der richtige Ansatz!
Ich nutze auch EAM dazu ein FF mit uBlock (Konfiguriert), NoScript, Skip Redirect, Neat URL und First Party Isolation. Als 2. Browser habe ich einen Chromium und zwar den SRWare Iron. Regelmäßige BackUp´s und Updates, das bringt lange Freude mit deiner Mühle.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hyyyper
Beitrag 15.01.2019, 08:54
Beitrag #44


Threadersteller

Kennt sich hier aus
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 170
Mitglied seit: 26.07.2009
Mitglieds-Nr.: 7.652

Betriebssystem:
Win10 Pro 64 Bit
Virenscanner:
Emsisoft
Firewall:
Windows/AVM



ZITAT(RamDMC @ 14.01.2019, 15:14) *
Meiner Meinung nach der richtige Ansatz. Meine persönliche Philosophie: FF mit einschlägigen Addons (Ublock etc) + AV + gesundem Backup-/Update-Management.



ZITAT(BeRealm @ 15.01.2019, 06:25) *
@hyyyper
Das ist der richtige Ansatz!
Ich nutze auch EAM dazu ein FF mit uBlock (Konfiguriert), NoScript, Skip Redirect, Neat URL und First Party Isolation. Als 2. Browser habe ich einen Chromium und zwar den SRWare Iron. Regelmäßige BackUp´s und Updates, das bringt lange Freude mit deiner Mühle.


Richtig. Theoretisch bräuchte man keinen Virenschutz. Der dient einfach nur dazu, die Gefahr, infiziert zu werden, zu mildern. Wenn du ein Benutzerkonto mit eingeschränkten Rechten und aktuelle Backups hast, ja was braucht es mehr?
Und das hat doch etwas lange gedauert, bis es "klick" gemacht hat.
Wobei ich gerne Emsisoft genutzt hätte, da hatte ich aber immer einen Crash des Programms, wenn ich einen USB-Datenträger angeschlossen habe. Hing wohl mit der Emsisoft Benachrichtigung für Wechseldatenträger zusammen.

Beim Browser halte ich es auch so schmal wie möglich, so sicher wie nötig. Ein paar Einstellungen am FF geändert und ansonsten laufen uBlock Origin und HTTPS Everywhere. uMatrix hatte ich mal, ist mir aber zu unkomfortabel.

Der Beitrag wurde von hyyyper bearbeitet: 15.01.2019, 09:00


--------------------
Don't worry, be happy.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V  < 1 2 3
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24.05.2019, 07:00
Impressum